ifun.de — Apple News seit 2001. 27 551 Artikel
"Mac-like und intuitiv"

Diagrams: Neuer Flussdiagramm-Editor für den Mac

21 Kommentare 21

Mit Diagrams präsentieren drei Dresdner Entwickler einen neuen Diagramm-Editor für den Mac. Nach zweieinhalb Jahren Entwicklungszeit ist die App jetzt zum Einführungspreis von 21,99 Euro im Mac App Store erhältlich. Eine Testversion wird leider nicht angeboten.

Diagrams soll seine Nutzer dabei unterstützen, ihre Planungen und Gedanken schnell und einfach in übersichtliche Diagramme zu packen. Dabei haben die Entwickler unterschiedlichste Zielgruppen im Auge, so könne ihre App für Projektmanager und Architekten ebenso nützlich sein wie für Software-Entwickler und Studenten.

Diagrams App Fuer Mac

Die App sei aus der Erkenntnis heraus entstanden, dass bislang keine vergleichbare Anwendung für den Mac angeboten wird. Im Vordergrund standen den Entwicklern bei ihren initialen Überlegungen neben der nahtlosen Integration in macOS besonders auch die intuitive Bedienung der App.

Wenn euch der Kaufpreis für einen Sprung ins kalte Wasser zu hoch erscheint, wartet noch ein wenig ab. Die Entwickler teilen mit, dass sich „darüber nachdenken“, in naher Zukunft auch eine Testversion anzubieten. Vielleicht klappt es bis dahin dann auch mit einer deutschsprachigen App-Beschreibung. Es ist immer wieder schade zu sehen, wenn deutsche Entwickler – aus welchen Gründen auch immer – in die deutschen App Stores nur englischsprachige Texte einstellen.

Laden im App Store
‎Diagrams
‎Diagrams
Entwickler: Lukas Kubanek
Preis: 21,99 €
Laden
Donnerstag, 06. Feb 2020, 9:36 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tolles Programm, aber für 21€, da gibt es doch auch kostenlose Alternativen?!

  • 22Eur, wohlgemerkt mit 33% Rabatt, kein Testversion-Download und nur ein Screenshot auf der Homepage der, unfreiwillig komisch, offeriert, dass sich die Software eher umständlich bedienen lässt .. und zweieinhalb Jahre Entwicklungszeit lassen ahnen, mit welch rasanter Performance die App sich entwickeln wird … ne danke

  • Draw.io kann viel mehr. Funktioniert auf Windows und MacOS und ist komplett gratis.
    Auch kann man sich auf GitHub eine Desktop Version laden.
    Versteh jetzt den Mehrwert von diesem neuen App nicht?

    Wir arbeiten viel im Team und da ist es wichtig das jeder das bearbeiten kann – ja – auch Windows Nutzer :D

  • Gibt es so etwas fürs iPad auch?

  • Bruno Bouyajdad

    Simple Mind deckt alle erdenklichen Anforderungen ab und man kann jederzeit über den Mac und/oder iOS an seinen Maps basteln.

  • Preis/Leistung stimmt hier leider überhaupt nicht. Apps von solchem Format gibts in der Regel für deutlich weniger Geld oder als Freemium-Modell.
    Eine Daseinsberechtigung für Nicht-Akademiker wird sie aber wohl haben.

  • Z. B. Diagrammix – das find ich klasse in Preis/Leistung!

  • Nutze yED für solche Diagramme. Hat einen gigantischen Funktionsumfang.

  • Cool danke. Werde ich morgen gleich probieren, damit endlich die Klickstrecke für Robotics fertig wird ;).

  • Probiert draw.io aus. Ist kostenlos und funktioniert auch offline.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27551 Artikel in den vergangenen 6702 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven