ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Biegbar und trittfest

BougeRV Yuma: CIGS-Solarzellen als robuste und flexible Alternative

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Der Hersteller BougeRV bietet mit seiner Yuma-Serie extrem robuste Solarpanels im Programm, die vor allem auch sehr dünn und biegsam sind. Diesen Eigenschaften liegt die Tatsache zugrunde, dass es sich bei den Yuma-Panels von BougeRV um auf eine stabile Metallfolie mit CIGS-Zellen handelt.

CIGS-Solarzellen sind eine leistungsfähige Alternative zu klassischen mono- oder polykristallinen Solarzellen. Es handelt sich hier genau genommen um keine eigenständigen Module, sondern die Zellen werden auf dem gewünschten Trägermaterial aufgebracht. In der Folge lassen sich entsprechend flexible Lösungen realisieren.

Gebogene Klebemontage möglich

Bougerv Yuma 200 Biegsam

Die Yuma-Solarpanels von BougeRV bieten sich insbesondere aufgrund ihrer vielseitigen Einsatzmöglichkeiten als potenzielle Alternative zu den klassischen mobilen Solarmodulen an, die beispielsweise als Zubehör zu Powerstations angeboten werden. Die Panels sind mit unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und lassen sich kleben oder mithilfe von vorgebohrten Ösen befestigen. Die Montage mithilfe einer Klebefläche auf der Rückseite zielt auf die Verwendung beispielsweise auf Wohnwagen und Camping-Mobilen ab, eignet sich aber auch als dezente Solaroption auf Balkonverkleidungen oder glatten Dachoberflächen, die keine Schraubmontage zulassen.

Bougerv Yuma 200

Wasserdicht und unempfindlich

Die wesentlichen Vorteile dieses Panel-Typs liegen auf der Hand. Extrem biegbar und weniger als zwei Millimeter stark, lässt sich das Yuma von BougeRV ungleich vielseitig platzieren und ist mit einem Gewicht von 3,2 Kilogramm grundsätzlich auch portabel verwendbar. Für den Transport kann man das Panel zwar nicht flach zusammenklappen wie die klassischen mobilen Solarmodule, aber immerhin vergleichsweise platzsparend aufrollen.

Von besonderem Vorteil ist natürlich auch hier die Tatsache, dass dieser Panel-Typ anders als die sonst in der Regel mit Powerstations angebotenen Solar-Panele vollständig wetterfest und dazu noch ausgesprochen robust ist. Man kann über die Panels laufen, ohne sie zu beschädigen, ebenso stellen Hagel oder dergleichen kein Problem dar. Die Module sind nach IP68 wasserdicht und arbeiten dem Hersteller zufolge bei Temperaturen zwischen -40 und 85 Grad Celsius.

Vom Wirkungsgrad sind die CIGS-Panels mit polykristallinen Solarzellen vergleichbar und liefern insbesondere auch bei schlechten Lichtverhältnissen und diffusem Licht einen vergleichsweise guten Ertrag. Der Wirkungsgrad der Yuma-Zellen wird vom Hersteller mit 16 Prozent angegeben. Konkret sind natürlich auch hier die äußeren Umstände ein entscheidender Faktor und es lohnt sich durchaus, vor einer festen Montage wenn möglich verschiedene Varianten der Platzierung in den Probelauf zu schicken.

Bougerv Yuma 200 Auf Dach

Mit Adaptern flexibel verwendbar

Ab Werk sind die Yuma-Panels von BougeRV mit MC4-Standard-Steckern ausgestattet und lassen sich dann auch dementsprechend flexibel nutzen. Vergleichsweise günstige Adapter auf die von der Herstellern von Powerstations genutzten Steckervarianten wie etwa XT60 gibt es beispielsweise bei eBay oder Amazon.

Bougerv Yuma 200 An Powerstation

Falls ihr euch für die Anschaffung solcher Solarmodule interessiert und beispielsweise die Platzierung auf einem Fahrzeugdach oder sonst einer begrenzten Fläche plant, dürft ihr euch aber auf keinen Fall aufs Augenmaß verlassen. Je nach Leistung haben die Panels durchaus stattliche Abmessungen, zudem macht bei den Yuma-Modulen auch die Art und Weise der Befestigung stets noch ein paar Zentimeter aus. Die 200-Watt-Variante mit Ösen bringt es beispielsweise auf 69 Zentimeter in der Breite und stolze 219 Zentimeter Länge.

Preislich beginnen die Yuma-Panels regulär bei 350 Euro für 100 Watt und 650 Euro für 200 Watt. Momentan gibt es bei BougeRV anlässlich der Neueröffnung des deutschen Onlineshops allerdings noch 14 Prozent Preisnachlass. Der Hersteller hat über Solarpanels hinaus mittlerweile auch verwandte Geräte wie Powerstations sowie mobile Kompressor-Kühlschränke und Klimaanlagen im Programm.

13. Apr 2023 um 12:57 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hättet ihr den Preis früher im Artikel genannt, dann hätte ich nicht dem ganzen Artikel lesen müssen.

  • Hagel?
    Echt jetzt?
    DAS möchte ich sehen.
    Hagel ist ja nicht genau definiert, denke aber, dass hier Hagelkörner =< erbsengröße gemeint sind.
    Alles was mehr als 2 Zentimeter Durchmesser hat, lässt von den Folien nichtviel übrig.
    Da ist ne Menge Energie unterwegs…

  • Mal die ersten Tests abwarten. Grundsätzlich gefällt mir die Idee. Spart platz auf dem Wohnmobil/-wagen.

  • Eine Montage ohne Hinterlüftung senkt aber leider den Wirkungsgrad, da die Zellen heißer werden und somit der Widerstand steigt.

    Klebemontage ist daher die schlechteste Variante und durch die bereits aufgebrachte Klebeschicht haben sie quasi ab Werk eine Isolationsschicht, auch wenn man sie nicht klebt …

  • 16% Wirkungsgrad ist auch unterirdisch schlecht. Gute PV Panels haben über 20%. Dann lieber Wattstunde Panels. Die sind kleiner bei mehr Leistung, günstiger, sehr Robust und haben einen höheren Wirkungsgrad.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8244 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven