ifun.de — Apple News seit 2001. 30 302 Artikel

Ausblick auf das neue Programm

Disney+: Preiserhöhung und neue „Star“-Inhalte kommen nächsten Monat

47 Kommentare 47

Disney+ gibt einen Ausblick auf die Neuzugänge im kommenden Monat Februar. Besondere Relevanz hat in diesem Zusammenhang die mit einer Preiserhöhung verbundene Integration des Zusatzangebots „Star“ als Ergänzung der bisher verfügbaren Inhalte der Marken Marvel, Pixar, Star Wars, National Geographic und Disney.

Der Start von Disney Star am 23. Februar bedeutet zugleich auch eine Preiserhöhung. Statt bisher 6,99 Euro werden künftig 8,99 Euro im Monat für den Videodienst fällig, der Preis für das Jahresabo wird gleichermaßen von 69,99 Euro auf 89,99 Euro erhöht.

Disney Star

Mit Star will Disney die Zahl der über Disney+ verfügbaren Inhalte verdoppeln, dazu tragen mehrere tausend Stunden Filmen und Serien aus Disney zugehörigen Studios wie 20th Television, ABC Signature, FX Productions und 20th Century Studios bei. Neben Filmen wie Big Sky finden sich unter den künftig über den Videodienst verfügbaren Inhalten auch durchaus bekannte Serientitel, beispielsweise die Serien 24, Family Guy, Lost, Desperate Housewives, How I Met Your Mother, Prison Break, Akte X oder Atlanta.

Disney+ wird vom 23. Februar an übrigens auch eine verbesserte Kindersicherung anbieten, damit lässt sich dann auch der Zugang für einzelne Profile auf Basis von Inhaltsbewertungen beschränken. Profile mit Zugang zu Inhalten für Erwachsene können dann per PIN gesperrt werden.

Disney+: Die Neuzugänge im Februar 2021

Neben dem Start von Star fallen die Neuzugänge bei Disney+ im Monat Februar eher bescheiden aus. Mit „Flora & Ulysses“ startet das einzige Disney-Original am 19. Februar. Als neue Katalog-Titel nennt Disney für den kommenden Monat die folgenden Produktionen:

Ab Freitag, 5. Februar:

  • Willkommen im Haus der Eulen (Staffel 1)
  • Robots
  • Bibi & Tina – Der Film
  • Bibi & Tina: Voll Verhext
  • Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs

Ab Freitag, 12. Februar:

  • An die Töpfe, fertig, lecker! (Staffel 1-2)
  • Car S.O.S. (Staffel 7) – National Geographic
  • Die Beni Challenge (Staffel 1-3)
  • Faszination Supercars (Staffel 1) – National Geographic

Ab Freitag, 19. Februar:

  • Eine unberechenbare Familie (Staffel 1)
  • Gag Attack (Staffel 1)
  • Unser Kosmos: Die Reise geht weiter (Staffel 2) – National Geographic

Ab Freitag, 26. Februar:

  • Die Yukon-Tierärztin (Staffel 6) – National Geographic
  • Flicka 2
  • Flicka 3 – Beste Freunde
  • Ice Road Rescue – Extremrettung in Norwegen (Staffel 4) – National Geographic
  • Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D (Staffel 6)
  • Mickey Go Local (Kurzfilme)
  • Tierduell (Staffel 1)
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Jan 2021 um 17:00 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Erst Netflix, Jetzt Disney
    \_(ツ)_/

  • Marvel Agents of s.h.i.e.l.d. hatten wir sehnsüchtig drauf gewartet und Staffel 6+7 dann irgendwann bei Amazon gekauft. Sorry Disney, leider zu spät. Mulan war schön, The Mandalorian ein eher kurzes Vergnügen, allmählich fehlen mir hier die Verkaufsargumente bei Disney. Preiserhöhung kommt da zum unpassenden Zeitpunkt finde ich.

  • Interessant wäre, was es dann bei der Telekom kostet? Muss über die Erhöhung nicht informiert werden?

    • Bisher ist noch nichts klar, wie und ob da was geändert wird. Man müsste dann eine Tarifinfo bekommen, zu der man ein Widerspruchsrecht hat.
      Die Info wird aber zu gegebener Zeit sicherlich auch bei ifun zu finden sein.

  • Was ist mit den leuten die über die telekom den 5€ tarif gebucht haben?

  • Ich frage mich immer noch, ob auch die Disney+ Option, welche über die Telekom gebucht wurde (aktuell 5€ / Monat) erhöht wird.

  • Ich bin zwar nicht betroffen, möchte aber auf jeden Fall auch mal schreiben:
    „Was passiert jetzt mit den bei Telekom für fünf Euro gebucht und Disney+?“

  • Kann sein, dass es bei dem Telekom Preis bleibt!
    Bei Sky bleibt z.B. der Preis für Netflix auch gleich!

  • Und die Telekom? Zahle aktuell nur 5 Euro da pro Monat. Ob das wohl durchgereicht wird?

  • Mein Gott, wenn die Telekom den Preis für die Disney-Option anpasst, werdet ihr mit Sicherheit rechtzeitig informiert. (Von der Telekom)

  • Ich bin mit nicht sicher ob es schon gefragt wurde,…. aber was ist wenn ich den Tarif bei der Telekom für 5€ gebucht habe?
    xD

  • Schon gekündigt – bei der Telekom ;)

  • Amazon Prime reicht mir völlig, anstatt Netflix und Konsorten.
    Jede Menge Filme, Serien und Musik gratis.
    Für grad mal 8€/ Monat inclusive kostenlosem Versand bei Warenbestellungen, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

    • Exakt. Und das tun viele. Es ist nämlich nicht jedem egal, was Amazon für ethische Prinzipien hat. Aber auch das muss jeder für sich selbst entscheiden.

      • Nun sag bloß, Du gehst nicht zu Aldi ;-)

      • Soso… werden etwa die Menschen gezwungen dort zu arbeiten? Die wissen vorher, worum es geht. Löhne: Amazon zahlt gut für ungelernte Kräfte. So what?

      • Verstehen halt viele nicht, dass die Vorwürfe ziemlich haltlos sind.

      • Alter. Einfach mal in den Raum werfen, dass viele Vorwürfe haltlos sind. Ohne irgendwelche Quellen, die deine Aussage untermauern. Es gibt wirklich vielfältige Berichte von (ehemaligen) Mitarbeitern, welche von dem unglaublichen Druck berichten. Auch Verkäufer werden derbe drangsaliert, wenn sie nicht nach dem Amazon-Gesetz handeln. Dann gibt es noch bestimmte Praktiken, wie den „Release Day“, wo eine Vielzahl an Mitarbeiter „on block“ entlassen werden – begleitet von Sicherheitspersonal. In Deutschland – dem Land der Gewerkschaften.
        Walmart ist damals gescheitert und hat sich vom deutschen Markt zurückgezogen, wegen unglaublicher Vorschriften am Arbeitsplatz und dem starken gesellschaftlichen/medialen Druck. Bei Amazon passiert es gerade umgekehrt: amerikanisches Gesetz schlägt das deutsche oder europäische Recht und alle sehen zu, applaudieren oder relativieren.

  • Und noch immer kein Käpt’n Balu?!
    Wirklich enttäuschend.

  • Wann erfährt man denn mal von dieser Preiserhöhung? Ich habe bisher nichts gehört.

  • Wenn ich jetzt noch wüsste wo man American dad streamen kann :)

  • Netflix lohnt sich für den Preis aber Disney überhaupt nicht.

    Aber geil Family Guy und wie Lena Landrut meinte „How I Met your Mozer“

  • Wird der Preis bei einem bestehendem Jahresabo auch erhöht / nachgebessert? Oder fallen die 89€ dann erst bei der nächsten Abrechnung an? Habe kurz nach Weihnachten abgeschlossen…

  • Nun sie bekommen nichts auf die Reihe um weiter ein Abonnement zu machen

  • Mich interessiert ja was mit dem Telekom-Abo passiert. Das kostet ja derzeit auch nur 5€
    ;)

  • Die ständigen Preiserhöhungen bei Netflix und jetzt Disney wird vor allem den Usenet-Providern nützen.
    Schade, dass es nicht wie bei Musik ein paar big-Player gibt, die alles anbieten.

    Dazu wird Fußball wird auf verschiedene Dienste gesplittet – wer soll das alles bezahlen ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30302 Artikel in den vergangenen 7121 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven