ifun.de — Apple News seit 2001. 37 983 Artikel

"im kinderfreundlichen Design"

Echo Dot Kids: Amazon will ins Kinderzimmer

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Der Online-Händler Amazon hat mit der fünften Generation seines Echo Dot nicht nur ein neues Modell im Portfolio der Sprachassistenz-Lautsprecher, sondern hat gleichzeitig auch eine neuen Echo Dot-Lautsprecher speziell für Kinder angekündigt.

Echo Dot Kids 12

Für Kinder von 3 bis 12 Jahren

Der neue Echo Dot Kids wird ebenfalls für 69,99 Euro verkauft, besitzt im Gegensatz zum Echo Dot der 5. Generation aber keine integrierte Digitaluhr. Dafür kommt der Echo Dot Kids im „kinderfreundlichen Eulen- oder Drachen-Design“ und wird zusammen mit einem auf Kinder zugeschnittenen Dienste-Angebot verkauft.

So beinhaltet der Hardwarepreis eine Zwei-Jahre-Sorglos-Garantie, die auch mutwillige Beschädigungen des Echo Dot abdeckt und im Falle eines Defektes umgehend für Ersatz sorgt. Zudem erhalten Käufer eine einjährige Amazon Kids+ für Alexa Mitgliedschaft zum Kauf, die den Zugriff auf kindgerechte Medieninhalte inkludiert.

Produkthinweis
Echo Dot Kids (5. Gen., 2022) | Smarter WLAN- und Bluetooth-Lautsprecher mit Alexa | Speziell für Kinder, mit... 39,99 EUR 74,99 EUR

„Amazon Kids für Alexa“

Das Kinderzimmer-Debüt des Echo geht mit der Bereitstellung neuer Software-Funktionen wie etwa „Amazon Kids für Alexa“ einher. Mit „Amazon Kids für Alexa“ können Eltern eine Kindersicherung aktivieren. Über diese lassen sich Zeitlimits definieren, Wort-Filter für Songs verbundener Streaming-Dienste aktivieren, sowie Kontakte freigeben, zu denen Kinder eigenständig Sprachanrufe aufbauen können.

Der Echo Dot Kids könnte damit etwa auch als Walkie-Talkie-Alternative eingesetzt werden, die Kindern ohne eigene Mobiltelefone den Rufaufbau zu Klassenkameraden ermöglicht.

Echo Dot Kids Schreibtisch

„Amazon Kids+ für Alexa“

Das Content-Paket „Amazon Kids+ für Alexa“ versorgt die runden Lautsprecher mit Audible-Titeln, Hörspielen, Hörbüchern, sogenannten „Premium Alexa Skills“ zu denen etwa „Bibi & Tina Geschichten“, das „WAS IST WAS Quiz“ oder „Rechnen mit Conni“ zählen sowie mit werbefreier Musik und Informationen des Kinderadiosenders TEDDY. Zur Preisgestaltung der beim Neukauf des Echo Dot Kids ein Jahr aktiven Option erklärt Amazon:

Familien, die bereits eine Amazon Kids+ Mitgliedschaft besitzen, können jetzt ohne zusätzliche Kosten auf Amazon Kids+ Inhalte für Alexa zugreifen. Amazon Kids+ kostet pro Monat 4,99 Euro für Prime-Mitglieder und 7,99 Euro für Nicht-Prime-Mitglieder.

Die Vorbestellung des Echo Dot Kids ist ab sofort auf amazon.de/echodotkids möglich. Der Versand erfolgt im Oktober.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Sep 2022 um 12:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Amazon ist unfähig eine ordentliche Alters Verwaltung zuschaffen… Und die wollen ins Kinderzimmer?!? Ernsthaft?

  • Ob Amazon im Kinderzimmer nur gute Absichten hat oder will man die kleinsten schon mit Werbung in eigener Sache locken ;-)

  • Kaufts eine Toniebox, modern und oldschool zugleich, gibt auch Tonies gebraucht zu guten Preisen und die Kinder fangen nicht noch früher damit, sich mit einer „künstlichen Intelligenz“ zu unterhalten. Ich hatte einen Walkman (natürlich Sony) und als Kind max. 10 Kassetten – hab sie rauf und runter gehört, immer dieselben, alles auswendig gekonnt. Machen unsere Kinder mit den Tonies jetzt auch.

  • Unsere Tochter (5 J) hat einen normalen Echo Dot (für 20€ mal gekauft). Alle Einkauffunktionen sind aus und sie kann über Apple Music wunderbar alle Bibi und Tina etc Hörspiele hören, die sie möchte. Mir würde es nie in den Sinn kommen auch nur einen dieser überteuerten Tonnis zu kaufen. Ab und zu macht sie sich auch mal Kinderlieder an. Ein Erwachsener ist eh in der Nähe und würde mitbekommen wenn etwas merkwürdiges läuft. Wir haben dazu die Stimmereknnung an, sodass Alexa erkennt, dass weder meine Frau noch ich mit ihr Spreche, wodurch bestimmte Funktionen für sie nicht möglich sind.

    • Sehe ich genauso. Unsere Kids hatten einen iPod mit Hörspielen. Und inzwischen Apple Music im Familienabo. So können sie selbst wählen. Amazon Geräte würde ich persönlich aber nie kaufen und schon gar nicht den Kindern geben. Da hab ich zu wenig Vertrauen. „Übrigens: deine Eltern sollten die mal wieder neues Spielzeug kaufen!“

      • Hast du das „Übrigens“ selbst erlebt oder an irgendeinem Stammtisch aufgeschnappt?

    • Da steht eine Wanze neben dem Bett deiner Tochter – schön und gut, dass die Bespaßung so schön bequem ist, aber sowas kann man doch nicht wirklich gut heißen!

      • Und was will die Böse Wanze mit den geschichten oder dem Phantsie gebrabbel der Tochter anfangen? Wir handhaben es genau so und das seit einigen Jahren. Das hat auch nichts mit Bequemlichkeit zu tun. Immer dieses „mimimi“ vonwegen das ja alles abgehört wird … versteckt euch im keller und verbrennt eure Handys …

    • „Überteuert“… es gibt Holzspielzeug das 20€ kostet und man bekommt fürs gleiche Geld irgendwas das mehr kann. Aber ist das besser für die Kinder? Überteuert ist hier wohl relativ. Mir würde es im Traum nicht einfallen, meine Kinder mit einem Sprachassistenten kommunizieren zu lassen. Bei den Geschichten und Hörspielen gehts ja nicht um die Beschallung, sondern um das „drumrum“!

  • Kann man die Kids Funktion auch auf andere bestehende Echo dots aktivieren?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37983 Artikel in den vergangenen 8211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven