ifun.de — Apple News seit 2001. 28 484 Artikel
Mac-Software-Paket mit Parallels heute noch günstiger

CrosOver 19 unterstützt 32-Bit-Windows-Programme auf dem Mac

9 Kommentare 9

Mit der neuen Version 19 des Software-Tools CrossOver Mac lassen sich den 64-Bit-Anforderungen von macOS Catalina zum Trotz auch für 32-Bit-Systeme programmierte Windows-Anwendungen unter der neuesten Version des Apple-Betriebssystems verwenden. CrossOver 19 wird zu Preisen ab 32 Euro angeboten, mit dem Rabattcode MIRACLE gewähren die Entwickler noch für kurze Zeit 40 Prozent Preisnachlass.

Crossover 19 Mac

CrossOver ermöglicht auf Open-Source-Code basierend das Ausführen von Windows-Anwendungen auf dem Mac, im Gegensatz zu Virtualisierungslösungen wie Parallels muss dafür Windows selbst jedoch nicht installiert sein. Der von CrossOver genutzte Workaround ist natürlich nicht mit allen Windows-Anwendungen kompatibel, die Liste der unterstützten Programme kann sich aber durchaus sehen lassen. Neben Standard-Anwendungen wie Office oder Quicken sind hier auch etliche Spiele vertreten. Die 32-Bit-Unterstützung steht seit November bereits testweise zur Verfügung, jetzt ist CrossOver 19 offiziell erschienen.

Wie die CrossOver-Entwickler in ihrem Blog beschreiben, ist die 32-Bit-Unterstützung für Windows-Apps wichtiger als man meinen würde. So seien etliche Programme zwar auf 64-Bit-Systeme ausgelegt, greifen bei der Installation jedoch noch auf veraltete 32-Bit-Bibliotheken zurück und erfordern daher ebenfalls noch eine entsprechende Abwärts-Kompatibilität.

Parallels und 12 weitere Mac-Apps für rund 50 Dollar

Dazu passend auch noch eine kleine Erinnerung an das 2020 Limited-Edition Mac Bundle von Stacksocial. Zum Preis von 59,99 Dollar (der Aktionscode MACSAVE20 sollte diesen Betrag auf 48 Dollar senken) ist hier heute noch ein Paket mit insgesamt 13 Mac-Programmen erhältlich, darunter auch eine Jahreslizenz für die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop 15.

Neben Parallels sind mit Anwendungen wie PDF Expert, iMazing, Aurora HDR, NetSpot Pro, TextExpander und Disk Drill Pro noch eine Reihe weiterer namhafter Mac-Programme im Paket enthalten.

Danke Arne

Montag, 16. Dez 2019, 11:36 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • In der Überschrift: CrosOver -> CrossOver

  • Dann werde ich mal zuschlagen. Hatte CrossOver mal vor 2 Jahren ausprobiert, mit durchwachsenem Erfolg, und dann doch wieder sein gelassen. Man muss schon Zeit investieren und sich in Wine rein fuchsen.
    Aber für 2020 habe ich mir vorgenommen Win10 zu weit wie möglich in die Wüste zu schicken. Deswegen ist Parallels auch keine Alternative.

  • Weiß jemand wie lang der 40% Rabatt für CrossOver noch gilt?

  • Leute, für mich kommt das Thema wie gerufen.
    Versuche jetzt magic Arena darüber zu installieren das Spiel hängt sich aber immer nach dem anmelden auf. Mach ich was falsch ?

  • Vorsicht bei parallels über stacksocial.
    Es ist nur für ein Kahr gültig. Und startet ein Abo.
    Abofalle. Sag ich da nur.
    Bei pdf expert wahrscheinlich das gleiche.
    Also Vorsicht. Braucht kein Mensch.

  • Laut Liste läuft nicht einmal MixMeister 7.7 welches schon Jahre alt ist. MixMeister 6 wird unterstützt obwohl es schon lange überholt ist. Schade.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28484 Artikel in den vergangenen 6841 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven