ifun.de — Apple News seit 2001. 31 729 Artikel

4 x Thunderbolt und 4 x USB-A

CalDigit Element Hub: Durchdachtes Thunderbolt-4-Dock für Mac und iPad Pro

36 Kommentare 36

Mit dem Element Hub hat CalDigit ein Thunderbolt-4-Dock mit imposanten Leistungsdaten vorgestellt, das zudem erfreulich wenig Platz auf dem Schreibtisch in Anspruch nimmt.

Caldigit Element Hub Seite

Schon die Aufteilung der Anschlüsse zeigt, dass sich der Hersteller mehr Gedanken zur Verwendung seines Element Hub gemacht hat, als wir es von etlichen konkurrierenden Produkten gewohnt sind. Direkt an der Front finden sich vier leicht zugängliche USB-A-Anschlüsse, die Datenübertragungsraten von bis zu 10 Gbit/s versprechen und jeweils bis zu 7,5 Watt Ladestrom liefern. Auf der Rückseite hat CalDigit drei Thunderbolt-4-Anschlüsse für den Anschluss von Bildschirmen und Peripheriegeräten platziert, die angeschlossene Geräte mit maximal 15 Watt auch schneller laden können. Ein vierter Thunderbolt-4-Anschluss befindet sich seitlich am Dock und kann angeschlossene Notebooks mit bis zu 60 Watt Ladestrom versorgen. Erwähnenswert ist hier, dass es beim Dock selbst kein Oben und Unten gibt, sodass man selbst entscheiden kann, ob der seitliche Anschluss lieber rechts oder links liegen soll.

Caldigit Element Hub Am Mac

Thunderbolt 4 hatten wir als neuen Standard schon mehrfach zum Thema. Die Technologie setzt auf Thunderbolt 3, ist mit dem gleichen Anschluss ausgestattet und auch abwärtskompatibel zu USB-C. Allerdings ermöglicht Thunderbolt 4 technische Verbesserungen wie beispielsweise die Möglichkeit, ohne Einbußen bis zu zwei Meter lange Kabelverbindungen zu verwenden. In Verbindung mit aktuellen externen Laufwerken verspricht der Hersteller für sein Dock maximale Übertragungsraten von bis zu 3 Gigabyte pro Sekunde.

Wenngleich die genannten 3.000 MB pro Sekunde ein theoretischer Wert sind, können die Leistungsbeispiele im unten eingebetteten Video beeindrucken. Hier seht ihr den Element Hub von CalDigit beispielsweise im Betrieb mit fünf gleichzeitig angeschlossenen externen SSDs.

In Verbindung mit separat erhältlichen HDMI-Adaptern erlaubt das Dock den Anschluss von zeitgleich zwei 4K-Bildschirmen mit jeweils 60 Hz Wiederholfrequenz. Die Möglichkeiten hier hängen allerdings direkt jeweiligen Grafiklieferanten ab. Beim iPad Pro oder Apples M1-Rechnern wird zumindest bislang lediglich de Anschluss von einem externen Bildschirm unterstützt.

Das Thunderbolt 4 Element-Hub von CalDigit ist in Europa noch nicht verfügbar. In den USA bietet der Hersteller das Gerät derzeit zum Preis von 140 Dollar zur Vorbestellung an, als offizieller Verkaufspreis werden 180 Dollar genannt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Feb 2021 um 09:37 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    36 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31729 Artikel in den vergangenen 7350 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven