ifun.de — Apple News seit 2001. 22 118 Artikel
Quelloffen und kostenlos

Cerebro: Ein freier Spotlight-Konkurrent mit Erweiterungen

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Mac-Anwender, denen der Funktionsumfang der in macOS integrierten Spotlight-Suche nicht ausreicht, können schon seit geraumer Zeit auf zahlreiche Alternativen ausweichen.

Barcelona Launcher Cerebro

Neben Launchbar (unser Favorit) bietet sich unter anderem die Mac-App Alfred an um etliche Alltagsaufgaben direkt mit der Tastatur lösen zu können – auch die noch relativ junge Anwendung Lacona, die sich auf die Auswertung vollständiger Sätze spezialisiert hat, ist sehenswert.

Mit Cerebro stiegt nun ein neuer Kandidat in den Ring, der sich sowohl unter Windows und Linux als auch unter macOS einsetzen lässt. Cerebro ist 130MB groß, lebt in der Mac-Menüleiste und lässt sich mit einem selbstgewählten Tastatur-Kürzel aufrufen.

Einstellungen

Die quelloffene App ist ab Werk ist in der Lage Programm zu starten, Matheaufgaben zu lösen, Suchanfragen abzusetzen und einfache Übersetzungen der eingegebenen Wörter zu liefern und lässt sich durch zahlreiche Plugins (etwa eine Kontaktsuche, eine Terminal-Erweiterung und eine Zeitzonen-Umrechnung) um zusätzliche Funktionen ergänzen.

Die Freeware-Anwendung könnt ihr hier aus dem Netz laden und ohne Risiko ausprobieren.

Cerebroplugins

Montag, 27. Feb 2017, 8:43 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich suche ein Programm das folgendes kann:
    – Dateisuche von allen Dateien auf dem Macbook und der angeschlossenen NAS (Synology)
    – Suche von Begriffen in Email, PDF, Office Dateien und am besten kurze Vorschau (auch von Dateien auf der NAS)
    – Auf Windows hatte ioch früher COPERNIC DESKTOP SEARCH das ich gut fand.
    – Der Finder oder SPOTLIGHT findet nichts auf der NAS
    – Die neue Synology Universal Search kommt auch nicht mit allen Dateiformaten zurecht und zeigt mir ein Preview.
    Kennt jemand solch ein Index-App ?
    Danke

  • Viel wichtiger wäre eine App, welche alle netz shares automatisch indexiert und in Spotlight einbindet.

    Bin da noch nicht fündig geworden.

    War total verwundert das Spotlight das nicht kann, hier kann und muss sich Apple den Windows Vergleich gefallen lassen, da geht das super easy.

  • hat das nun einen Bezug zu der Frage vorher (von crashy?)
    Dieses Spotlight/NAS Problem nervt mich auch schwer.. und ja ich habe den Indexdienst in DSM aktiviert aber Spotlight findet trotzdem keine Files auf meinem NAS.
    Jemand ne Idee?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22118 Artikel in den vergangenen 5843 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven