ifun.de — Apple News seit 2001. 29 961 Artikel

Auf iPad und 2 Macs

Creative Cloud Foto: Ein Jahr Photoshop für 88 statt 120 Euro

42 Kommentare 42

Der Klassiker: Unsere Jahresgebühr für Adobes Foto-Abo wurde am 14. November fällig. Abgebucht wurden vor ziemlich genau einer Woche dann satte 120 Euro für den Zugriff auf Photoshop, Lightroom und 20GB Speicher in Adobes Creative Cloud.

Foto Abo Teuer

Der Klassiker: Erst vor 2 Wochen teuer bezahlt

Wir nutzen das „Adobe Creative Cloud Foto“-Abo (wie es voll ausgeschrieben heißt) allerdings ausschließlich für den Zugriff auf die Bildbearbeitung, die wir trotz mehrmaliger Anläufe noch immer nicht durch Alternativen von Pixelmator oder Affinity Photo ausgetauscht haben.

Im Laufe der Jahre hat sich Photoshop, sowohl was Arbeitsabläufe als auch Tastatur-Kürzel angeht, so fest ins Hirn eingebrannt, das der Wechsel erstaunlich viel Willenskraft fordert – also sind wir der bequemen Variante treu geblieben. Diese hätten wir heute mit einer Preisersparnis von guten 32 Euro mitnehmen können.

So bietet Amazon den einjährigen Photoshop-Zugriff aktuell für 88 statt 120 Euro an und versendet den Aktivierungscode per Email damit deutlich günstiger als Adobe selbst.

Adobe Abo

Mit einer Apple ID für zwei Macs und ein iPad

Bestandskunden können aufstocken

Da unser Adobe-Konto auch vor zwei Jahren mehr verlangt hat als jetzt im Angebot fällig werden, 2019 wurden 99,34 Euro abgebucht, dürfte sich sogar das Aufstocken lohnen. So können auch Bestandskunden mit noch laufenden Abos das Jahr „Adobe Creative Cloud Foto“-Abo für 88 Euro kaufen und dieses zu ihrem bereits laufenden Abo-Zeitraum hinzuaddieren. Die Codes müssen dafür unter redeem.adobe.com eingelöst werden.

Produkthinweis
Adobe Creative Cloud Foto-Abo mit 20GB: Photoshop und Lightroom | 1 Jahreslizenz | PC/Mac Online Code & Download 87,99 EUR

iPad-Zugang inklusive

Neben der Nutzung von Photoshop, Lightroom und 20GB Creative-Cloud-Speicher am Mac ist im Jahrespaket auch die Nutzung der iPad-Adaption der Photoshop-App enthalten. Pro Adobe Account lässt sich Photoshop aktiv auf zwei Macs nutzen. Um einen dritten Rechner zu aktivieren, muss einer der beiden vorhandenen abgemeldet werden.

Laden im App Store
‎Adobe Photoshop
‎Adobe Photoshop
Entwickler: Adobe Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Nov 2020 um 19:01 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Auch jährlich 88 stehen im Vergleich zu einmalig 55 Euro für die Affinity Produkte ganz schön duster da. Wir sind mittlerweile, Schritt für Schritt, sehr erfolgreich von Photoshop / Illustrator auf Designer / Photo umgestiegen. Lediglich der Umstieg von InDesign auf Publisher fällt noch schwer.

    Wie sehen das die anderen Kreativen hier auf ifun?

    • Und wie soll ich mit Affinity meine Raw Bilder verwalten? Zu Lightroom gibt es nicht viele Alternativen, Capture One ist mit 350€ schon recht teuer.

    • Lightroom ist und bleibt erstmal alternativlos im meinem Prozess. Jegliche Versuche mit anderen Produkten führten mich immer wieder zurück. Benutze es seit 10 Jahren und alle Bilder werden erstklassig verwaltet. Das A und O ist natürlich eine schnelle SSD – aber das ist ja schon lange kein Thema mehr.

    • Ich bin auch nicht unbedingt ein Fan von Abos, aber 80 Euro für LR und PS finde ich einen fairen Kurs. Wenn man sich mal an die damaligen Kaufpreise erinnert, dann war dabei an PS gar nicht zu denken. Natürlich ist das auch immer eine Frage der Nutzung. Für den Gelegenheitsnutzer gibt es wahrscheinlich andere Alternativen.

    • Affinity Photo, eine kleine isolierte Klickibunti- Rip Off-App, mit unterirdischer RAW-Engine, mit dem gesamten Gegenwert der CC-Suite zu vergleichen ist schon sportlich. Kann ich nicht ernst nehmen sowas, sorry!

    • Auf die Affinity Produkte gibt es gerade auch 30% Rabatt

    • @Andre
      Bin seit Photoshop 2.51 dabei und es ist seit Jahren fest in meiner DNA verankert.

      Interesse wäre schon da, aber es fehlt auch einfach die Zeit für eine Umstellung …

    • Habe alles ausprobiert inkl Affinity und Lightroom und Photoshop ist nicht zu schlagen. Jedes Jahr das LR 1TB und das LRCC und PS 20GB im Cyber Monday bzw Black Friday für 2Jahre im voraus, wie iFun vorschlägt ist auch meine Methode.

      • Exposure X5 (oder was aktuelle Version gerade ist) ist meiner Meinung nach die beste Lightroom Alternative. An manchen Punkten sogar besser. Einmal zahlen, feddich.

  • Tja … Abo …
    Ich bin froh, daß ich noch mit CS6 unterwegs sein kann. Und so schnell wird sich das auch nicht ändern!

    Nebenbei: Ersetzt doch bitte endlich mal diese doofen Katzen!

  • Leider steht bei mir „Derzeit nicht verfügbar“ :((((

  • auch bei Cyberport.de für 89 Euro.

  • Gab es für den Preis gestern und auch im Laufe des Jahres bei Amazon. Ist bestimmt morgen wieder verfügbar.

  • Ich zahle 35€/monatlich für alle Apps

  • Wer den Vollpreis für Adobe zahlt, dem ist nicht mehr zu helfen. Da lobe ich mir die guten Keyseiten. Erst vor 2 Monaten die komplette Suite für 25 Euro im Jahr erfolgreich um 2 Jahre verlängert. Davor bereits ein Jahr ohne Probleme unterwegs. Das bin ich dann auch bereit zu zahlen.

  • @Norman

    Ich muss mich korrigieren. Lightroom ist wie InDesign absolut Alternativlos. Da hast vollkommen recht.

  • @Dr X

    Die Zeit ist immer ein Faktor.

  • Wieviele Jahresabos kann man im Voraus kaufen und aktivieren? Zwei ?

  • Verstehe ich das richtig, dass Photoshop wie auch Lightroom sowohl auf dem Mac und auf dem iPad mit dabei sind? Ich bin aktuell nur am iPad unterwegs und zahle hier die 3,99 € nur für die Lightroom App.

  • Nochmal die Frage – wenn ich das Abo z.B. 5x kaufe und einlöse – habe ich 5 Jahre „günstig“ vorausbezahlt oder gibts da eine Beschränkung ? Bei Notebooksbilliger noch zu haben….

    • Für 5 Jahre kann ich das nicht beantworten. 2 Jahre habe ich schon zusätzlich auf einmal aufgebucht, auf ein noch 8 Monate laufendes Abo. Ja, man kann also mehrfach in die Zukunft aufbuchen. Ob es da Maximalgrenzen gibt kann ich nicht sagen.

  • Bin ein relativer Neueinsteiger was Fotobearbeitung angeht. Nutze bis jetzt auf dem iPhone/ipad Lightroom Mobile und bezahle ca. 8 Euro dafür, dass beide Synchronisieren. Nun habe ich Lightroom auf meinem Macbook installiert, gehe aber davon aus, dass dann dieses Abo nicht reicht. Welches Abo brauche ich denn, wenn ich nur Lightroom auf iPhone, iPad und Mac synchron halten will? Mir ist vor allem die Synchronisierung von „Vorgaben“ wichtig.

    Und gibt es eine Alternative zu Lightroom, die ebenso Vorgaben beherrscht? Habe mir meine Vorgaben bis jetzt immer aus einer DNG-Datei kopiert, geht das mit anderen Programmen auch?

  • Das Adobe Foto Abo gibt es gerade bei Amazon für 55 Euro.

  • Grade wieder auf 96,23 EUR reduziert bei Amazon zu haben…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29961 Artikel in den vergangenen 7066 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven