ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Für Macs und Smart-Home-Komponenten

Black Friday: Prozente auch bei Tink, Cyberport und MacTrade

Artikel auf Mastodon teilen.
17 Kommentare 17

Während der Black Friday anfangs vor allem als Event des Online-Händlers Amazon in Deutschland etabliert wurde – damals noch mit ausgesprochenem Fokus auf den Cyber Monday – setzen inzwischen fast alle Online-Shops aus der Technikecke gesonderte Deals auf, die am ersten Freitag nach Thanksgiving freigeschaltet werden.

Black Friday bei Tink

Der auf Smart-Home-Geräte spezialisierte Online-Händler Tink bewirbt im Rahmen seines Black Fridays Rabatte bis zu 70 Prozent. Tink hat den Ruf, in Sachen zügiger Auslieferung nicht zu den schnellsten Anbietern zu zählen, ist jedoch ganz vorne mit dabei wenn es um Bundle-Angebote geht.

Um so viel Geräte wie möglich abzusetzen, schnürt der Händler häufige Pakete aus mehreren Geräten, die Zusammen dann günstiger als bei der Konkurrenz abgegeben werden, allerdings nicht einzeln zu haben sind. Alle Deals des heutigen Black Friday listet Tink auf dieser Übersichtsseite.

Tink Black 1500

Black Week bei Cyberport

Von heute an bis zum 29. November fährt auch der Apple-Händler Cyberport seine Black Week und verspricht mehr als 500 Artikel „mit starken Rabatten“ anzubieten. Cyberport hat seine Lager erst kürzlich verkleinert und bietet innerhalb Deutschlands inzwischen nur noch 25.000 Artikel statt der ehemanls 45.000 Artikel an. Die Übersichtsseite zur Black Week findet ihr hier.

Cyberport

Um die 20% bei MacTrade

Der Apple-Händler MacTrade lockt mit Ersparnissen von um die 20 Prozent auf zahlreiche Macs. Das Black Weekend des Anbieters läuft noch knappe 50 Stunden und berücksichtigt auch die neuen iMacs mit 24-Zoll und die neuen MacBook Pros.

Desktop BW Mac

Wer auf der suche nach dem günstigsten Angebot für neue Macs ist, sollte den vergleichen Abstecher zu Gravis in jedem Fall noch mitnehmen.

Gravis Bw

Wir haben diesen Eintrag mit Bezug auf MacTrade aktualisiert und müssen und korrigieren. Die an dieser Stellen initial geschilderten Lieferverzögerungen, scheinen auf eines Missverständnisses zurückzuführen zu sein und haben sich inzwischen zum Wohlgefallen des Kunden aufgelöst.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Nov 2021 um 15:15 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die Erfahrungen mit nicht eingehaltenen und endlos verlängerten Lieferzeiten bei MacTrade kann ich bestätigen (während andere Shops lieferfähig waren).
    Ich bestelle da nichts mehr.

  • Bei MacTrade letztes Black Weekend mein MB Air M1 bestellt, das kam dann im Februar oder März

  • Ich habe mein gutes, altes MBP Mid 2012, das immer noch läuft, Anfang 2013 bestellt und innerhalb weniger Tage erhalten.
    Das war dann wohl die gute, alte Zeit. :D

  • Rückerstattung einer Warenrückgabe hat bei cyberport satte 2 Wochen und unzählige Mahnungen bedurft. Nie wieder. Nur bei Amazon oder Apple direkt und Ruhe ist.

  • Also bei MacTrade denke ich automatisch an Apfelrechner.ch. Wochenlanges, teilweise monatelanges, Warten war der Preis für ‚billig‘ kaufen. Und als die Bestellungen nach Jahren ihren Höhepunkt hatten war die Bude weg. Ich will niemandem was unterstellen, aber bei mir lauten da immer sofort die Alarmglocken.

  • Ich hab am 21.10. Mein macbook pro 14 zoll in der kleinsten Variante bestellt und immer noch nicht bekommen. Bei apple direkt hatte ich schon direkt am release tag noch eins im store abholen können.

  • wg. TINK:

    Nachdem ich schon mal ob der Warnungen hier (oder in befreundeten Blogs) vor einer Bestellung zurückschreckte, habe ich es jetzt dennoch gewagt!

    Ich orderte ein Angebot.
    Ich muss gestehen: nur, weil ich es hierfür überhaupt nicht eilig hatte…

    Jetzt das Erfreuliche: meine Erstbestellung kam trotz des guten Preises ratzfatz hier an…

    … und ja: Eure Berichte bereichern! (Sonos macht echt Laune!)

  • Dieses Jahr zeigt sich wieder: Black Friday eher shade of grey friday. Weniger Top Angebote, dafür mehr rauschen von larifari Sachen.

    mein Highlight: 50GB Lte Telekom für 15€/Monat und LG C1 TV bei Mediamarkt.

    und natürlich ohne Nachlass: Vorbestellung inkl Anzahlung PS5 bei Mediamarkt im Markt nur möglich für Geimpfte.

    der Rest nur noise. Hintergrundrauschen für bald zwei Wochen…

  • Mal zur Ehrenrettung von Mactrade. Hab über die Jahre immer wieder dort bestellt und mit Bildunfsrabatt und gewissen Aktionen immer top Preise bekommen. Die Lieferung war nich ein einziges Mal verzögert. Evtl. bin ich da ein Einzelfall…wie dem auch sei. Mein Vertrauen haben sie.

  • Sind die Leute wirklich so dämlich und lassen sich echt noch eine Finanzierung unter dem Deckmantel der meisten Rabatte andrehen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8242 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven