ifun.de — Apple News seit 2001. 34 542 Artikel

Termin für Bürorückkehr unklar

Covid-Comeback bei Apple: Maskenpflicht, Store-Schließungen und Verlängerung fürs Homeoffice

29 Kommentare 29

Apple, in den Vereinigten Staaten schon seit Beginn der Coronavirus-Pandemie eindeutig unter den vorsichtigeren Arbeitgebern, hat sich im Angesicht wieder zunehmender Infektionszahlen auf ganzer Linie von der internen Planung verabschiedet, die unter anderem eine baldige Rückkehr der Mitarbeiter in das Hauptquartier vorgesehen hatte.

Apple Store Hamburg Corona Massnahmen

Die Corona-Regeln bei Apple in Hamburg

Darüber hinaus kehrt Apple in vielen Bereichen zur Maskenpflicht für Mitarbeiter zurück und muss, nachdem die Apples Stores ihre Türen zwischenzeitlich wieder weltweit geöffnet hatten, nun auch die ersten Filialgeschäfte wieder schließen.

Maskenpflicht in den USA kehrt zurück

Während wir in Deutschland schon länger nicht mehr auf die Idee kommen würden irgendeinen Einzelhändler ohne Maske zu betreten, wurde die Maskenpflicht für den Besuch von Apples US-Filialen in den vergangenen Monaten vielerorts aufgehoben. Nun kehr diese in zahlreichen Locations zurück und git sowohl für Mitarbeiter als auch für Besucher der Geschäfte, unabhängig vom Impfstatus. Allerdings räumt Apple in einem Mitarbeiter-Memo zur wieder eingeführten Maskenpflicht ein, dass Kunden durchaus auf medizinische oder religiöse Gründe verweisen könnten, die das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes verhindern würden.

Erste Stores schließen wieder

Zudem hat Apple erste Retail-Filialen in Gebieten mit besonders vielen Corona-Erkrankten erneut vom Netz genommen. Betroffen sind aktuell drei Filialen in Miami, Maryland und Ottawa: Das Brickell City Centre in Miami, Apple Annapolis in Maryland und Apple Rideau in Downtown Ottawa.

Homeoffice-Ende ohne festen Termin

Das wieder erstarkende Pandemie-Geschehen hat auch Apples Termin für die Büro-Rückkehr über Bord geworfen. Hatte man bislang den frühen Februar für eine Rückkehr des gesamten Mitarbeiter-Stamms zu den Büroarbeitsplätzen in Cupertino ins Auge gefasst, so sei dieser Termin vorerst ersatzlos gestrichen worden.

Die aktuell geltenden Homeoffice-Regelungen werden beibehalten, der Übergang zum hybriden Modell, mit Homeoffice- und verpflichtenden Büroarbeitstagen, wurde von Apple Chef Tim Cook jedoch auf einen „noch zu bestimmenden Zeitpunkt“ verschoben.

16. Dez 2021 um 07:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34542 Artikel in den vergangenen 7644 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven