ifun.de — Apple News seit 2001. 22 308 Artikel
   

„Das falsche Tablet“ – Nokia-Werbung schießt gegen das iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
76 Kommentare 76

Zur allgemeinen Aufheiterung und ohne viel Worte ein kurzes Video. Die Microsoft-Übernahme färbt offenbar bereits fleißig auf Nokia ab. Im unten eingebetteten Werbefilmchen will uns das Unternehmen nachhaltig klar machen, dass man als iPad-Käufer aufs falsche Pferd setzt – zumindest, wenn man es auf Blondinen abgesehen hat.


(Direktlink zum Video)

The Nokia Lumia 2520: The right tablet if you don’t want to choose, work OR play, battery OR bulk. We know lots of people buy a tablet because they don’t like to carry a heavier, bigger laptop everywhere they go, but how does that work out?

Dienstag, 26. Nov 2013, 17:53 Uhr — Chris
76 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Ist jetzt nicht die Hammer Werbung, aber doch ganz nett gemacht. Bisschen viel Gelaber, aber bei dem Argument „fast charging battery“ haben sie unbestritten Recht.
      Mein iPad 3 braucht etwa 6h für eine komplette Ladung.

      • Dann solltest du einen iPad-Lader benutzen, keinen iPhone-Lader. Damit geht es ca doppelt so schnell.

      • Ladezeiten bei iPad3 sind wirklich unterirdisch! Hab mir deshalb beim aktuellen Preisverfall ein iPad mini 1.Gen bei ebay zugelegt.

      • Mein iPad3 lädt mit dem 12W-Netzteil (liegt dem Air bei) deutlich schneller, dann lade ich nur im Flugmodus.

  • Öööhh ja. Ich bin dafür dass die ganzen Poser, die sich das Ding nur kaufen, um es zu benutzen, wenn es die Aufmerksamkeit der Frauen (scheinbar!) holt. So ein scheiß? xD können gleich mit diesem google Typen aufm Fahrrad weiter… Ciao!

  • Peinlich… Man muss tief gesunken sein, das man erst auf „negative“ Aspekte der Konkurenz herumtrampelt um dann das eigene Produkt als „Highend“ gerät anzupreisen….

    • Das seh ich genauso. Die Null-Prozent-Finanzierung gibt mir bald das neue iPad. Ich freu mich schon. :) nun hab ich auch genug Argumente dafür zusammen. Studien-Arbeit, Bücher, PDFs, schnelles Internet etc pp.

      • Wer sich ein iPad finanziert, sollte sich einmal Gedanken über seine Finanzen machen.
        Man muss nicht alles haben und schon gar nicht überschuldet studieren.
        Ich studiere auch und würde mir nie ein iPad finanzieren, sondern kaufte es „bar“. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung. Jeder wie er mag und jeder wie er verschuldet sein will.

      • Danke Hendrik, meine Worte!

      • Ich sehe es eigentlich genauso wie du. Wer es sich nicht bar leisten kann sollte es auch nicht unbedingt finanzieren. Bei 0% spricht für mich allerdings auch nichts dagegen es zu finanzieren wenn ich es eh kaufen wollte und das nötige Geld dazu habe…
        Wer damit nicht zurecht kommt sollte sich selber eher mal Gedanken machen ob er sich finanziell sich selber vertreten dürfen sollte

      • Eine Finanzierung ist eher schlecht. Wenn man das Geld jetzt schon hat sollte man es auch in einem Schlag kaufen! Ansonsten sollte man es lassen! Man kann nur Stress haben…

        Ich würde es nicht bar kaufen, aber über eine Karte. Die schalte ich für den Kauf frei und kann dann das Produkt kaufen. Kein Finanzierungsvertrag…

      • Laber laber ey. Wieviele von denen, die hier auf Finanzierung schimpfen haben denn ein iPhone oder iPad mit Vertrag vermeintlich günstiger bekommen? Nein, ihr steckt euch jetzt schon mal 20€ im Monat in den Sparstrumpf um in 2 Jahren das 6s zu kaufen, stimmt’s? Für seine Finanzen ist jeder selbst verantwortlich und wie das mit Überschuldung funktioniert sollte auch jeder wissen. (Kleiner Tipp: mit 20€ monatlichen Raten klappt’s nicht)

  • Ne Blondine mit so nem Ding unterm Arm wär bei mir eh unten durch…

  • Oh, bitte!
    Was soll das werden? Der letzt wird der Beste sein? Es gibt einen Erfinder, ein Tablet! APPLE. Alles andere ist 2nd Choice, egal wie billig / teuer und OS.
    Mich erinnert Nokia an diese berühmte brennende Ölplattform von der Nokia als brennender Hersteller abspringt. Wenn auf eins Verlass ist bei Nokia, dann darauf das die als letztes aus dem Bahnhof kommem!!!

  • kommt mal runter. ich finde die werbung an sich eigentlich ganz pfiffig von der idee her.
    (auch wenn ich mit meinem ipad durchaus zufrieden bin)
    vor knapp 10 jahren hat apple mit der „get a mac“ kampagne (mit justin long als personifizierter, hipper mac) ähnlich ironisch seitenhiebe in richtung windows ausgeteilt. und da hats jeder gefeiert.

  • Ich habe nachgeforscht, aber keine wesentlichen Unterschiede bei battery life befunden. Nokia verbaut mehr von der Batterie, dadurch ist es 1.36 lb. Und Apple eine neuere Version oder so was, was 25% weniger Platz einnimmt und und trotzdem ähnliche Performance liefert wie die von Nokia. So richtig kann ich den Vorteil von Nokia Tablet nicht erkennen. Vielleicht kann jemand mir helfen?

  • Traurig, traurig. War mal das führende Mobilfunkunternehmen. Warum versuchen die nicht statt dessen die Vorzüge ihrer Gerätschaften herauszustellen. Ach! Es gibt keine, außer, dass es eine Tastatur hat? Schade …

    • Ich muss auch sagen, dass ich die Tastatur an meinem iPad noch nie vermisst habe und wenn jemand die fehlende Tastatur vermisst, kann er ja immer noch oer Bluetooth ne Tastatur koppeln.

  • Wer weiss was er an sein Apfel hat kann das doch getrost ignorieren. Wer sich über Werbung Lustig macht weil sie sich über Apple lustig macht scheint doch hart getroffen zu sein… Meine Apfelgeräte kann mir keiner schlecht reden. Das schafft Apple mit iOS7 schon selber da ich eine eigene Meinung habe.

  • Oh man wie arm, surface gefloppt von MS und kaum übernehmen die Nokia sowas… Warum nehmen die nicht ihr Produkt zum Vergleich? Und ganz ehrlich, ob dieses tablet besser ist werden die Tests dann noch zeigen, wobei die Assoziation mit Nokia = Blondinen und dem allgemeinen Blondinen = dumm ist dann schon eher ein Eigentor ;)

  • Im Kern geht es darum, dass das iPad eine schlechte Akkulaufzeit habe, wie bekannt ist das Gegenteil der Fall.

    Und andereseits habe das Lumia eine Tastatur und das iPad nicht.

    Frech dabei ist, dass das Lumia als Tablet (natürlich) auch KEINE Tastatur hat (!!!), die kann man optional als Zubehör kaufen (140,- $).

    Nicht nur dass vergleichende Wwrbung peinlich ist, diese hier enthält somit zwei völlig falsche Behauptungen.

  • Nokia gibt es doch nicht mehr? Waren die nicht pleite weil keiner den Schrott kaufen wollte und dann wurden wie glaube ich von Microsoft gekauft *lach*

  • …in der Tat eine bemitleidenswerte Werbung. Da machen sogar Nokia-Fans einen auf „jumping Balmer“.

  • Ist ja fast so schlecht wie die Kindle Werbung, wo Leuten ein Kindle Paperwhite im Vergleich zu einem (auf minimale Helligkeit abgedunkelten) iPad gezeigt wird.

    • Das Paperwhite ist definitiv gut, wenn man lesen kann!

      • Vor allem kann man den Paperwhite aber nicht mit einem iPad vergleichen. Damals, als ich noch auf dem iPad gelesen habe, musste ich immer ein dunkles T-Shirt anziehen , da ich mich sonst immer selber gesehen habe. Den PW kann man auch bei hellstem Sonnenschein benutzen und auch im Dunkeln ist er wesentlich augenfreundlicher. Mehr kann er aber auch nicht, darum: Äpfel und Birnen.

  • sollen sie werbung machen so viel sie wollen. die dinger will kein mensch! die verkaufszahlen sprechen für sich. da hilft auch der vergleichsweise günstige preis und office nix!

  • -Bin ich falsch informiert oder ist das Nokiatablet auch nur mit „Anstecktastatur“?
    Das gibts beim iPad auch (ich schreibe gerade damit)
    – Batterielaufzeit ist doch alles andere als schlecht?
    Ausserdem geht auch dem Nokia iwann die Puste aus.

    Ich frage mich warum es mittlerweile so unglaublich cool ist, gegen das iPad bzw. allgemein gegen Apple zu sein? Warum schießt Nokia nicht gegen ein Android? Weil das Android noch viel schlechter als schon das eigene Nokiatablet ist??? Kann ich nicht verstehen…damit stellen die sich ein Armutszeugnis aus.

  • Derartige werbespots sind unterstes Niveau.
    Die zeigen wo sich Nokia und Microsoft befinden.
    Solche Werbespots zeigen mehr Schwäche als Stärke.

    Wer sich auf so ein Werbeniveau herablässt, dessen Produkte gehören boykottiert.
    Weiter zeigt das auf, dass der Markt längst gesättigt ist.

  • Nokia hatte mal coolnes Faktor, aber seit MS in Gestalt von Elop dort das sagen hat, sind sie einfach nur noch peinlich.

  • Ein Tablet mit Tastatur, nennt sich Laptop…

  • Bei der Amazon kindle paperwhite Werbung sind auch paar Leute gegen das iPad.

  • Sascha Migliorin

    Was für ein Schrott.
    Den zuständigen für die Werbung würde ich entlassen.

  • Tja, wenn einem das Wasser Oberkante Unterlippe steht und total verzweifelt ist, muss man wohl solche Werbespots machen. Auf die Idee, dass die Misere daher kommt, weil keiner den eigenen Schrott kaufen will, kommt man natürlich nicht.

  • Komisch ich seh immer wieder das Frauen Leute die kein iPad haben nicht mal mit dem Arsch angucken

  • Kack spot. Doofes tablet. Im ernst. Ich finde die windowsphones echt geil! Aber ein tablet? Hmm. Nokia sollte bei smartphones bleiben. Oh moment. Wurde nokia nicht aufgekauft?

  • In der Werbung wird überhaupt nicht mit Battery-Life geworben – die sagen nur „fast charging battery“.

  • Das Air auf dem ich gerade schreibe, ist das Beste bisher erschienene iPad überhaupt. Nicht weil,es neu und aktuell ist, es ist Performance-Technisch überragend. Hatte schon lange nicht mehr so viel Spaß mit dem iPad wie nun. Hatte zuvor ein iPad 3 und habe es immer noch, aber mit iOS 7 wurde alles so träge…
    Nun mit dem neuen Air, läuft alles butterweich und sagenhaft schnell.

    Kann mich nicht daran erinnern, das das Windows Tablett sowas kann. Und Nokia? Außer gute Kameras haben die nix mehr vorzuweisen! sorry. Der Zug ist weg…

  • Egal wann wer nun wie glaubt, wer genau was zuerst erfunden haben mag… Ich bin gespannt darauf, wann alle anderen Tablet Hersteller anfangen, auch Fingerprint Sensoren in ihre Geräte einzubauen, um z.B. App Berechtigungen u.ä. zu steuern. Und ja, sie hatten die Idee natürlich alle schon vor Apple gehabt. ;-)

  • Finde auch lustig, das Nokia auf der Webseite keine angaben macht zur Akkulaufzeit.
    Die schreiben nur, das es 25 Tage Standby Zeit hat. Die wissen vermutlich schon, das die meißten sich mehr dafür interessieren werden, weil es am Ende nur rumliegen wird.

  • Die Werbung überzeugt mich nicht! Ich finde auch das Surface nicht perfekt und ich sehe es täglich… Ich denke Werbung sollte das Produkt zeigen! Daher Nokia: Fail, Apple: Fail!

  • Voll peinliche Werbung, typisch MS und Unterirdisch Nokia!
    Auch wenn die US Armee schon ein Tablett hatte, Apple hat das Smartphone und Tablett masssentauglich gemacht, oder wieviel Desktop PC’s, die im Display integriert sind, werden verkauftt, es außer iMacs, 0,1%?!
    Ich freue mich über mein hoffentlich bald geliefertes iPad mini Retina, bis dahin hat mein iPad 1 durchgehalten!

  • Das beste ist, sie zeigen ja gar nichts, was das iPad nicht auch könnte! Das Keyboard ist jetzt auch keine neue Erfindung mehr und gibts in allen Varianten kabellos, klickbar usw. fürs iPad. Es sieht eher so aus, als verrenkt sich die Frau bei diesen übertriebenen Wisch-Gesten den Arm…

  • Diese Werbung kann ich nur voll und ganz unterschreiben – leider!
    Habe heute ein original Camera connectionkit angeschlossen und nicht eine SD-Karte oder USB-Stick hat funktioniert.
    Ein Haufen Müll zu horenden Preisen (zu hoher Strombedarf – alles Markengeräte).
    Alles funktioniert und harmoniert?
    Da könnte ich das kalte kotzen kriegen.
    IOS7 ist übrigens trotz gestiegenem Funktionsumfangs ein Zumutung für das Auge.
    Leider passen sich immer mehr apps (procreate) diesem Grauen an,
    und werden immer weniger nutzbar (Dank mangelnder Kontraste).
    Shit, shit, shit !!!!!!!!!

    • Super, dann weißt du jetzt was du kaufen musst!!! Wer versucht einen USB-Stick ins „Camera“ Connection Kit zu stecken, hat’s einfach nicht geschnallt. Schonmal was von iCloud oder Dropbox oder so etwas gehört?

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22308 Artikel in den vergangenen 5873 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven