ifun.de — Apple News seit 2001. 37 654 Artikel

Konkurrenz für Belkins SoundForm Connect

Eve Play: AirPlay-2-Empfänger ab Herbst für 150 Euro

Artikel auf Mastodon teilen.
50 Kommentare 50

Der Smart-Home-Anbieter Eve hat jetzt offiziell vorgestellt, was ifun.de-Leser schon vor zwei Monaten zu Gesicht bekommen haben: Den neuen AirPlay-2-Empfänger Eve Play.

DE Eve PLAY Solution 01 2000

Während bislang jedoch nur vorzeitig freigegebene Produktfotos durchs Netz geisterten, liegen nun auch die technischen Spezifikationen, der Preis und der Termin der Markteinführung vor.

Ab 14. November für 150 Euro

Der AirPlay-2-Empfänger, der vorhandene HiFi-Systeme um die Möglichkeit erweitern soll, Streaming-Signale von Apples Endgeräten zu empfangen, wird Mitte November zum Verkaufspreis von 149,95 Euro erhältlich sein.

Ein Preis, für den der Hersteller eine 13 cm × 13 cm großes Kästchen ausliefert, das per WLAN oder Ethernet-Kabel mit dem Heimnetzwerk verbunden und über Cinch-Analog, Koaxial-Digital und Optisch-Digital mit der Stereoanlage verkabelt werden kann.

Die Lösung für vorhandene Verstärker und Aktiv-Lautsprecher soll eine einfache Möglichkeit anbieten, vorhandene Audio-Setups um AirPlay 2 zu ergänzen, um so Audio-Streams von iPhone und iPad auf die Stereoanlage im Wohnzimmer zu bringen.

DE Eve Play Lifestyle 07 2000

Synchron mit anderen AirPlay-Lautsprechern

Sind weitere AirPlay-Geräte im Haushalt vorhanden, gibt Eve Play das Audiosignal synchron mit anderen AirPlay-Lautsprechern wie etwa Apples HomePods wieder.

Der Eve Play unterstützt sowohl 2,4-GHz-Netzwerke als auch WLANs die mit 5GHz funken und bewirbt ein Signal-Rausch-Verhältnis von 112 dB, das „detailreich und sauber […] für ein audiophiles Hörerlebnis“ sorgen soll. Als Audio DAC kommt der PCM5122A von Texas Instruments zum Einsatz.

Anschlueese Eve Play 2000Die Konfiguration des Eve Play wird über die Eve-App erfolgen, mit der sich auch etwaig auftretene Latenzen aus der Welt räumen lassen sollen.

Konkurrenz für Belkins SoundForm Connect

Das Aluminium-Kästchen wird mit einem Netzteil ausgeliefert und soll sich ab dem 14. November sowohl im offiziellen Online-Store des Herstellers als auch auf Amazon ordern lassen. Eve Play konkurriert mit dem SoundForm Connect von Belkin.

Produkthinweis
Eve Play – Audiostreaming Adapter für AirPlay, Automatischer Latenzausgleich, Leistungsstarker... 142,00 EUR 149,95 EUR

Produkthinweis
Belkin SOUNDFORM CONNECT AirPlay 2 Adapter, Schwarz, 3,5 mm Klinke, BRANDNEU 84,07 EUR 99,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Sep 2023 um 18:21 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Kann ich damit auch einen Plattenspieler als Quelle für die HomePods verwenden? Oder ist das ausschließlich andersrum gedacht.

    • Ich frag mich wirklich warum man einen Plattenspieler mit Streaminglautsprechern nutzen will? Wenn man Platten hört, dann sollte das doch schön analog sein. Da kommt doch null Feeling auf.

      • Als würde das bisschen digital den klang verändern. Aber schon verständlich das man nicht zwei paar stereo Lautsprecher in wohnzimmer haben will.

      • prettymofonamedjakob

        Mein Plattenspieler läuft analog im Wohnzimmer, kann aber bei Bedarf (Party) in weitere Räume streamen. Ist für mich super.

    • Plattenspieler und HomePods schließen sich grundsätzlich aus.

      • Wieso? Kann man nicht über einen AVReciver das analoge signal in die HDMI kette schleusen um es dann mittels eARC in einen appleTV zu leiten der es dann auf die HomePods sendet?

      • Was soll denn da noch vom natürlichen, warmen Klang einer Nadel noch übrig bleiben?
        Das kannst du eventuell mit einer CD machen, aber nicht mit der Nadel. Sorry aber das wäre Perlen vor die Säue.

      • @Brille
        Keine angst, das kurze stück digitale übertragung wird schon nicht die fehler der Nadel äh schuldigung ich meine DeN WaRmEn KlAnG der nadel nicht entfernen

      • Du hast einfach keine Ahnung. Oder willst du einfach nur provozieren?

      • Werder das eine noch das andere.
        Der einzigartige (warme) klang der nadel kommt einfach aus den fehlern in der fertigung von den platten und der abtastung.
        Heutige ADC/DAC sind einfach gut genug diese fehler genauso aufzunehmen und wiederzugeben das es keimen unterschied macht ob man nun die platte über einen „digitalen“ lautsprecher hört oder analog verstärkt.
        Das einzige was du beim hören mittels homepods nicht hast sind die zusätzlichen Fehler aus einem eventuell eingesetzten röhrenverstärker.

      • Meine Meinung! Auch der neue Pro-ject Streaming-Plattenspieler…ohne Worte

    • Ich bin auch schon lange auf der Suche
      Da gibt was von Arylic, aber sehr teuer

    • WiiM Pro kann mit der neusten Firmware AirPlay 2 Cast.

      [Note: Now available on WiiM Pro firmware 4.8.525956]IntroductionAirPlay 2 Casting revolutionizes the way you stream audio by transforming your WiiM Pro into a powerful Wi-Fi audio transmitter. This feature allows you to seamlessly cast audio to a wide array of AirPlay 2-enabled devices, including speakers, soundbars, and AV receivers such as HomePod, Sonos, and other AirPlay 2-compatible devices.

  • Nicht neu, die Idee! Bei mir ist noch eine Airport Express im Einsatz.

  • Ein Wiim wäre günstiger und leistungsfähiger. Der Wiim Pro+ genauso teuer, aber mit einem besseren DAC, und kann auch mehr.

  • Wie hoch ist denn denn die Latenz – deutlich besser als bei Bluetooth?

  • Der Preis ist ja die Frechheit in Tüten. Ein Drittel teurer als der ohnehin schon überteuerte von Belkin.

  • Schade, dass man damit dennoch nicht Hi-Res Lossless hören kann.

  • Warum man an dem aktuellen ATV keinen optischen Ausgang hat … das ist echt unverständlich.

  • Ein AppleTV kostet ungefähr das gleiche. Wieso also das hier kaufen?

    • Weil das ATV keine entsprechenden Ausgänge liefert, um die passenden Geräte zu verbinden.

      • Aus dem HDMI kannst so ziemlich alles machen. Analog, optisch, koax. Habe vor Jahren wegen einem anderen Anwendungsfall so etwas schon günstig gekauft gehabt.

      • Kannst Du das ATV dann auc steuern, ohne den TV zu nutzen?

      • ich habe das Musik-Streaming über ATV ausprobiert. Bei mir schaltet sich aber immer der Fernseher ein. Dazu kommt, dass der Klang über ATV deutlich basslastiger wird. Vielleicht höre ich das aber auch nur, weil ich über eine High End Anlage höre. Habe deshalb einen Airport Express an die Anlage angeschlossen und ich muss sagen: es klingt wirklich sehr gut !

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37654 Artikel in den vergangenen 8156 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven