ifun.de — Apple News seit 2001. 31 400 Artikel

Ein "FOX News" für Deutschland

BILD kündigt TV-Sender an: 6 Stunden Liveprogramm am Tag

106 Kommentare 106

Noch vor der Bundestagswahl 2021, die in diesem Jahr am 26. September stattfinden wird, will Axel Springer einen neuen, frei empfangbaren Fernsehsender in Deutschland etablieren: BILD TV.

Bild Teaser

Header-Bild: Lucico | CC BY 2.0

Das Angebot, das das Potenzial dazu hat ein stimmungsbetontes „FOX News“-Pendant in Deutschland zu etablieren, soll neben vorproduzierten Inhalten auch eine tägliche Live-Strecke etablieren. Diese wird bis zu sechs Stunden pro Tag mit aktuellen Inhalten füllen. Selbige werden In-House produziert und sollen vornehmlich in den neuen Studios des Axel-Springer-Neubaus entstehen.

Nach Angaben von Axel Springer soll BILD TV auf einen Mix aus Dokumentationen und Reportagen setzen und sich dabei auf Themen aus den Bereichen Crime, Politik, Service, Sport und VIP konzentrieren. Zudem kündigt man bereits jetzt an, das laufende Programm bei aktuellen Nachrichtenlagen jederzeit auch für Live-Schalten unterbrechen zu wollen. Hier scheint Axel Springer auf die guten Erfahrungen, die mit den Video-Inhalten von BILD Live gemacht wurden, aufbauen zu wollen.

BILD TV soll von einer neuen Abteilung der WeltN24 GmbH betrieben werden, die die Fernseh-Anstrengungen des Verlages langfristig überblicken wird.

Per Kabel, Satellit und IPTV

Laut Axel Springer wird der neue TV-Sender über alle relevanten Verbreitungswege empfangbar sein. Macht die Landesmedienanstalt Berlin-Brandenburg keine Einwände mehr geltend, wird BILD TV über Kabel, Satellit und IPTV sowie als Over-The-Top-Angebot bei kooperierenden Anbietern erhältlich sein.

BILD Chefredakteur Julian Reichelt kommentiert das neue Projekt folgendermaßen:

„Wir wollen Fernsehen machen, das Menschen nicht belehrt, sondern zeigt, was ist. Das Menschen eine Stimme gibt und ihnen aus der Seele spricht. 500 BILD-Reporter im ganzen Land werden unsere Zuschauer mitnehmen, ihnen live zeigen und erzählen, was geschieht, aber ihnen auch zuhören und sie zu Wort kommen lassen, wo immer sie betroffen sind.“

Der selbe Julian Reichelt übrigens, der erst kürzlich mit Vorwürfen des Machtmissbrauchs, des Fehlverhaltens gegenüber Frauen und der Ausnutzen von Abhängigkeiten konfrontiert wurde. Kritik, die das Medienmagazin ZAPP im eingebetteten Beitrag zusammenfasst, der es so wohl eher nicht in den neuen BILD TV-Fernsehsender schaffen dürfte.

Auch Amazon will Sender starten

Neben der BILD arbeitet auch der Online-Händler Amazon an der Einführung eines linearen Fernsehprogramms auf dem unter anderem Live-Fußball-Inhalte am Dienstagabend ausgestrahlt werden sollen – ifun.de berichtete. Beide Sender besitzen derzeit noch keinen exakten Starttermin.

14. Apr 2021 um 12:46 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    106 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    106 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31400 Artikel in den vergangenen 7299 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven