ifun.de — Apple News seit 2001. 31 446 Artikel

Apple-Auto für 2024 erwartet

Elon Musk: Ich wollte Tesla an Apple verkaufen

102 Kommentare 102

Mitten im wieder dichter werdenden Gerüchtenebel über Apples Anstrengungen, selbst mit dem Bau eines Fahrzeugs beschäftigt zu sein (am sogenannten „Projekt Titan“ soll Apple weiter aktiv arbeiten) hat Tesla-Chef Elon Musk jetzt zwei Tweets geschickt, die aufhorchen lassen.

In seinen Wortmeldungen reagiert der aus Südafrika stammende Unternehmer auf Berichte, wonach Apple die Fertigung spezieller Akku-Typen vorbereiten soll und erinnert sich an die Rückschläge während der frühen Model 3-Produktion.

Tim Cook wollte sich nicht treffen

Damals, so Musk, hätte er während der dunkelsten Tage des Model-3-Programms den Apple-Chef Tim Cook direkt kontaktiert, um die Möglichkeit einer Übernahme von Tesla durch Apple zu diskutieren.

Laut Musk soll lediglich ein Zehntel des damals aktuellen Unternehmenswertes zur Debatte gestanden haben. Dennoch hätte sich Cook geweigert das Treffen überhaupt zu Akzeptieren.

Was Apples bahnbrechendes Design sogenannter „monocell“-Akkus angeht, zeigt sich Musk hingegen wenig beeindruckt. Diese würden nicht in der Lage sein zu liefern, was auf den Straßen gebraucht wird – seien allerdings miteinander verbundenen Energiespeicher-Zellen gemeint, dann würde Tesla diese bereist einsetzen.

Gleiches gilt auch für die Gerüchte um Apples Arbeiten an neuen Lithium-Eisenphosphat-Akkumulatoren. Bei Tesla seien Eisenphosphat—Akkus bereits im Einsatz für Fahrzeuge mit mittlerer Reichweite.

Apple-Auto für 2024 erwartet

Die Nachrichten-Agentur Reuters hatte am Montag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet, dass Apple weiterhin an selbstfahrenden Fahrzeugen arbeiten würde und einen Produktionsstart bereits für 2024 anvisieren würde.

Das Projekt würde vom langjährigen Apple-Manager Doug Field geleitet, der seinerseits auch schon bei Tesla angestellt war und erst 2019 eine Massenentlassung mitverantwortete, die das „Projekt Titan“ neu ausrichtete.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Dez 2020 um 07:14 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    102 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    102 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31446 Artikel in den vergangenen 7306 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven