ifun.de — Apple News seit 2001. 38 033 Artikel

Mac-Backups

Carbon Copy Cloner und SuperDuper! mit letzten Updates vor Monterey

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Falls ihr im Vorfeld des für heute angekündigten Monterey-Updates noch eine Datensicherung durchführen wollt, fangt am besten gleich damit an und prüft zuvor, ob ihr auch die aktuelle Version eurer Backup-Software verwendet, sofern ihr nicht auf Apples Time Machine setzt.

Mit Carbon Copy Cloner und SuperDuper! stehen zwei der populärsten Backup-Programme für den Mac in neuen Versionen zur Verfügung. Beide Anwendungen bieten gegenüber Apples Time Machine ein deutliches Plus an Funktionen, insbesondere Carbon Copy Cloner hat sich über die Jahre hinweg zu einem immens vielseitigen und und zuverlässigen Werkzeug entwickelt, das zudem auch noch mit einer intuitiven und übersichtlichen Benutzeroberfläche punkten kann.

Carbon Copy Cloner 6.0.4

Carbon Copy Cloner erhält mit der aktuellen Version 6.0.4 offizielle Unterstützung für das neue macOS Monterey. Der Entwickler mit dem Update verbunden eine Reihe von Verbesserungen und Fehlerbehebungen implementiert, die für erhöhte Kompatibilität mit macOS Monterey sorgen, aber zudem auch Änderungen implementieren, von denen Benutzer der vorhergehenden Mac-Betriebssysteme macOS Catalina und macOS Big Sur profitieren.

Carbon Copy Cloner 6 Dark Mode

Carbon Copy Cloner lässt sich kostenlos laden und 30 Tage lang unverbindlich testen. Die Vollversion der Software kostet 35,55 Euro, Upgrades gibt es zum halben Preis.

SuperDuper!

SuperDuper! wird für mit Blick auf die Unterstützung von macOS Monterey und Apple-Prozessoren dagegen immer noch als Beta-Version angeboten. Ganz neu bietet der Entwickler Dave Nanian die neueste Version 3.5 seiner Software als Beta 5 an, zeigt sich aber zuversichtlich, schon in Kürze mit der offiziellen Freigabe nachzulegen.

Superduper Backup Mac

Die aktuelle Beta-Veröffentlichung soll noch einmal eine Reihe von kleineren Schnitzern ausbügeln, sodass sich die Anwendung auch unter macOS Monterey und auf Apple-Prozessoren in gewohnter Weise benutzen lässt. SuperDuper! ist aktuell zum Preis von 29,21 Euro erhältlich.

25. Okt 2021 um 17:26 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mir hat sich nie erschlossen warum ich etwas anderes als Timemachine benutzen sollte.

    • Burkhard Wieczorek

      Weil Du mit Time Machine kein startfähiges Volumen hast. Wenn dir Dein Mac also mal völlig abschmiert, kannst Du mit Time Machine nicht neu starten, sondern nur mit einem starfähigem Volume. Mit Time Machine stellt Du dann alle Inhalte wieder her. Beides hat also seine Berechtigung

      • Sorry aber das ist mit Superduper und Carbon Copy Cloner auch nicht mehr Möglich. Das hat Apple erfolgreich gekillt. Man muss nun immer ein Lauffähige Neuinstallation herstellen und dann seine Daten darauf wiederherstellen. CCC Zeigt auf Wunsch zwar eine Möglichkeit ein lauffähiges Clone zu erstellen rät aber dringend davon ab.
        Ich würde trotzdem immer CCC nehmen mit Time Machine hab ich schon ganz üble Erfahrungen gemacht. Und CCC kann noch viel mehr als nur Datensicherung, ich benutzt das für so ziemlich alle meine Kopierangelegenheiten weil es einfach deutlich besser funktioniert, sogar als das System ;-)
        Und im Zweifelsfall bekommt man Support auch mal vom Chef persönlich.

      • Mit SuperDuper! in der aktuellen Version 3.5 geht das, aus den Release Notes: „Monterey and Big Sur now supported, with fully bootable backups on both M1 and Intel Macs“

    • Weil Timemachine-Backups nicht bootfähig sind.
      Weil Timemachine keinen 1:1 Clone herstellen kann.
      Weil Timemachine nicht immer problemlos läuft und ab und auch fehlerhaft ist.
      Weil man sich nicht auf ein einziges Backup und Backupmedium verlassen sollte.

      Ich nutze SuperDuper!, dazu TimeMachine, zwei Cloudsysteme und iCloud.

    • Z.B. wenn man mehrere Backup-Pläne benötigt. Dann ist CCC weitaus komfortabler.

    • Ich nehme es um eine externe Festplatte (mit Foto und Videoprojekten zum Beispiel) auf eine zweite Festplatte zu backupen. Es reicht dabei beide anzuschließen. Der Rest läuft von allein. Hatte bislang nie Probleme mit CCC.

  • Was mich eher interessieren würde, ob der Regex Support für Dateinamen, den es bis zur CCC Version 5 noch gab inzwischen auch in der CCC 6.0.4 eingebaut ist.
    Denn ohne den funktionieren meine ganzen Scripts nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38033 Artikel in den vergangenen 8220 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven