ifun.de — Apple News seit 2001. 30 624 Artikel
   

Drei praktische Coursor-Gesten für Apples iWork-Apps im Video

16 Kommentare 16

Die unten im Video vorgestellten Coursor-Gesten lassen sich leider noch nicht System-weit anwenden, beim Arbeiten mit Apples iWork Applikationen Pages, Keynote und Numbers bietet das fingerwischende Versetzen der Einfügemarken jedoch eine gehörige Arbeitserleichterung.

Die kurze Textbeschreibung: Soll die Einfügemarke während der Texteigabe versetzt werden, bieten sich drei einfache Gesten an. Wichtig: Die Finger dürfen das Display nicht zu lange berühren, da sonst die komplette Arbeitsfläche verschoben wird.

Um die Einfügemarke genau ein Zeichen zu versetzen reicht ein 1-Finger-Flick nach Links oder recht. Mit zwei Finger springt man ein Wort weiter, drei Finger setzen den Coursor (je nach Wisch-Richtung) an den Zeilenanfang bzw. das Zeilenende. Weitere Tastatur-Tipps haben wir in diesem Artikel zusammengefasst. via daringfireball

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Okt 2011 um 15:29 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    16 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30624 Artikel in den vergangenen 7175 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven