ifun.de — Apple News seit 2001. 21 682 Artikel
   

Dropbox-Beta hübscht Menu-Anzeige auf

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Mit der im Dropbox-Forum freigegebenen Beta-Version 1.5 – der Download ist für Windows und Mac erhältlich – bricht das Team des Cloud-Speicher und Synchronisationsdienstes erstmals mit der Interface-Konventionen der Mac OS X Menu-Leiste und gestaltet das Dropbox Status-Fenster neu.

Neben den neuen Icons mit Unterstützung für die Retina-MacBooks, versteht sich Dropbox nun auch auf das Mountain Lion Notification Center, startet schneller und verzögert nun auch bei laufenden Transaktionen nicht mehr das Aufklappen der OS X Menuanzeige.

Version 1.5 wird in den kommenden Wochen als automatisches Update ausgeliefert, kann jedoch schon jetzt installiert werden. Die Download-Links zur Vorabversion: WindowsMac OS X

Freitag, 28. Sep 2012, 8:37 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Moin Moin. Wer braucht schon Dropbox. Ihr habt doch auch eine NAS. Packt da mal Owncloud rauf und erzählt Mal darüber. Eine eigene iOS-App hat das Ding mittlerweile auch ;)))

    • Ich benutze einfach den WebDAV Zugang zu meiner DiskStation. Klappt wunderbar z.B. mit GoodReader.

      • Schreib doch mal, wie zufrieden Du damit bist und ob es stabil läuft. Nutzt Du die CloudStation von Synology auch ?

    • Dann sag doch mal, welche App eine Owncloud unterstützt???
      Da sieht’s mau aus!
      Ich finde die dropbox genial. Wie bei jedem Tool sollte man sich natürlich schon seine Gedanken machen, wofür man es einsetzt und welche Sicherheitsrisiken damit verbunden sind.
      Also seine Passwörter dort ungeschützt ablegen ist sicher keine gute Idee.

      • schließe mich an Dropbox ist ne feine sache

      • Man kann doch eine Verschlüsselung per BoxCryptor
        zwischenschalten (www.boxcryptor.com). Ist eine deutsche Firma. Das Ganze läuft auf Windows, OS X, iOS, Android. Teilweise sogar nicht nur für DropBox, sondern auch WebDav, Strato Cloud etc.

    • Mit Owncloud muss aber immer ein Gerät Zuhause eingeschaltet sein das rund um die Uhr Strom verbraucht.

      In der Dropbox werden die Dateien online bei denen gespeichert und du kannst immer drauf zugreifen.

  • Ich habe seit Wochen massive Probleme mit der Geschwindigkeit, insbesondere beim Upload von Dateien in die DP. Das tröpfelt oft nur im 1-stelligen KB Bereich vor sich hin.

    • Ja, die Dropbox-Server sind da ab und an etwas eigen… Wobei ich sagen muss, dass ich gestern mit gut 1 MB pro Sekunde hochgeladen habe…

      • Ich sehe immer die Geschwindigkeit beim Upload runtergehen, wenn ich da GB weise Zeugs reinschiebe. Also, wenn man tagelang synced. Hab gerade z.B. 35GB Fotos von box.ner in die Dropbox umgezogen und das wurde immer langsamer. Weiß aber nicht, wer da drosselt, könnte auch der ISP sein?!

    • Ja, ich glaube Dropbox ist kaputt

  • Wo wird denn da mit der Interface-Konventionen der Mac OS X Menu-Leiste gebrochen? So oder so ähnlich handhaben es doch viele Apps (zB. Fantastical) inkl. der OSX Spotlight Suche.

  • Die sollen mal lieber endlich Sparkle einbauen.
    Etliche Nutzer haben bestimmt völlig veraltete Versionen von Dropbox installiert – weil man einfach nicht einmal informiert wird!

  • Naja, so ganz Retina-ready ist das Ganze doch noch nicht. Zwar ist das Menüleisten-Icon hochauflösend, dafür aber nicht die Buttons sowie die Ränder des Fensters.

  • Naja, so ganz Retina-ready ist das Ganze doch noch nicht. Zwar ist das Menüleisten-Icon hochauflösend, dafür aber nicht die Buttons sowie die Ränder des Fensters.

  • Die sollten lieber mal den Speicherplatz erweitern. Ich habe den schon auf diverse Arten erweitert und habe nun 10GB aber das ist auch einfach nicht wirklich viel. Klar die Wollen halt ihren Premium Mist verkaufen. Aber das würde ich nur dann machen wenn die da dann die Speicherplatz Grenze komplett entfernen würden .

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21682 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven