ifun.de — Apple News seit 2001. 35 290 Artikel

Enttäuschend umgesetzt

Eigene „Reiseführer“ in Apples Karten-App

21 Kommentare 21

Apples Karten-App bietet mittlerweile sowohl auf dem Mac als auch auf dem iPhone die Möglichkeit, eigene „Reiseführer“ anzulegen. Vorweg sei damit verbunden aber gesagt, dass die Funktion die mit ihrem Namen verbundenen Erwartungen längst nicht erfüllt. Zu viele Einschränkungen und vor allem auch Fehler sind mit den Reiseführern in Apples Karten verbunden. Hilfreich kann die Option in gewissen Situationen aber dennoch sein.

Zunächst einmal sei hier grundsätzlich erwähnt, dass Apple unter den „Reiseführern“, die man in der Karten-App erstellen kann, eigentlich nicht viel mehr als eine Sammelliste versteht, wie wir sich auch von den in Google Maps unter „Meine Orte“ auffindbaren persönlichen Listen kennen. Ihr könnt damit keinen Reiseverlauf planen und Apple bietet bislang nicht einmal die Möglichkeit an, die Reihenfolge der in einem Reiseführer gespeicherten Orte beliebig zu verändern. Ihr könnt diese lediglich nach dem Datum, an dem sie hinzugefügt wurden, ihrem Name oder ihrer Entfernung sortieren.

Reiseführer in Apple Karten erstellen

Mac Karten App Reisefuehrer Erstellen

Letztendlich geht es hier also schlicht um Sammellisten für Orte, die in der Karten-App auf dem Mac über die Seitenleiste und auf dem iPhone im Reiseführer-Bereich im unteren Teil der Karten-App erstellen könnt. Klickt dort jeweils auf das +-Zeichen oder wählt die Option „In Reiseführer sichern → Neuer Reiseführer“ im Kontextmenü zu einem Ort und vergebt einen treffende Namen für eure Sammlung. Anschließend kann man die gewünschten Orte direkt auf der Karte oder über die Suchfunktion suchen und jeweils über deren erweitertes „…“-Menü zu vorhandenen Listen hinzufügen.

Apple Karten Reisefuehrer Ort Hinzufuegen

Auf das erste große Hindernis auf dem Mac werdet ihr stoßen, wenn ihr euren Reiseführer mit einem passenden Bild versehen und den Bildausschnitt entsprechend anpassen wollt. Apple hat hierfür nicht nur lieblos, sondern offenbar auch ohne jede Prüfung das Benutzermenü vom iPhone übernommen. In der Folge sieht das Ganze in Karten auf dem Mac nicht nur sehr bescheiden aus, sondern die Option „Bewegen und Skalieren“ bleibt schlichtweg ohne Funktion. Wer hier optimieren will, ist auf ein iOS-Gerät angewiesen, immerhin funktioniert die Synchronisierung der persönlichen Reiseführer über das persönliche iCloud-Konto.

Karten App Mac Reisefuehrer Bild Anpassen

Weitere Schwierigkeiten gibt es beim Teilen der Links zu einem selbst erstellten Reiseführer – auf dem Mac funktioniert das per Rechtsklick auf den jeweiligen Reiseführer. Abhängig von deren Inhalt übersteigt die Zahl der Zeichen in den über die Teilen-Funktion der Karten-App generierten Links nämlich teilweise die Standardwerte bei der Konfiguration von Webservern oder dem Austausch über Nachrichten-Apps wie iMessage. Geschieht dies in iMessage, so wird beim Empfänger zwar der Eingang einer Nachricht angezeigt, diese löst sich beim Aufruf dann aber in Luft auf. Abhängig vom gewählten Webbrowser müsst ihr mit Fehlermeldungen wie „414 Request-URI too large“ rechnen.

Wie eingangs gesagt: Der Name Reiseführer hört sich eigentlich nach einer durchaus guten und interessanten Option an. Bis es allerdings tatsächlich soweit ist, muss man bei Apple noch ordentlich Arbeit und Herzblut in des Projekt stecken.

18. Jan 2023 um 14:42 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35290 Artikel in den vergangenen 7767 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven