ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
Für iPad-Nutzer

E-Mail-Export in iOS 11: *.eml per Drag and Drop

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Der inzwischen systemweit verfügbare PDF-Drucker dürfte die Nachfrage nach einem E-Mail-Export in Apples mobilem Betriebssystem deutlich reduziert haben – dennoch freut uns dass jetzt von Federico Viticci‏ aufgespürte Fundstück aus iOS 11.

Drag Email Eins

iOS 11: E-Mails lassen sich per Drag and Drop verschieben

Apples E-Mail-Applikationen versteht sich auf die neuen „Drag and Drop“-Kapazitäten des iPad-Betriebssystems und ist in der Lage ausgewählte E-Mail-Nachrichten als .eml-Datei direkt in die neue Dateien-App zu exportieren.

Anschließend lassen sich die Exporte hier wie üblich weiterverarbeiten und können etwa selbst als E-Mail-Anhang versendet werden. Ein Öffnen der exportierten .eml-Datei innerhalb der E-Mail-Applikation lässt iOS 11 allerdings (noch) nicht zu.

Ipad Drag Ios 11

Dienstag, 08. Aug 2017, 18:43 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • guter Schritt,

    aber was ich seit meinem Umzug in die Apple-Welt vor 5-6 Jahren nicht verstehe ist, dass man auf einem iPad keine iml-dateien (direkt) öffnen / anschauen kann … alle Tools dafür sind umständlich und eben ein Umweg …

    Ich sortiere Kunden-eMails auf dem Mac ind Kunden-Ordner weg … ja, man kann sie auch zum PDF machen vorher, ist aber doch auch wieder ein Umweg, zumal ich einzelne gerne später mal Öffnern und weiterleite / beantworten will …

    Und bin ich unterwegs, will in alte eMails schauen, die Ordner sind über eine Cloud im Zugriff, kann ich nicht wie am Mac über die eine Vorschau suchen, was ich suche … geht am Mac wunderbar, mit Pfeil-Tasten hoch und runter, wenn die Space-Taste vorher betätigt wurde …

    Also ich brauche dies oft und kann es eben unterwegs mit dem iPad nicht wirklich machen. Was war oder ist so schwierig, eine iml-datei genauso wie PDF, JPG und Konsorten am iPad anzuzeigen?

    Hoffe sehr, dass dies noch kommt mit IOS 11!!

    Schönen Abend ins Forum :-)

    • es muss natürlich EML-Dateien heißen, sorry!
      Und die anderen Schnell-Schreib-Fehler müsst Ihr auch hinnehmen ;-)

      • @Lars: Ich habe einfach auch schnell gelesen, dadurch habe ich keine Fehler gefunden… :)
        (Und das Konvertieren von IML nach EML hatte schon meine hirnintegrierte Autokorrektur vorgenommen…)

        Aber im ernst: Apple ist n.mM. NAHE dran, aus iDevices deutlich mehr zu machen, als Kommunizier- und Medienkonsumier-Geräte – trotz vieler konzeptioneller „Altlasten“ in iOS, die noch aus einer Zeit stammen (Stichwort: Was konnte das erste iPhone!?!) als sich vermutlich NIEMAND wirklich vorstellen konnte, wie leistungsfähig die Kombination von so einem flachen Brettchen und der Bedienung mit dem Finger mal werden könnte.

        Das könnte man fast als Lob an Apple verstehen – ich glaube ich werde altersmild…
        (Und das, obwohl ich alleine wegen haarsträubenden Fehlern in der Notiz-App unter iOS 11 bestimmt schon ein dutzend Meldungen an Apple geschickt habe; aber bis 11.3.3 wird das schon…)

  • Welche Möglichkeiten gibt es denn, eml Dateien auf dem iPhone zu öffnen?

  • Alles schön und gut …. aber was soll ich damit anfangen bzw. wofür benötige ich diese Funktion???
    Grübel ….

    • Ich glaube du brauchst das nicht. Gibt aber viele andere wie mich die darauf gehofft haben.

      • Nicht ganz die Antwort, die ich erhofft hatte, aber danke – ich hatte es fast vermutet! ;-)
        Trotzdem …. ist jemand da draußen, der mir in wenigen Worten erklären kann, wozu man diese Funktion verwendet bzw. gebrauchen kann? Vielleicht kann es ja mein Leben dann auch einfacher und leichter machen?!?!?

  • Kann man die EML Dateien mit iOS 11 auch öffnen? Mein Spamfilter hängt mir an einen Spamverdachtsreport das Original als EML an und bisher hatte ich immer Schwierigkeiten diese Dateien zu öffnen – obwohl sie vollkommen korrekt und standardkonform sind.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven