ifun.de — Apple News seit 2001. 38 220 Artikel

Unser Tipp: Universallizenz

Design-Apps von Affinity vorübergehend deutlich günstiger

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Der Softwareanbieter Serif fährt wieder eine Sonderaktion mit seinen Bildbearbeitungs-, Grafik- und Layout-Programmen. Die alle drei Affinity-Anwendungen umfassende Universallizenz wird aktuell zum Preis von 125,99 Euro angeboten und beim Einzelkauf der Programme bekommt man ebenfalls jeweils 30 Prozent Preisnachlass.

Die Affinity-Programme stellen sich mit Kauflizenzen gegen die Abonnement-Strategie des im Grafik- und Design-Bereich vorherrschenden Anbieters Adobe. Serif hat mit den Anwendungen Affinity Designer, Affinity Photo und Affinity Publisher preislich ausgesprochen attraktive Gegenstücke zu den Branchenstandards Illustrator, Photoshop und Indesign im Programm.

Affinity Plattformen

Affinity Photo deckt dabei die Themenbereiche Bildbearbeitung und Retusche ab, in der Anwendung Affinity Designer steht die Arbeit mit Vektorgrafiken im Fokus und Affinity Publisher ist das Layout- und DTP-Programm aus dem Hause Serif.

Universallizenz „All inklusive“

Wenn ihr euch für eines der drei Programme interessiert, solltet ihr in jedem Fall einen Vergleich zur Affinity-Universallizenz ziehen. Im Rahmen der 30-Prozent-Aktion bezahlt ihr für die Desktop-Apps zwar nur jeweils 52 Euro, müsst euch dann jedoch nicht nur zwischen Mac und Windows entscheiden, sondern falls gewünscht nochmal zusätzliche 13,99 Euro für die iPad-Version bezahlen.

Die Universallizenz von Serif enthält zum derzeitigen Preis von 125,99 Euro nicht nur alle drei Affinity-Programme, sondern berechtigt darüber hinaus auch zur Nutzung auf allen Plattformen, inklusive der zugehörigen iPad-Apps.

Aktion läuft auch im App Store

Alle aktuellen Sonderpreise gelten nicht nur beim Kauf über die Webseite der Entwickler, sondern auch im Mac App Store und im App Store für iOS. Der Kauf bei den Entwicklern dürfte diese angesichts der Tatsache freuen, dass sie dann keine Provision an Apple bezahlen müssen. Für den Anwender ist von Vorteil, dass die direkt über die Webseite der Entwickler angebotenen Apps direkt von diesen aktualisiert werden können und nicht von Wartezeiten in Verbindung mit Apples App-Prüfung abhängig sind.

Schaut euch die Tutorial-Videos an

Ob als Entscheidungshilfe oder Fortbildung: Wenn ihr euch für die Möglichkeiten der Affinity-Apps interessiert, solltet ihr unbedingt einen Blick auf den YouTube-Kanal der Entwickler werfen. Dort finden sich mittlerweile zahlreiche ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu verschiedenen Design-Themen.


07. Mrz 2024 um 15:14 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Kann man eine App mit Lightroom vergleichen? Gibt’s überhaupt eine solche App mit einer Universal Lizenz?

  • Antworten moderated
    • Ersetzt keine der drei Serif Apps!

      C1 ist ein RAW Konverter, erlaubt Sessions und Kataloge.
      Tethered shooting und mittlerweile auch einiges an Retusche.

      Aber es ist eher eine Ergänzung zu Affinity Photo bzw. im Workflow die Stufe davor!

      ;-)

  • Es scheint, dass die Apps im Apple iOS AppStore nicht mehr gelistet sind.

  • Was zahlt man denn hier für die Updates und wie oft kommen die?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38220 Artikel in den vergangenen 8255 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven