ifun.de — Apple News seit 2001. 38 354 Artikel

Video-Streaming

Die Netflix-Charts kommen, Game of Thrones erreicht iTunes

Artikel auf Mastodon teilen.
51 Kommentare 51

Netflix-Charts kommen

In einer Mitteilung (PDF) an seine Anleger hat der Video-Streaming-Dienst Netflix angekündigt, zukünftig mit der Bekanntgabe interner Streaming-Charts experimentieren zu wollen.

Ein ungewöhnlicher Schritt für das Unternehmen, das in Sachen Zugriffszahlen bislang stets nur vage Nutzer-Trends kommunizierte. Die Chart-Ermittlung soll sich vorerst jedoch ausschließlich auf den englischen Markt beschränken:

Später im zweiten Quartal werden wir einen Test durchführen, um die Mitgliedererfahrung in Großbritannien zu verbessern, indem wöchentlich Top-10-Listen mit den beliebtesten Inhalten unseres britischen Dienstes in verschiedenen Programmkategorien veröffentlicht werden. Für diejenigen, die sehen wollen, was andere sehen, kann dies die Auswahl von Titeln noch einfacher machen. Nach einigen Monaten werden wir entscheiden, ob der Test beendet oder erweitert werden soll.

Game of Thrones bei iTunes

Nachdem Amazon bereits mit dem (Einzel-)Verkauf der achten und finalen Staffel Game of Thrones begonnen hat, lässt sich der Serien-Erfolg inzwischen auch über iTunes ordern – hier könnt ihr von den aktuell rabattierten iTunes-Karten profitieren.

Got Itunes

Apple unterscheidet zwischen der deutschen und der englischen Ausgabe der 8. Season und bietet den Staffelpass, wie Amazon, für 19,99 an.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Apr 2019 um 09:27 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Warum, weil du zu knauserig bist, es dir bei iTunes zu kaufen?

      • Weil hier in CH iTunes das nicht anbietet.

      • Weil nicht jeder itunes nutzen (möchte)? Weil ich bei netflix sowieso bezahle? Weil ich meine Filme nicht bei X verschiedenen Anbietern haben möchte?

      • Was ein blödsinniger Kommentar!

      • Wer digitale Serienepisoden kauft, hat sie doch nicht alle:
        – Die Preise sind im Vergleich zu physikalischen Medien meist vollkommen überteuert
        – 99% aller Episoden schaut man ohnehin nur einmal, Streamingdienste wie Netflix genügen also völlig
        – Wenn der Dienst dicht machen sollte, muss man Backups erstellt haben und hoffen, dass das DRM das Abspielen nicht blockiert.

      • @Atylarap

        – Die Preise sind im Vergleich zu physikalischen Medien meist vollkommen überteuert

        Eigentlich nicht, dazu muss ich bei physikalischen Medien dann noch die richtige Disc zu Episode XY finden, muss mittendrin die Disc wechseln etc.

        – 99% aller Episoden schaut man ohnehin nur einmal, Streamingdienste wie Netflix genügen also völlig

        Ich schaue eigtl ziemlich viele Serien mehr als einmal.

        – Wenn der Dienst dicht machen sollte, muss man Backups erstellt haben und hoffen, dass das DRM das Abspielen nicht blockiert.

        Wenn Apple oder Amazon „dicht machen“, haben wir vermutlich ganz andere Sorgen und physikalische Medien wie BD sind schon so alt, dass man sie auch nicht mehr abspielen könnte.

      • 1. Unsinn. Die meisten Serienstaffel sind zu 99% günstiger. Ich habe das über mehrere Jahre immer mal wieder verfolgt und habe mich schlapp gelacht, dass man digital teilweise 100% Aufschlag für einige Serienstaffel zahlen sollte. Bei kompletten Serien kann ich mich sogar überhaupt nicht jemals ein günstigeres Angebot gefunden zu haben als im normalen Einzelhandel.
        2. Da bist du die Ausnahme. Sicher gibt es einige Episoden die man sich mehrfach anschauen kann, aber das passiert eher weniger häufig.

      • Tja dann hab ich sie wohl nicht alle. ;-P
        Meine Lieblingsserien habe ich online gekauft und kann sie so jederzeit streamen wann ich will und muss keine Medien suchen und einlegen. Und die Staffeln habe ich teilweise schon 4 mal komplett geschaut.
        Jedem das Seine ;-)

    • 5€ SkyTicket danach 10€ im Monat, also 5-6 Folgen = 15€ für streaming und noch Zugriff auf anderen „Müll“.
      Ansonsten warten.

  • Eine Frage. Was bedeutet in diesem Fall HD bei iTunes? Weil Sky zum Beispiel streamt nur maximal in 720p wenn ich das richtig gelesen habe. Wenn die iTunes Files 1080p wären dsnn würde ich mir das sogar kaufen. Weiß das jemand?

  • Wie sehr mir iTunes mit der Doppel-Abkassiererei bei Tonspuren auf den Keks geht.

    Bei Filmen ist iTunes unschlagbar durch iTunes Extra, 4K etc.
    Aber bei Serien dagegen einfach so unsagbar schlecht. Auch was die Zusammenführung von Staffel-Paketen mit späteren Einzel_Staffeln angeht.

    Je nach Serie ist es aber durchaus mal günstiger, bei iTunes beide Tonspuren zu kaufen. Da es bei Serien bei Amazon selten Angebots-Preise und Staffel-Pakete gibt (gibt es die überhaupt?)

    • Ich würde Serien auch lieber via iTunes kaufen anstatt bei Amazon & Co.. Aber wegen genau dieser dünnen Ausstattung (nur eine Sprache, kein 4K/HDR …) wird das nicht passieren. Ich meine, da will man schon Geld dafür bezahlen, um dauerhaft Zugriff auf Inhalte zu haben. Frage mich, ob Apple sich da stur stellt (wegen höherer Lizenzabgaben) oder ob die Anbieter das nicht zulassen?

      Bei Amazon gibt es hin und wieder gute Angebote für Staffeln. Wird zwar nicht immer direkt beworben, aber es gibt sie.

    • Ich hoffe, dass die das im Zuge von Apple TV+ endlich mal auf die Reihe bekommen. Völlig unverstädnlich warum das bei Filmen seit Jahren vorbildlich funktioniert und bei Serien so gar nicht…

    • Was ich mich schon immer gefragt habe. Gucken Menschen ihre Serien und Filme eigentlich auf deutsch UND auf englisch? Egal in welchem Zeitabstand?

      • Ich schau‘ mir Serien immer im Original mit deutschen Untertitel an. In der Regel geht das mit im Itunes Store gekauften Serien nicht, da OVs meist mit englischen Untertiteln angeboten werden. Nur gelegentlich werden OV Versionen von Serien „subtitled“ angeboten. Das bedeutet dann meist, dass deutsche Untertitel zur Verfügung stehen.

      • @Devil

        kommt bei mir durchaus vor.

  • Das geht mir mittlerweile auch echt auf den Sack bei iTunes. Es wird aber nicht nur bei den Tonspuren doppelt abkassiert, wer nämlich noch Untertitel möchte muss dies auch extra kaufen – das sind die „Subtitled“ Staffeln. Es gibt also für eine Staffel einer Serie 3 verschiedene Staffelpässe…

    Deshalb schaue ich die letzte Staffel von Game of Thrones lieber bei Amazon, dort zahlt man zwar auch 2,99 € pro Folge aber immerhin kann man dabei zwischen zwei Tonspuren und zwei Untertiteln wählen.

  • Ich kann das geheule wegen den Tonspuren nicht nachvollziehen. Entweder ich schaue eine Serie auf Englisch, weil das soooo viel besser ist oder eben nicht. Was interessiert mich dann die angeblich so miese dt. Tonspur, wenn ich sie eh nicht brauche?

    • Das ist SEHR kurz gedacht. Ich schaue Game of Thrones zum Beispiel auf englisch (mit engl. Subs), meine Frau auf deutsch. In unserem Fall geht das über andere Anbieter ganz gut. Aber wenn ich eine Serie kaufe, erwarte ich, dass ich beide Varianten sehen kann und nicht doppelt zahlen muss. Bei jedem Film geht das schließlich auch.

    • Für die „möchtegern Hippster“, die ja alles auf englisch schauen weil es viel „authentischer“ ist aber kein richtiges Englisch können ;-)

    • Fände auch eine Zusammenlegung aus anderen Gründen gut. Derzeit gibt es manche Bundles nur für Deutsch…

    • Ganz sachlich betrachtet ist die Originalversion tatsächlich stets „besser“. Die Wirkung, die die originalen Stimmen der Schauspieler auf eine Serie haben, ist nicht zu unterschätzen. Auch so manches Wortspiel wird ins Deutsche gar nicht oder aber sehr schlecht übertragen. Wenn man mal eine ganze Weile auf Englisch geschaut hat, wird man nicht mehr zurück wollen. Auch, wenn es in D hervorragende Synchronsprecher gibt, deren Anzahl ist begrenzt und das merkt man mit der Zeit.

      Außerdem, wie auch schon jemand geschrieben hatte, ist das Schauen auf englisch mit Untertiteln eine unglaublich große Hilfe dabei, sein Englisch-Verständnis aufzupolieren – oder es im besten Falle darüber zu lernen.

      • Volle Zustimmung. Seit ich mich an die Originalstimmen gewöhnt habe geht es für mich nicht mehr ohne weil dann die Atmosphäre drunter leidet. Zu einem Schauspiel gehört eben auch die Stimme und nicht nur die Gestik und das Aussehen.

  • Die Staffel 8 war man bei iTunes zum exakt selben Zeitpunkt verfügbar wie bei Amazon. Amazon hatte das nur vor Erscheinen angekündigt, Apple nicht. Ihr stellt das so dar, als ob iTunes-Kunden einen Tag länger warten mussten.

  • Leider sind Serien oder TV-Serien immer noch nicht in Österreich erhältlich. Ob sich das mit AppleTV+ ändert?
    Ich hoffe doch. :S

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38354 Artikel in den vergangenen 8276 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven