ifun.de — Apple News seit 2001. 38 525 Artikel

Heimkino-Sets und Bundles im Angebot

Black Friday bei Sonos: ARC, Beam, Era und Roam mit Ladebasis

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

Der auf Multiroom-Lautsprecher spezialisierte Audio-Anbieter Sonos bietet bis zum 27. November eine Auswahl von Geräten und Gerätekombinationen über den hauseigenen Webshop mit speziellen Black Friday Rabatten in Höhe von 33 Prozent an.

Sonos

Heimkino-Sets und Bundles im Angebot

Die laut Sonos „besten Angebote des Jahres“ rentieren sich dabei vor allem für Anwender, die ganze Räume oder die Ferienwohnung neu ausstatten, da Sonos vor allem bei großen Geräten, wie dem Subwoofer Sonos Sub und den Soundbars ARC und Beam, den Preis nach unten korrigiert hat.

Die High-End Soundbar Sonos Arc wird mit einem Preisnachlass von 320 Euro für 679 Euro angeboten. Die etwas kleinere Soundbar Sonos Beam der zweiten Generation gibt es mit einem Nachlass von 170 Euro für nur noch 379 Euro.

Auch die neuen Era 100 sowie die Era 300 lassen sich in Surround- und Heimkinopaketen deutlich günstiger mitnehmen. Wie immer gilt, dass man sich vor der spontanen Bestellung noch einmal rückversichern sollte, was die anderen Angebote am Markt betrifft.

Sonos Roam

So bietet Amazon den Sonos Roam mit Ladebasis aktuell für nur noch 149 Euro an und liegt damit nicht nur knapp 30 Euro unter dem Black Friday Preis von Sonos, sondern auch 40 Prozent unter der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers. Sonos Roam lässt sich als Sonos-Lautsprecher im WLAN und als Bluetooth-Speaker unterwegs einsetzen.

Produkthinweis
Sonos Roam + kabelloses Ladegerät, schwarz – Wasserdichter WLAN & Bluetooth Lautsprecher mit Alexa Sprachsteuerung,... 149 EUR 248,00 EUR

Keine Zusatzkosten

Die Lautsprecher von Sonos lassen sich ohne zusätzliche Kosten und Abonnements zur Wiedergabe beliebiger Streaming-Dienste, Online-Radiosender, lokaler Dateien und AirPlay-Signale einsetzen. In der Sonos App werden alle verfügbaren Lautsprecher bestimmten Räumen zugeordnet und können einzeln angesteuert oder auch miteinander verknüpft in Gruppen bespielt werden.

Eine Absprache zwischen Sonos und Spotify gestattet es Anwendern im gleichen Haushalt, unterschiedliche Spotify-Streams auf unterschiedliche Sonos-Lautsprecher eines Systems laufen zu lassen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Nov 2023 um 16:41 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hat die Arc jemand im Einsatz und kann Erfahrungen teilen?

    Antworten moderated
    • Ohne Sub klingt die Arc zwar besser als die meisten TVs, aber das war‘s dann auch. Mit dem großen Sub hingegen klingt sie ziemlich gut, auch Musik ist mit der Kombi gut. Der Raumklang ist aber nicht mit echten Boxen vergleichbar. Surround ohne zusätzlich Rear-Lautsprecher ist eher mäßig und mit den Rears aber ziemlich gut. Dann wird‘s aber teuer und es gibt günstigere Komplettlösungen.

      Vom Druck her kommt die Arc mit großem Sub nah eine gut klingende Stereo-Anlage ran, aber es kommt halt bauartbedingt alles aus der Mitte und nicht von links und rechts. Soundbar halt. Musik hören mit Arc und Sub macht aber spass. Ohne Sub taugt das aber nichts.

      Wenn man Surround-Sound will, dann klingt das erst mit 2 One SL hinten richtig gut. Atmos-mäßig von oben kommt der Sound damit aber auch eher nicht.

      Ist halt ein praktisches System, für viel Geld.

      • Ich hab die Arc und 2 Sonos One als Rear LS. In normalen Zimmern bis 20qm ist ein Sub völlig überflüssig, die Arc hat gut Bass, kann man auch manuell gut regeln. In Großen Wohnzimmern mag ein Sub was bringen, aber familientauglich wäre das nicht.

    • Ja, super Gerät.
      Vor allem als Surround Set mit zwei Era 300 und einem Sub Mini.
      Aber auch allein hat die Arc einen super Klang.
      Sonos ist zwar teuer, aber jeden Cent wert.
      Angebote gibt es momentan bei Euronics oder Expert. Amazon und Sonos selber sind zu teuer.
      Expert heute: Arc für 666,- € und Sub mini für 349,- €.

      Antworten moderated
  • Gerät sind dort zu teuer. Euronics hat die besseren Preise!
    ARC ist Top aber Beam plus 2 ONESL und ein Sub ist die bessere Wahl.

    Antworten moderated
  • Ich habe die Arc mit 1 Front Sub und 1 Rear Sub und 2 Era 300 als Rear und es ist der Wahnsinn. Atmos ist perfekt, wenn auch leider noch immer zu weniges Streams auch Atmos haben.

  • Hab mir die Arc vor einem Jahr gekauft nach dem Motto : teurer und größer ist generell besser .
    Falsch : bei normaler TV Lautstärke, abends eher leiser sind die intern verbauten LG Speaker besser , weil Stimmen verständlicher sind , Höhen und Mitten präsenter.
    Soundbars sind eigentlich nur was für Action-Bums-Krawall Blockbuster, und die guck ich so 3 Mal im Jahr , wenn überhaupt.
    Besser : Bluetooth-Kopfhörer mit TV koppeln

  • Habe einen Roam…selten so umständlich Musik gehört. Wenn sie denn mal raus kommt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38525 Artikel in den vergangenen 8303 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven