ifun.de — Apple News seit 2001. 20 246 Artikel
   

IFA 2012 im Video: Elgato überarbeitet EyeTV Mobile – Kleiner und ohne Akku

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Im November 2011 haben wir den Elgatos DVB-T Empfänger, den zur Markt-Einführung für 99€ verkauften EyeTV Mobile, auf Herz und Nieren getestet und damals nicht nur Lob sondern auch Kritik verteilt. Neben der Tatsache, dass der TV-Empfänger vom iPad nur dann erkannt wurde, wenn der integrierte Akku geladen war – ist der Akku komplett leer ist, sieht die EyeTV-Software den Empfänger nicht am Dockanschluss – haben wir uns vor allem an der nicht ganz optimalen Form des kleinen Empfängers gestört:

[…] hier würden man sich vielleicht wünschen, dass sich das Gerät ein wenig schlanker ausfällt. Wie im Video zu sehen wird das iPad durch den etwas dickeren Stecker leicht angehoben.

Mit der IFA-Neuvorstellung, dem EyeTV Mobile 2012, besser Elgato jetzt nach und behebt beide Kritikpunkte. Zum einen kommt das neue Modul ohne integrierten Akku und lässt sich zukünftig direkt vom iPad aus mit der nötigen Start-Energie versorgen, zum anderen haben neue Interna eine wesentlich flachere Bauform ermöglicht. Das iPad liegt nun auch mit eingestecktem TV-Tuner Flach auf dem Tisch bzw. in seiner Wandhalterung.


(Direkt-Link)

Der neue EyeTV Mobile wird die bislang vertriebene Version noch im laufenden Monat ablösen und zum gleichen Preis wie sein Vorgänger erhältlich sein. Letztgenannter wird derzeit für 84€ bei Amazon abverkauft.

An der EyeTV Mobile-Applikation ändert sich vorerst nicht, der integrierte Browser und die Videotext-Kapazitäten verstehen sich auch auf das neue Modell.

Samstag, 01. Sep 2012, 15:23 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • haben wollen, wird so n süsses Ding hier auch verlost?

  • Mh. Wieviel Saft braucht der denn so? Ohne Akku (oder Stromversorgung?) wird das Fernsehvergügen wohl nicht lange anhalten, oder?

    • Darauf hätte ich auch gern ne Antwort

    • Ich habe ja den Vorgänger, also die EyeTV Mobile 2012er Fußball EM-Version, nutze den auf dem iPad 2. Ich habe den Eindruck, dass der Akku nicht sonderlich groß durch den TV-Stick belastet ist. Mein Eindruck ist, dass die Akkulaufzeit dem allgemeinen Sehen von Videos entspricht.

  • Nicht schlecht die kleinere Bauform. Werde aber erstmal abwarten ob jetzt im Herbst noch ein neues iPad mit dem kleineren Dock raus kommt oder nicht. Auch am neuen iPhone wird’s dann ja nicht mehr zu benutzen sein.

    • Zwar wird sicherlich nicht von Apple ein Adapter kommen , aber irgend ein Chinese wird sich ein Adapter von alt zu neu basteln und Serien produzieren ..

      Dauert sicher nicht lang … Aber warten wir das neue von Apple ab, es kann alles anders kommen wie hier gepriesen wird .. Alles … :-)

  • Ah cool, und ich habe mich dauernd gefragt, wieso mein EyeTV Mobile nicht mehr richtig erkannt wird…
    Es hat sich mir einfach nicht erschlossen, wieso da ein Akku drin ist, der obendrein sich noch nicht einmal über den Dock-Anschluss auflädt.

  • General Überholung

    Funktioniert der Empfänger eigentlich auch mit dem iPad 1?

  • Da ärgere ich mich ja etwas das ich mir kürzlich erst einen gekauft habe. Denn die in den Kritikpunkten beschrieben Nachteile nerven mich an meinem.

  • Wie wärs mit Tivizen, auch aus dem Hause Elgato?
    Der verteilt das Dvb-T bequem per WLAN – und das macht das kleine Kästchen sogar übers Heimnetzwerk so können sowohl iDevices als auch Mac/Pc damit umgehen.
    Kostet auch nur minimal mehr, habe meinen vor einem Jahr für 95€ gekauft.
    Dann is nix störendes am Dock-Anschluss und es nutzt die gleiche App. :)

    • Da bleibe ich lieber bei Tizi TV.

      Es hat eine EPG Aufnahmefunktion, was die Software von Elgato leider bis jetzt nicht hat.

      Ansonset sind die beiden Geräte gleich was die Funktionen angeht.
      Plus bei beiden, die Wlan Integration ins Heimnetz.

      Gruß

      GAMA007

    • War da nicht auch eine deutlich kürzere Akkulaufzeit?

  • Hm und ich dachte das iPad erhält parallel zum iPhone 5 auch nen neuen Dockanschluss.
    Dürfte somit relativ sinnfrei werden ?!

  • Erst einmal abwarten, Apple hat nichts offiziell bestätigt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20246 Artikel in den vergangenen 5664 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven