ifun.de — Apple News seit 2001. 20 648 Artikel
   

Ergo Pro: Zweigeteilte ergonomische Tastatur für Mac und PC

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Matias hat sich seit Jahren auf Apple-Zubehör spezialisiert und macht immer mal wieder mit ausgefallenen Ideen auf sich aufmerksam. Wir erinnern uns beispielsweise an eine USB-Tastatur mit Dock für den ersten iPod shuffle. Das aktuell angekündigte Ergo Pro Keyboard dürfte bei etlichen Powernutzern die Türen einrennen: Eine ergonomische, in zwei Teile aufgesplittete Tastatur.

foto

Ergonomische Tastaturen sollen eine natürlichere Handhaltung beim Tippen unterstützen und sind aus diesem Grund normalerweise in zwei Tastenblocks aufgeteilt und schräg gebogen. Matias trennt diese beiden Tastenblocks nun komplett, um eine für beide Hände optimale Positionierung zu ermöglichen. Beide Teile sind mit einer Handballenauflage ausgestattet und können zudem in zwei Positionen leicht schräg gestellt werden.

layout

Mit hochwertigen laserbeschrifteten mechanischen Tasten will sich der Hersteller qualitativ vom Feld der Billighersteller absetzen. Darüber hinaus wurde das Tastenfeld um Sondertasten für Rückgängig, Ausschneiden, Kopieren und Einsetzen erweitert. Zudem verfügt die Tastatur über Kontrolltasten für die Audio- und Videowiedergabe sowie drei USB-Anschlüsse.

Das klingt alles in allem nicht schlecht. In der Praxis bewähren muss sich das Keyboard allerdings noch, den momentan sind lediglich Vorbestellungen mit US-Layout möglich (Mac und PC). Der Preis liegt mit 200 Dollar vergleichsweise hoch. Wenn die Tastatur allerdings hält was sie verspricht, dürfte sie einigen geplagten Vielschreibern diese Investition wert sein.

Donnerstag, 09. Jan 2014, 18:50 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 200 Dollar für eine Tastatur??? Pfff

  • Gabs früher beim LC II schon von Apple. Hammer. ;-)

  • woah! also ich würde mir das teil noch nicht mal auf den tisch stellen wenn ich Autor wäre. noch hässlicher gehts bald nicht mehr…

    • Personen, die ergonomische Tastaturen nutzen, ist es in aller Regel egal, ob diese Tastaturen dann auch gut aussehen. Da geht’s um den Komfort.

      • Korrekt.
        Wenn die Ergebnisse stimmen kann das Design hinten anstehen.

        Ich nutze seit über 13 Jahren die Ergonomischen Tastaturen. Bei „normalen“ Tastaturen merke ich mittlerweile sofort die Fehlhaltung der Hände und versuche das weitestgehend zu vermeiden.

        Viele Grüße

        Frank

      • Verstehe diese menschen auch nicht.

      • glaub‘ ich wohl, dennoch wäre die tastatur nichts für mich, ich würde aus gründen der optik eben lieber auf den komfort verzichten

    • es gibt eben Leute, die mit ihrem Rechner „spielen“, und solche, die mit ihm arbeiten.

  • Interessant! Wieder mal viele Kommentare nach dem Motto „Was ich nicht brauche, soll auch kein anderer haben dürfen“.

  • Ergonomisch ist ein dunkler Buchstabe auf hellem Hintergrund — so wie man es vom Lesen in Printmedien und auch auf dem Bildschirm gewöhnt ist. Den Händen mag es mit einer solchen Tastatur gut gehen, den Augen (und dem Kopf/Gehirn) wird mit solcherlei Eingabegeräten das Leben unnötig schwer gemacht! Ich empfinde dies seit jeher als Unart. Nur ich?

    • Wenn du so eine Tastatur nutzt, dann bist du Vielschreiber, brauchst also auch nicht groß nachzudenken, wo ein Buchstabe ist. Und dann guckst du nicht auf die Tastautur, sondern auf den Bildschirm.
      Ergonomisch ist es für die Hand, nicht für die Augen. Esseidenn du willst mit der Nase tippen.

  • Ich tippe sie vielen Jahren auf einer Cherry-Tastatur (am Windows-Rechner), die sich in der Mitte auseinander ziehen und in diverse Winkel einstellen lässt. Die war damals auch nicht wirklich billig aber günstig, weil ich seither keine Beschwerden mehr in den Handgelenken und im Rücken/Nacken habe.
    Leider wird sie schon seit Jahren nicht mehr gebaut. Ich hatte zwei davon. Eine wurde defekt (Tasten prellen), die andere tut noch… hoffentlich noch sehr lange.

    Ich begrüße solche Alternativen und sie sind, wenn sie mechanisch gut gebaut sind und eine sinnvolle Tastenanordnung haben, ihr Geld wert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20648 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven