ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Im Epic Games Store

Borderlands 3 für Mac und Windows vorübergehend kostenlos

Artikel auf Mastodon teilen.
27 Kommentare 27

Mit Borderlands 3 lässt sich im Epic Games Store für begrenzte Zeit mal wieder ein namhaftes Computerspiel auch als Mac-Version laden. Der reguläre Preis für den vor zweieinhalb Jahren veröffentlichten Titel wird mit 59,99 Euro angegeben.

Borderlands 3 Mac

Der originale Shooter-Looter kehrt zurück mit Bazillionen von Waffen und einem Abenteuer voller Wahnsinn! Ballere dich als einer von vier neuen Kammer-Jägern – die ultimativen schatzsuchenden Badasses der Borderlands, jeweils mit ganz eigenen Skills, Fähigkeiten und Anpassungen – durch neue Welten und Feinde. Spiel solo oder mit Freunden, um dich irren Gegnern zu stellen, hol dir massenweise Beute und rette deine Heimat vor den skrupellosesten Kultanführern der Galaxis.

Damit man den Titel laden kann, ist ein kostenloses Benutzerkonto im Epic Games Store erforderlich. Die Gratis-Version von Borderlands 3 kommt mit deutscher Sprachunterstützung und setzt mindestens einen Prozessor vom Typ Intel Core i7 und 75 GB freien Speicherplatz voraus.

20. Mai 2022 um 12:21 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sonnenscheinhasser
  • Nur bei Epic? Nicht mal geschenkt. Account längst dicht gemacht. Der Chef des Ladens geht mal gar nicht.

  • Läuft eig ganz ordentlich:

    Benchmark-Wert: 15 FPS bei nativen 3024×1964 und bis auf Kantenglaettung alles auf „Badass“

    Dafür das es nicht mal nativ für M1 ist – beachtlich.

    • Eigentlich ordentlich bei 15FPS? Das ist nicht ordentlich, dass ist unspielbar ab 30FPS kann es eventuell als ordentlich bezeichnet werden.

      • Du bist jetzt anspruchsvoll! ;)

      • Ordentlich in dem Sinne dass das Spiel durch Rosetta 2 „gepumpt“ wird weil nicht nativ für m1 verfügbar!

        Das ist schon ordentlich !

      • Die fps schaffe ich mit meinem rechner bei 1080p nicht :C

      • Müsste es die Tage mal test an meinem Rechner würde mich wundern wenn ich nichts mindestens auf 30FPS komme.

      • Für 30fps bei der Auflösung und „Badass“ Preset benötigst du, nebst entsprechender CPU, mindestens die Leistung einer RTX 3060 (desktop, nicht mobile) oder besser.
        Für 60fps muss man bei den Settings bereits auf das Leistungsniveau einer RTX 3080 zurückgreifen.

      • Laut GPU Bench hab ich sogar 3% mehr GPU Performance als eine RTX 3060ti. Dafür dass meine GPU nun 5 Jahre alt ist eigentlich ziemlich gut noch 8-)

      • 15fps sind in der Tat unspielbar. Der Aussage, das 30fps die absolute Untergrenze sind, muss ich beipflichten. Da bis 60fps die Frames stärker als Effekt/Shader gewichtet werden sollten, wäre es sinnvoll sich zumindest der 50-60fps anzunähern.
        Das MBP kann mit den 16GPU Kernen sowieso nicht mit einer RTX 3080 im Miditower mithalten.
        Dennoch ist Borderlands 3 trotz der zusätzlichen Abstraktionsebene durch Rosetta 2 grundsätzlich auf dem M1 Pro lauffähig. Interessant zu wissen wäre halt mit welchen Settings und unter welcher Auflösung flüssiges Spielen auf dieser spezifischen Hardware möglich wäre. Leider habe ich gerade kein Gerät mit M1 Pro zur Hand, fände diese Dimensionierung des SoC aber weiterhin interessant für einen „Mac mini Pro“ als Zwischenschritt zum Studio oder als leistungsstärkere Ausstattung für den iMac. (Auch wenn es die Kombination wohl nie geben wird, auch nicht mit dem M2.)

      • Da müsste ich jetzt testen – sicherlich wenn man die Auflösung und weitere Einstellungen anpasst, bekommt man es hin auf 40-50 fps zu spielen. Aber es verpufft Zuviel durch Rosetta. Borderlands 2 , Ja es hat nicht die Anforderungen und Grafikqualität wie Borderlands 3, läuft aber nativ auf dem m1 und rennt ordentlich !

    • Ach Du meine… das kann auch nur ein Apple-Jünger als „ordentlich“ bezeichnen. Selbst 30 fps sind bei solchen Spielen zu wenig, ab 40 aufwärts geht es schon, 60 fps optimal, alles darüber für Profi-Spieler.

  • Halbierte Bildrate ggü. Win 11, kann man machen, aber selbst ein MacStudio liefert keine akzeptablen FPS..,

  • Aufm MacBook mit M1 Max und 64GB Memory läufts auf nahezu max Settings ganz okay, jedoch waren Menü und Zwischensequenzen extrem ruckelig. Hab aber auch nicht lange mit welchen Einstellungen vergeudet. Einmal auf maximale Einstellungen gestellt und das Spiel gestartet.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8246 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven