ifun.de — Apple News seit 2001. 20 641 Artikel
   

e2Remote Pro: Fernbedienungs-App für Dreambox und VU+

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Die Fernbedienungs-App e2Remote Pro (5,49 Euro) wurde in Version 2.0 veröffentlicht. Wir nehmen das Update mal zum Anlass, die Besitzer einer Dreambox oder Vu+ auf die App aufmerksam zu machen.

500

Über die Optik der Benutzeroberfläche von e2Remote lässt sich sicher streiten, in Sachen Funktionsumfang muss sich die App jedoch keinesfalls verstecken. Über WLAN mit dem Receiver verbunden könnt ihr diesen nicht nur fernbedienen und programmieren, sondern habt auch Zugriff auf den EPG, Aufnahmelisten sowie sämtliche Einstellungen des Geräts oder könnt etwa Screenshots anfertigen.

e2Remote Pro kommt als Universal-App für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert. Praktisch bei Nutzung auf dem iPhone ist die Möglichkeit, soweit eine entsprechende Freigabe eingerichtet ist auch von unterwegs auf die Box zugreifen zu können, um beispielsweise noch schnell einen Timer einzurichten oder eine Aufnahme zu starten. Das iPad punktet mit übersichtlichem Layout auf dem großen Bildschirm und besitzt einen in die App integrierten Medienplayer. Auf dem iPhone bzw. iPod touch muss für das Streaming von Aufnahmen eine zusätzliche App (Goodplayer, aceplayer, etc.) installiert werden.

600-ipad

Der Komfortgewinn durch e2Remote Pro hat den Preis von 5,49 Euro für uns schnell wett gemacht. Wer zuerst testen will, kann sich eine allerdings nur für das iPhone optimierte Lite-Version der App mit eingeschränktem Funktionsumfang kostenlos laden. Zudem bietet der Entwickler mit e2Remote (1,79 Euro) und e2Remote HD (2,69 Euro) zwei günstigere Versionen der App an, die dann allerdings nur für iPhone oder für iPad optimiert sind und auf die Streaming-Option verzichten.

ipad

Dienstag, 25. Mrz 2014, 8:51 Uhr — Chris
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Pro ist das Nonplusultra. Alle Sender inkl. HD werden problemlos auf dem iPhone & iPad dargestellt. Ist ein schöner SkyGo Ersatz auf der Terrasse, im Bad oder Keller^^. Auf Dienstreise hat man immer seine Tv-Programm in der Hosentasche. Auch das Programmieren vom Sofa oder aus der Ferne geht absolut simple.

  • Die App ersetzt also eine ext. Fernbedienung + EPG und ist somit preislich attraktiv, den Wert eines iDevices mal nicht eingerechnet. Da ich keine DBox, aber z. B. den IR Aufsatz besitze, stören mich da die Schaltzeiten, bzw. die fehlende Haptik, sodass ich doch lieber zur FB greife. Genauso verhält sich das mit M-Mouse Remote, funktioniert alles; ist wahrscheinlich eine Frage der Gewohnheit.

    • Hab die App täglich im Einsatz, jedoch nie als Remote. Ist eher ein nettes Goodie, aber dafür wurde die App nicht programmiert. Ansonsten 5 Sterne plus, man kann echt so gut wie alles damit machen. Solo2 und Duo2 auch Streamen über Internet (auch bei 768 kBit Upload möglich)

  • Klare Kaufempfehlung! Entsprechende Freigabe eingerichtet, kann ich damit unterwegs auch fernsehschauen. Zwar nur die SD-Kanäle, aber das reicht auf dem iPad. Und im Heimnetz kann ich auch die HD-Aufnahmen zum internen Player streamen. Ich hab die App schon auf der solo genutzt und mit der duo2 funktioniert es auch einwandfrei. Die App ist die eierlegende Wollmilchsau für Receiver mit enigma2 :-)

  • Ich benutze zum Fernsehen im eigenen Netzwerk den Vu+ Player (gibts gratis im iTunes Store) der erledigt seine Arbeit ohne Probleme.
    Und als Fernbedienung die DreamOn App (1, 79€).

  • Zusammen mit meiner Solo2 einfach nur toll.
    Streamen, Aufnahmen programmieren, Programm nachschauen, Senderliste komfortabel sortieren und, und, und. Alles läuft prima.

  • Mich würde an dieser Stelle mal interessieren, ob jemand mit der App Dreamote Erfahrung hat und vielleicht sogar von einem Vergleich der beiden Apps berichten kann. Ich nutze Dreamote und bin bisher recht zufrieden. Streaming klappt leider irgendwie gar nicht, was ich bisher auf meine Schusseligkeit zurück geführt habe.

    • Kann man mit Dreamote überhaupt streamen ? Wäre mir neu.
      Die Alternative zu e2remote ist Blackbox, kostet aber genauso viel und damit lässt sich auch streamen

      • Ich benutze DreaMote schon seit Jahren für meine Dreamboxen. Meiner Meinung nach kann sie genau das gleiche wie e2remote. Streamen klappt bei mir auch einwandfrei. Ich benutze dafür den vlc player. Doch optisch ist DreaMote wohl um einiges voraus.

        Grüße
        Franz

    • Ich habe bevor ich zu e2remote kam dreamote benutzt.

      Du wirst den Wechsel nicht bereuen. Glaube mir.

    • @ Franz

      Wo finde ich denn die Daten die ich benötige…während ich meine Frage stellen wollte ist mir eingefallen, dass ich die dreamote über dyndns eingerichtet habe und ich den port fürs streaming noch nicht eingerichtet habe…nun funktioniert es :)

  • Ich nutze die App seit geraumer Zeit und bin über den Funktionsumfang begeistert. Und der Support ist Spitzenklasse. Die beschriebenen Funktionen sind nur ein ganz kleiner Teil von dem was die App kann. Die App ist definitiv jeden Cent wert.

    Danke ifun das ihr einen Artikel über die App gemacht habt.

  • ich nutze für das programmieren der timer vom sofa eigentlich immer dreamote… die app ist äußerst schlicht und tut was sie soll – optisch allerdings auch kein knaller. bei e2remote ist der funktionsumfang sicherlich auch gut und die app bietet auch eine ganze menge features, aber rein optisch ist die app leider noch grottenschlechter! ich frage mich, warum die programmierer nach so langer zeit noch immer keinen antrieb haben, die app mal gescheit an das design von ios7 anzupassen? vielmehr hat die app eher die anmutung aus einem mix aus ios5 bzw. 6 appdesign und Icons/ layout, welches zu zeiten eines palm noch als schick galt. für den preis muss m. e. inzwischen aber auch das design stimmig sein. wie gesagt, die funktionalität mag passen, aber der rest ist nicht mehr auf der höhe der zeit.

  • hässlich und teuer, bevorzuge ich doch eher das webif oder günstigere alternativen (ggf ohne streaming)

  • Hallo.
    Funktioniert denn bei e2remote auch die Programierung/Bearbeitung der Autotimer oder EPGRefresh? Müsste mit dem OpenWebIf beim et9x00 oder et4000 klappen?!

    • Ob es mit allen Boxen geht weiß ich nicht, aber auf der VU+ Duo2 kann ich Autotimer und EPGRefresh mit e2remote ganz einfach aufrufen und editieren.

      Leider sind die Punkte in der lite Version nicht vorhanden.

  • Ich finde die App „Blackbox“ für meine VU+ einfach klasse – Funktional und auch von der Optik her spitze. Einzigartig ist hier der 3D Kanal Navigator.

  • Als vielsprachenschauer benutze ich die Zattoo-App (mit über 145 !!! Sendern, darunter ALLE deutschsprachigen, 80% der englischen und französischsprachigen und die wichtigsten italienischen und spanischen) in Kombination mit der „remote“-App. Da kommste ausem Gucken nisch mehr raus. Saugeil, aber da muss man in der Schweiz wohnen, was ja durchaus ein schönes Land ist und außerdem verglichen mit Deutschland 4 bis 6 mal höhere Löhne bei „nur“ doppelt so hohen Lebenskosten bietet.

    • Da muss man sich halt beeilen, wenn man noch in die Schweiz umziehen will, bevor sie keine bösen Ausländer mehr rein lassen… Aber das ist ja ne andere Geschichte…

  • Benutze die App auch schon lange. Mit meiner Dream 800HD klappt das streamen leider nicht mit den HD Sendern. SD klappt einwandfrei. Hab mal gehört das liege an der Dream, HD Streaming kann nur eine VU. Kann mir das jemand bestätigen ?

  • Nurze die App auch schon lange mit meiner Dream 800 HD. Streamen von HD Sendern klappt leider nicht. SD funktioniert einwandfrei. Hab mal gehört HD Streaming kann nur eine VU, kann mir das jemand bestätigen ?

    • Das ruckelfreie HD-Streaming von den Dreamboxen geht nur mit den neueren iDevices, also iPadAir iPhone 5S und iPadMini Retina (wegen der dort verbauten schnelleren Prozessoren) – und die WLAN-Infrastruktur muss auch perfekt funktionieren (bei funzt’s perfekt).
      Bei den Vu’s mit speziellen Transcoding-Chips sollen auch mit ältere iDevices das HD-Streaming funktionieren (hab ich allerdings nicht selber getestet).

  • Hallo, die neuen VU+ Boxen haben einen eigenen Transcoding Chip mit dem, ein schnelles netzwerk vorausgesetzt, HD Streaming z.B. auf ein iPad möglich ist.
    Funktioniert mit unserer VU+ Solo2 recht gut.

    Beste Grüße
    Thoff73

  • funzt das auch mit einer alten Dreambox DM1000 ?

  • Mit der Dreambox 7020HD funzt das HD Streaming. Das ganze lüppt super mit dem iPhone 5 und dem iPadAir.

  • Vielen Dank für den Artikel und die Kommentare.

    Vermutlich hat es noch keiner gemerkt das die Version 2.0 unter iOS 7 eine komplette Design-Frischzellenkur erhalten hat.
    Für das iPad ist noch eine neue Main UI in Planung.
    Auch der Funktionsumfang wurde erheblich erweitert.
    e2Remote ist keine einfache Fernbedienung und auch keine Streaming App für die Dreambox, sondern beides und viel mehr.
    Viele Funktionen wurden auf Wunsch der Benutzer eingebaut und lustigerweise hat sich bisher noch keiner über das Design beschwert.

  • Welche Dreambox ist den für Applejünger mit Sat zu empfehlen?
    Liebe Grüße Tom

  • Gibt es auch Apps die auf anderen Enigma2 boxen funktionieren?
    Ich hab bspw. eine GI LX2.

  • Also meinereiner hatte beide getestet und findet Blackbox eindeutig besser.

  • Hallo Marcel,
    du darfst natürlich deine eigene App besser finden.
    Ich finde aber, dass man die beiden Apps nur zu Teil vergleichen kann.

  • Versteh das hin und her nicht. Wenn man an den Funktionen nix zu mäkeln hat nimmt man eben das Design. Vielleicht sollte man nicht immer so pinkelig sein. Ich habe die IPhone Pro sowie die IPad Version und muss sagen, das die Verständlichkeit und die FAQ’s mich mehr überzeugen. Das Design steht bei jeder Programmierung einer FunktionsApp immer an zweiter Stelle und das ist gut so. Ich bin zufrieden mit der e2Remote und solange auch dümmliche Fragen, wie ich sie an den Support stelle, beantwortet werden, bleibe ich dieser App treu. ;-)

  • Hallo
    Super App mich stört aber sehr das ich auch wenn ich nur einen Timer programmieren will ein WLAN benötige kann man das nicht entwich ändern. Oder sollte es über das 3G Netz auch gehen und ich weiß es nicht?
    Lg

  • Habe mir heute die Pro-Version gekauft und teste sie mit der VU+ Solo 4k.
    Seltsamerweise funktioniert Direkt Stream, aber bei Transcoded bekomme ich die Meldung „Fehler Abspielen nicht möglich“ obwohl es in der Box aktiviert ist.
    Ich teste im Intranet und 3G.
    Hat wer eine Idee ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20641 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven