ifun.de — Apple News seit 2001. 20 625 Artikel
   

Living-Colors-Lampen und Fernbedienung von Philips ins Hue-Setup integrieren

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Das Hue-Beleuchtungssystem von Philips wird stetig erweitert. Ergänzend zu den anfangs eingeführten LED-Lampen mit E27-Fassung gibt inzwischen ja auch eigenständige Stimmungslampen, Leuchtbänder und neuerdings Leuchten mit GU10-Sockel.

philips-hue-500

Aber damit nicht genug, man kann auch beim Zusammenspiel zwischen Hue und den bereits längere Zeit erhältlichen Living-Colors-Leuchten von Philips viel Spaß haben und dabei noch Geld sparen.
Voraussetzung für eine erfolgreiche Einbindung in ein bestehendes Hue-Setup ist die Tatsache, dass es sich um Living-Colors-Leuchten der zweiten Generation handelt. Ihr erkennt dies an der kreisrunden Fernbedienung, die im Lieferumfang enthalten ist (bei der Vorgängergeneration war die Fernbedienung oval).

philips-remote

Das coole an der Integration von Living Colors ist, dass ihr die Lampen zumindest teilweise nicht nur günstiger kaufen könnt (die Bloom gibt es derzeit beispielsweise für rund 20 Euro weniger als die Hue-Version), sondern zudem noch eine Fernbedienung mitbekommt, die sich ebenfalls in euer Hue-System einbinden lässt. Wir haben das Ganze mit einer Living Colors Aura ausprobiert.
Dieser „Hack“ ist zwar inoffiziell, funktioniert bei uns aber einwandfrei. Um das Ganze einzurichten, müsst ihr lediglich die Anleitung hier im Video Schritt für Schritt befolgen. Achtet darauf, dass ihr die „I“-Taste beim Anlernen der Lampen lange genug haltet und lasst sie nicht los, bevor die jeweilige Lampe zu blinken aufhört.


(Direktlink zum Video)

Die eingebundene Fernbedienung schaltet nun alle mit dem System verbundenen Lampen gleichermaßen. Falls dies nicht erwünscht ist, könnt ihr jederzeit einzelne Lampen wieder von der Fernbedienung abmelden. Haltet die Fernbedienung dazu direkt vor die Vorderseite der eingeschalteten Lampe und haltet die Taste „0“ so lange, bis die Lampe erst blinkt und anschließend ausgeht. Die Leuchte bleibt im System und ist weiter über die iOS-App kontrollierbar, reagiert aber nicht mehr auf die separate Fernbedienung.

philips-aura

Das momentan offiziell erhältliche Hue-Zubehör findet ihr direkt im Apple-Onlinestore. Living-Colors-Leuchten sucht ihr am besten bei Amazon oder dergleichen. Achtet aber unbedingt darauf, dass ihr die Lampen der zweiten Generation, also die mit der runden Fernbedienung bekommt.
Wie gesagt, das Setup ist nicht offiziell, funktioniert bei uns aber prächtig. Über weitere Erfahrungsberichte von Lesern freuen wir uns.

Dienstag, 26. Nov 2013, 19:29 Uhr — Chris
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leider funktionierte danach(auch trotz reset der Bridge) das Automatische finden von Hue-Birnen nichtmehr

    • hatte das gleiche Problem. Hue Leuchten wurden nicht durch die iPhone App gefunden. Meine Lösung war, dass ich die Hue Leuchten mit der Fernbedienung für die Steckdosen gekoppelt habe (also in der Nähe einer Hue Leuchte lange auf die 1 drücken, bis sie sich gesynct haben). Danach hat die App wieder die mitgelieferten Hue Leuchten gefunden.

    • Ganz einfach: App löschen! Neu laden…

  • Auch die Philips Steckdosen lassen sich über die App steuern! (Max. 300W)

  • Das wollte ich auch gerade schreiben. Die Philips Living Whites Adapter http://goo.gl/DHMbvN
    funktionieren auch super mit der hue Bridge. So lassen sich auch bestehende „Steh“Lampen in der Wohnung in das hue System einbinden, schalten und dimmen. Hab jetzt quasi die ganze Wohnung auf hue umgestellt. Und auch für den Mac gibt es gute Apps da hue open source ist. Ich nutze Colors of Hue für OS X http://goo.gl/uFYcPD in der Menüleiste zum Steuern alle Lampen. Und durch die hue App schaltet das Licht in der Wohnung am Abend automatisch an, wenn ich in die Tiefgarage fahre. Das macht echt Spaß auf noch mehr Hausautomation. Hoffe Philips bleibt hier dran und entwickelt das hue System weiter.

  • Heiliger Strohsack

    Es gibt die Lampen der 2. Generation sowohl mit ovaler, als auch mit runder Fernbedieung.

  • Ein Update der App auf iOS 7 wäre auch mal fällig. Habe schließlich auch genug Kohle bezahlt. Funktioniert zwar alles aber Produktpflege gehört trotzdem dazu.

  • Aber mit der Fernbedienung können keine festgelegten Szenarien eingeschaltet werden, oder?
    Genau das ist doch das Hauptargument für das HUE-System.

    • doch. Mit den beiden Knöpfen unten an der Fernbedienung ( . / .. ) kannst du je ein Szenario speichern. Einfach Szene in der app starten und Knopf gedrückt halten, bis Fernbedienung blinkt. Ferig

  • Versteh das nicht.ich kann meine living colors per app steuern? Oder brauch ich da die hue Lampen für ?

    • Wieso? Die Living Colors verfügen doch über keine normalen Birnen mit GU Sockel. Du kannst also die App anstatt der Fernbedienung nutzen – so habe ich es verstanden. Macht aus meiner Sicht aber nur Sinn, wenn ich schon ein HUE System habe. Und dann kann ich die Living Colors mit meinen restlichen HUE Gedöns steuern.

  • Danke für den Bericht, ich habe das so schon seit ein paar Monaten im Betrieb, funktioniert einwandfrei. Ein zusätzlicher Tip sind die Philips Schaltsteckdosen, die man für 10-15€ kaufen kann und dann auch integrieren kann. Damit ist dann fast alles schaltbar, z.B. der Subwoofer mit dem Fernsehlicht, die Kaffeemaschine zeitgesteuert, etc.

    • Hallo,

      irgendwie funktioniert das bei mir nicht. Ich bekommen die Philips Schaltsteckdosen weder dann der Bridge/app angemeldet noch an der Living Colours Fernbedienung. Wie hast du das gemacht?

      Viele Grüße

      Olaf

  • !!!! ACHTUNG!!!!

    auch wenn man im netz anleitungen findet, das man living colors leuchten der 2. generation mit der „alten ovalen“ fernbedinung nutzen kann, rate ich davon dringend ab. denn man kann danach nur noch die HUE lampen mit der fernbedinung steuern und nicht mehr über die HUE APP oder über die HUE website. desweiteren findet die HUE app keine HUE lampen mehr!!
    ärgere mich wirklich sehr, das ich dieses experiment gemacht habe.
    kein reset oder sonst irgendwas bringt den werkszustand zurück und bei philips kann man auch keine hilfe erwarten.
    die einzige problemlösung die es gibt( so hoffe ich) ist das man sich eine „neue runde“ fernbedinung kauft und danach solls wohl wieder klappen.das sind natürlich mehrkosten, die so ein experiment nicht wert sind!! fernbedinung ist bestellt, mal schaun obs klappt!!!

  • Sorry für meine quasi doppelt Antwort, hatte nicht aktualisiert. Die Fernbedienung kann in den Achrank, alles wird über die App gesteuert. Wichtig ist alles auf der Fernbedienung zu haben, dann alle Geräte von der der Bridge löschen und dann die Fernbedienung einlesen. Dann klappt es!

  • Weiß jemand, ob man mehrere Fernbedienungen an eine Bridge anmelden kann?

  • Funktioniert das auch ohne Hue nur mit Living Colour Lampen?

  • Mich würde mal interessieren, ob es mittlerweile Lichtschalter für die Hue gibt. Das sie quasi dauerhaft an sind und beim drücken die Lampen einschalten. Sowas fehlt mir noch.

    • Es gibt die Hue Tap. Das ist quasi ein 4-fach Taster, der 4 Zustände programmieren lässt. Aufgebaut ist der so, dass es einen grossen runden Taster hat (1) und im unteren Bereich noch drei kleine, runde (2, 3 und 4). Achtung: jeder Taster hat genau EINE Funktion. Also Beispiel: ich drücke Taster 1 und die Lampen A und B gehen an. Drücke ich nun 1 nochmal, gehen die Lampen A und B nicht etwa aus, sondern bekommen das GLEICHE Kommando zum Einschalten auf die gewünschte Helligkeit und Farbe nochmal, womit sich faktisch nichts ändert. Ich habe meine Tap so eingestellt, dass 1 alles ausschaltet, und 2, 3, 4 drei verschiedene Beleuchtungsszenarien abrufen. Die Tap braucht keine Batterien, sondern funktioniert mit Piezzo-Elektrizität. Siehe auch http://www.iphone-ticker.de/li.....est-68208/

  • Kann man eine einzelne Hue-Lampe auch ohne Beidge nutzen, d.h. nur mit einer vorhandenen Fernbedienung anlernen und steuern?

  • Bin begeistert vom Hue-System (besitze 6 E27 LED-Birnen, eine GU10 Birne, 2 alte Bloom LivingColors (2. Generation) und 2 Hue Bloom). Weniger begeistert mich die Tatsache, dass die Booms (und wohl auch die LightStrips) andere Farbtöne haben als die Birnen und auch keine schönen Weisstöne produzieren. Finde ich für ein System dieser Preisklasse traurig. Ansonsten top!

  • Mit ner vorhandenen FB (am besten eine runde)
    kann man auch ohne Bridge die Hue Lampen nutzen.

    Mann muss die Lampe einschalten und mit der FB an die Lampe gehen
    und den „Ein“ Knopf solange gedrückt halten bis die Lampe reagiert
    und die FB einen Ton von sich gibt.

    Wenn man die Lampe löschen möchte,
    einfach an die Lampe gehen und den „Aus“ Knopf gedrückt halten.

  • Ein alter Hut, die Kopplung HUE Living Color (round Remote) ging schon immer, wenn auch jetzt einfacher. [Tip] Lampen im Starter Set sind an Bridge gebunden, kompatibel innerhalb des ZigBee Standards (http://de.wikipedia.org/wiki/Z.....igBee), somit weitere Kopplungen innerhalb diesem möglich.

    – Auszug von 18.12.2012 –

    „[HUE Allgemein] Im Store MTZ verfügbar, ansonsten ein Tip aus den Stores Dresden,Frankfurt und MTZ: öfters mal früh morgens versuchen, bei den fast täglichem Lieferungen ist immer mal wieder was dabei (so auch bei mir – 2 von 4 Starterpacks konnte ich ergattern) _ [Zum Artikel] Hue Disco ist cool, bringt nun einiges von den LIFX Features mit… da kommt noch mehr in 2013 (APPs + Geräte). [Zur Info] Die Kopplung mit dem Philips-Eigenen SmartLink Geräten (LivingColors) nebst Gen2 Remote und Steckdose ist was für Bastler, von der Hotline ist hierzu wenig Fachliche Hilfe zu erwarten. Dennoch Genial !
    — Hobo“

    (http://www.iphone-ticker.de/ph.....ent-544672)

  • Irgendwie habe ich geahnt das man nach dem Reset sämtliche Lampen neu anlernen muss. Bei 13 Hues und jetzt einer LC Iris ist das natürlich echte Beschäftigungstherapie… Leider wurden nur die drei Lampen in der App automatisch erkannt, die ich an die FB angelernt habe. Die anderen weigern sich beharrlich und wollen wohl über die Seriennummer angelernt werden. Ich scheue ein wenig die Temperaturen in meinem Garten, um an die fest in Wegeleuchten verbauten 9 Hues zu kommen… Das wird ne Wochenendarbeit!

    Eine Idee kommt mir noch erkennt die Bridge diese Garten-Lampen, wenn ich diese nachträglich an die FB anmelde (obwohl der Garten eigentlich nicht die gleichen Szenarien haben wollte wie drinnen). Dann könnte ich diese ja wieder von der FB abmelden…

    P.S.: Übrigens verschwinden auch sämtliche Programme und Timer für die es dann keine erkannten Lampen gibt :-(
    OlsFun

  • Hallo,

    also bei mir klappt das nicht, Lampfinder findet die Bridge nicht, obwohl die app die bridge ohne Probleme findet, aber dort werden dann die Lampen nicht gefunden…

    Hat jemand noch ein Idee?

    Viele Grüße

    Olaf

  • Manchmal ist das Schreiben ja kontemplativ. Das Anlernen aller Lampen – unabhängig vom Wunsch diese mit der FB zu steuern – lohnt sich, weil dann alle Lampen von der App gefunden werden. Anschliessend habe ich alle wieder von der FB abgelernt, die ich nicht wollte. Jetzt müssen nur die ganzen Timer neu gemacht werden.
    @Olaf: Ich habe den Lampstealer zwar vor Monaten eingesetzt um die Lampen eines zweiten Startersets einzubinden (wollte eine Bridge als Reserve) und weiss noch das ich mir extra einen Stecker an eine Lampenfassung gemacht habe, damit ich mit der Lampe nah genug an die Bridge kam. Mit den Steckdosen kenne ich mich nicht aus – habe alles auf Homematic, aber ich brauchte auch mehrmals bis die Kombi aus Reset und Anlernen geklappt hat, u.a. weil ich anfangs zu früh aufhörte die „Ein“-Taste zu drücken (genauso beim Ablernen). Selbst wenn es anfängt zu blinken noch länger gedrückt halten… In Deinem Beitrag oben sagst Du, dass Du die FB nach den Hues angelernt hast. Das ist nach meinem Verständnis die falsche Reihenfolge! Viel Erfolg!

    Jetzt finde ich den Zustand super, dass man jederzeit eine Lampe durch längeres drücken von „I“ auf der FB anlernen kann (und umgekehrt).

  • Nachdem ich jetzt alles eingestellt habe und ich die Living Color erfolgreich ins System eingebunden habe es auch soweit funktioniert hab ich doch ein Problem. Und zwar kann ich mich nicht mehr im Portal anmelden. Jedesmal kommt die Meldung „Falsche Brücke: die mit ihrem Konto verknüpfte Brücke unterscheidet sich von ihrer lokalen Brücke. Wenn sie diese Brücke weiterhin verwenden möchten werden sie vom Portal abgemeldet. “
    Also kann ich auch nicht mehr die Geofencing Funktion nutzen.
    Weiß da jemand wie man das Pronlem beheben kann?

  • Kann man denn einer einzelne Lampe aus dem HUE System zB im Kinderzimmer die runde Fernbedienung anlernen? So dass das Kind mit der Fernbedienung im Bett die Lampe dann ein und ausschalten kann? Optimal wär natürlich wenn man die Lampe so konfigurieren könnte dass sie nach einer bestimmten Zeit von selber ausschaltet…Timerfunktion!
    Blick noch nicht so recht durch was alles möglich ist :-/
    Bin auf der Suche nach einer Möglichkeit dem Kind ein fernbedienbares „Nachtlicht“ zu installieren.

    • @tobias
      Das fernbedienbare Nachtlicht kannst Du mit Living White Leuchtenadapter lösen (die schalt- oder dimmbare Steckdose).
      Die gibt es einzelnd oder als Starterset mit der runden Fernbedienung.

      Das anlernprinzip ist das gleiche auch mit der hue brigde.

  • Hat super gepklappt. Nach Videoanweisung. Musste nur die Bridge einmal vom Stromnetz trennen, damit sie wieder vom meethue und den apps gefunden wurde.
    (3xGU10 und 2x Iris im System eingebunden)
    Bin grad am überlegen, lieber noch Iris dazuzukaufen, statt HUEs. ist billiger, farbintensiver und heller.

  • Gebt es eine Lösung wegen man die living colors über beide Sachen ansteuern will, also App und Fernbedienung. Im Moment steuere ich die Lampe üb die App an, würde sie ab auch gerne üb die Fernbedienung ansteuern. It das möglich?

  • Kann ich so auch eine zweite/dritte Living Colors Gen2 Fernbedienung anlernen? Dann fällt doch aber das Resetten der Hue Bridge weg..oder?

  • Hallo, hoffe mir kann jemand helfen.
    Habe seit ein paar Tagen das Starter Set mit 3 HUI Led Lampen.
    Bekomme aber nur 2 Lampen in Funktion , zeigt mir an Licht nicht erreichbar.
    Habe die Lampe schon neben die Bridge gehalten und den mittleren Knopf gedrückt
    Leider erfolglos. Bedienung über IPhone keine Fernbedienung.im Voraus besten Dank
    Und guten Rutsch ins 2015. Hoffe an Sylvester auf gute Lichtverhältnisse. Ach ja Lampenabstand zur nichtfunktionierenden ca. 12 Meter.

    • Deine Bridge muss mit dem mitgelieferten Kabel direkt an den Router angeschlossen werden.
      An Netzwerksteckdosen sind meistens nur 2 statt 4 twisted pairs verlegt. dann funzt es so eingeschränkt, wie von dir beschrieben.

  • Tim Brandenburger

    Kann mir jemand sagen, wo man noch living white Fernbedienungen alleine, also nicht im Steckdosenset, her bekommt? Finde leider nichts mehr :(

  • Hallo,
    ich benötige Hilfe. Meine 3 Lampen sind an der runden FB angelernt, jedoch scheitere ich jedes Mal wenn ich diese auf die Bridge übertragen möchte. Der blaue Ring reagiert einfach nicht, eine Kopplung kommt nicht zustande.
    Kann mir irgendjemand hier bitte helfen oder einen Tip geben?
    Danke schon mal im Voraus.

  • Hallo, ich habe mir sagen lassen das man auch die Philips Living Whites an der HUE betreiben kann, dank Schnäppchen habe ich jetzt 8 davon hier liegen, aber in der App finde ich sie nicht, hat jemand einen Tip wie ich die an meiner HUE Bridge einbinde?
    Danke

  • Perfekte Anleitung, sehr schön beschrieben. Alles hat auf Anhieb funktioniert, vielen Dank dafür!

    Ein kleiner Hinweis: Aktuelle Fernbedienungen geben kein akustisches Feedback, sondern blinken während des Verbindungsaufbaus mit Lampen drei mal kurz und einmal lang. Hatte am Anfang zu früh losgelassen und mich gewundert, warum keine Lampen in der App auftauchten.

  • danke für die tolle anleitung. hat auf anhieb geklappt.

    vorher hatte die remote meine app-lampen-zuteilung zerlegt.

    leider lässt sich die remote nicht mit dem hue certified controller von dresden elektronik koppeln….
    (habe eine selbstgebaute Wohnzimmerlampe Hue fähig mit 800 Leds :D )

  • Hallo,
    habe die Anleitung gestern ausprobiert, leider funktioniert es mit der neuen Bridge (die eckige) nicht.
    Wenn ich in der App bin, möchte er immer Lampen finden.

    Ich habe jedoch nur 2 LivingColors Iris. Jeweils runde FB. Ich habe keine einzelnen Birnen und hatte auch aktuell nicht vor welche zuzulegen.

    Geht das dann gar nicht, wenn man keine Birnen hat?

  • Wer kann helfen?

    Bridge 2.0
    Hue Iris 3x

    Ich möchte mit einer Fernbedienung Lampe 1+2 steuern. Das klappt

    Mit einer anderen Fernbedienung Lampe 3

    Habe dazu die Feenbedienung geklont und dann Lampe 1+2 abgemeldet.
    Jetzt reagiert die Zusatfernbedienung nur suf Lanpe 3.

    Aber nur für 2-3 Minuten, danach reagiert sie nicht mehr.
    Habe das schon 10x probiert, auch andere Fernbedienung. Ist immer das gleiche.

    Wer kann helfen, bin verzweifelt. :-/

    • Hallo,

      ähnliches habe ich auch vor. Ich möchte mit drei Fernbedienungen jeweils eine Lampe steuern, bzw. am besten zusätzlich mit einer der drei alle einzeln steuern können. Die zwei zusätzlichen sind allerdings gerade erst bestellt. Ich werde nach deren Eintreffen mit den Experimenten beginnen und mich zurück melden. Falls Sie neue Erkenntnisse erlangen, würde ich mich ebenfalls über einen Tipp freuen.

      Mit meiner bisher einzigen Living Colors (Gen2) FB kann ich bisher problemlos einzeln alle 3 Lampen ansteuern, indem ich zuvor per links-rechts-Klick die entsprechende Lampe anwähle, diese blinkt dann kurz 2 mal. Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, alle Lampen gleichzeitig (insbesondere ab-) zu schalten.
      Zur Not werde ich alle Fernbedienungen klonen und sie dann mit hoffentlich getrennt ausgewählter Lampe liegen lassen. So wären sie auch untereinander austauschbar.

      Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, einen Farbwechsel, möglichst nur zwischen einem bestimmten Farbraum (bspw. hellblau bis lila) einzustellen? Im Besten Fall per Geste auf der Fernbedienung oder andernfalls per App-Befehl? Es sollte aber keine App sein, die permanent Signale an die Bridge senden muss, eine solche habe ich bereits.. Die Lösung finde ich nur suboptimal.

      Viele Grüße
      Matze

  • Hallo allerseits,
    Habe trotz intensiver Suche keinen Hinweis für meine geplante Hue Konfiguration gefunden.
    Hat schon mal jemand versucht mit der runden Fernbedienung der living colours iris 2. Gen einen Philips lightstripe plus zu steuern. Für ein Feedback wäre ich sehr dankbar.
    Grüße Gerd

    • Hallo. Geht. Hab ich bei mir genauso laufen, auch wenn ich mehrere Versuche gebraucht habe bis die Fernbedienung korrekt an der Bridge angemeldet war. Aber auch das direkte Schalten des light stripes funktionierte problemlos.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20625 Artikel in den vergangenen 5722 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven