ifun.de — Apple News seit 2001. 31 399 Artikel

Von Apple, Google, IKEA und Co.

Connected Home over IP: Details zum neuen Smart Home-Standard

43 Kommentare 43

Mitte Dezember 2019 kündigten Apple, Amazon, die Zigbee Alliance und Google an, gemeinsam an einem neuen, einheitlichen Standard für die Konnektivität von Smart Home-Geräten zu arbeiten. Der Arbeitstitel: „Connected Home over IP“ – oder kurz: CHIP IP.

Teilnehmer Connected

Außer der Ankündigung eine gemeinsame Arbeitsgruppe zusammenzustellen, die die Entwicklung und Förderung der Einführung eines neuen, lizenzfreien Konnektivitätsstandards übernehmen soll, der seinerseits die Kompatibilität zwischen den Smart-Home-Produkten zahlreicher Anbieter sicherstellen soll, gab es damals noch wenig Details.

Diese wurden heute in Form eines offiziellen Projekt-Updates und der Freigabe erster Architektur-Dokumente im dem offiziellen GitHub-Repository der Arbeitsgruppe nachgereicht.

Gemeinschafts-Spezifikationen noch in diesem Jahr

Nach Angaben der Zigbee Alliance befindet sich die Gruppe weiterhin auf dem Weg, bis Ende 2020 einen ersten Spezifikationsentwurf vorzulegen und will den eigentlichen Standard im kommenden Jahr verabschieden.

CHIP IP Pyramid

Erste Architektur-Dokumente jetzt auf GitHub

Dieser würde von mittlerweile mehr als 145 Mitglieds-Unternehmen ausgearbeitet, die dafür zahlreiche Entwickler, Produkt- und Marketingexperten abgestellt hätten. Etliche Führungskräfte würden in über 30 Teams an dem Standard arbeiten, der zukünftig die Smart-Home-Geräte aller Hersteller miteinander verbinden und gemeinsam steuern soll.

Viele Geräte von Anfang an berücksichtigt

Das Projekt-Update nennt erstmals auch die Geräteklassen, auf die der neue Standard zuerst zugeschnitten werden soll. Dazu gehören Beleuchtung und Elektrik (z. B. Glühbirnen, Leuchten, Steuerungen, Stecker, Steckdosen), HLK-Steuerungen (z. B. Thermostate, Klimaanlagen), Zugangskontrolle (z. B. Türschlösser, Garagentore), Sicherheit (z. B. Sensoren, Detektoren, Sicherheitssysteme), Fensterabdeckungen/-blenden, Fernseher, Access Points und Bridges.

Die aktuelle globale Krise hat uns auf unerwartete Weise zusammengebracht, aber mit nicht weniger Enthusiasmus oder Dynamik in Richtung unseres gemeinsamen Ziels. Unsere Mitglieder aus der ganzen Welt und der Industrie haben sich virtuell und unermüdlich zusammengeschlossen, um auf unsere gemeinsame Vision einer einheitlichen Lösung für die Smart-Home-Branche hinzuarbeiten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Sep 2020 um 19:47 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    43 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31399 Artikel in den vergangenen 7299 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven