ifun.de — Apple News seit 2001. 20 658 Artikel
   

Brother Labeldrucker können jetzt AirPrint

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Brother hat seine Etikettendrucker QL-710W und QL-720NW AirPrint-fähig gemacht. Ein Firmware-Update stellt die Funktion auch bei bereits ausgelieferten Geräten bereit.

500

Dank dieser Erweiterung kann man nun aus beliebigen Apps heraus Druckaufträge auf die Brother-Labeldrucker schicken, bislang wurde für den Druck von iOS-Geräten aus zwingend die App iPrint&Label von Brother vorausgesetzt. Wir haben das Modell QL-710W im Zusammenspiel mit dem iPad vor einiger Zeit schon ausführlich vorgestellt, das ausführliche Demo-Video von Kollege Chris Alpen betten wir unten noch einmal ein.

Die neueste Firmware für die Drucker könnt ihr vom Mac aus mit der von Brother bereitgestellten „P-touch Update Software“ installieren, für das Update unter Windows benötigt ihr das „Brother Firmware Tool“. Beide Programme findet ihr im Support-Bereich von Brother Deutschland.

Das im Video vorgestellte Modell QL-710W lässt sich inzwischen ab rund 80 Euro bestellen, der nächst größere QL-720NW (hat zusätzlich zu WLAN und USB auch eine Ethernetbuchse) ist ab etwa 90 Euro erhältlich.

Donnerstag, 15. Mai 2014, 15:26 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke für die Info!
    Werd gleich beim 710er ein Update machen!!

  • Das gleiche für die Brother Laserdrucker wäre geil

  • Wo wir gerade bei AirPrint sind, welchen Drucker mit AirPrint würdet ihr empfehlen? Bin nämlich gerade auch der Suche nach einem Drucker für gelegentliches Drucken zu Hause mit günstigen Patronen.

    • Wenn dir ein s/w Drucker reicht, kann ich den Samsung Xpress 2825DW empfehlen. Dank Eco Modus halten die Toner ewig. Sehr leise, super schnell im und aus dem Stand-By bereit. Klein und handlich. Umme 125.- für das Gerät, Toner um die 25.-! Habe bisher keine Probleme gehabt und das Drucken von iPhone und iPad ist kinderleicht…

  • zu hause ohne AirPrint aber Druck vom Macbook über Wlan kann ich dir zu http://geizhals.de/dell-c1660w.....70094.html raten.
    Hatte vorher ein Tintenstrahl gerät und immer wenn ich mal drucken wollte müsse ich erst eine Intensivreinigung ausführen…der Dell hat solche Probleme nicht und ist bezahlbar.

  • Kann ich damit auch Paketmarken irgendwie sinnvoll drucken?

    Und auch ganz dünnd Label? ZB für Kabel

  • Kann mein alter Drucker dank Handy-Print schon lange. Ich drucke damit Porto vom iPad aus.

  • Weiß ja nicht, was da neu ist, außer der Firmwareversion! Nach dem vorangegangenen Update hatte der Drucker schon AirPrint unterstützt und wurde auch außerhalb der Label-App im iPhone/iPad-System als Drucker gelistet!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20658 Artikel in den vergangenen 5727 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven