ifun.de — Apple News seit 2001. 33 780 Artikel

Mac-App kostenlos laden:

CoverScout findet fehlende Covergrafiken für eure iTunes-Sammlung

24 Kommentare 24

Noch bis zum 31. August verschenkt Equinux zusammen mit der Mac-Zeitschrift MacLife die Mac-Software CoverScout – ein Programm zum Suchen und Optimieren der bei iTunes hinterlegten Cover-Abbildungen.

cs1

Equinux hat im Rahmen des Angebots eine Sonderseite eingerichtet über die sich ein Gratis-Code bzw. personalisierten Link zum Download der App anfordern lässt. Beim Einlösen müsst ihr – sofern noch nicht vorhanden – ein Benutzerkonto bei Equinux anlegen. Regulär kostet CoverScout 23,99 Euro, von daher lohnt sich der mit der Registrierung verbundene Aufwand zumindest für iTunes-Nutzer mit größeren Musikbibliotheken, die ihre Albumcovers auf Vordermann bringen wollen.

CoverScout durchsuchst eure iTunes-Mediathek auf fehlende Coverabbildungen. Anschließend habt ihr die Möglichkeit, über eine integrierte Suchfunktion die passenden Bilder zu finden. Als Quellen dienen dabei unter anderem Google und Amazon.

cssuchen

Die nach Meinung der Software passenden Bilder werden mit einer Sternebewerung angezeigt, die unter anderem auch von der Bildgröße beeinflusst wird. Den eurer Meinung nach besten Fund könnt ihr dann direkt der Originaldatei zuweisen und ihr seht das neue Cover sofort in iTunes angezeigt. Über diese einfache Coversuche hinaus habt ihr auch die Möglichkeit, vorhandene Covers zu bearbeiten oder – sofern euer Mac mit einer Kamera ausgestattet ist – eigene Fotos aufzunehmen und zu verwenden.

cs-3

Alles in allem ist CoverScout ein praktisches Werkzeug, das zum regulären Preis wohl nur für Besitzer großer Musikbibliotheken in Frage kommt, im Rahmen der aktuellen Gratisaktion aber sicherlich für viele Musiksammler einen Testlauf wert ist. (Danke Danika)

Mac-App-Store-Version veraltet

Ein Hinweis noch: CoverScout ist auch im Mac App Store erhältlich. Allerdings hat Equinux die dort angebotene Version aus uns unbekannten Gründen seit nunmehr zwei Jahren nicht mehr aktualisiert. Auf der Webseite des Herstellers findet sich dagegen eine kürzlich erst aktualisierte, deutlich neuere Version. Dies ist unserer Meinung nach gerade die feine Art und ausgesprochen ärgerlich für alle Mac-App-Store-Käufer.

UPDATE: Ein Equinux-Sprecher weist uns darauf hin, dass sich jeder Mac-App-Store-Käufer an den Support wenden kann, um alternativ die Möglichkeit zum Download über die Equinux-Seite zu erhalten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Aug 2013 um 13:53 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    24 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33780 Artikel in den vergangenen 7523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven