ifun.de — Apple News seit 2001. 37 984 Artikel

Ein "FOX News" für Deutschland

BILD kündigt TV-Sender an: 6 Stunden Liveprogramm am Tag

Artikel auf Mastodon teilen.
106 Kommentare 106

Noch vor der Bundestagswahl 2021, die in diesem Jahr am 26. September stattfinden wird, will Axel Springer einen neuen, frei empfangbaren Fernsehsender in Deutschland etablieren: BILD TV.

Bild Teaser

Header-Bild: Lucico | CC BY 2.0

Das Angebot, das das Potenzial dazu hat ein stimmungsbetontes „FOX News“-Pendant in Deutschland zu etablieren, soll neben vorproduzierten Inhalten auch eine tägliche Live-Strecke etablieren. Diese wird bis zu sechs Stunden pro Tag mit aktuellen Inhalten füllen. Selbige werden In-House produziert und sollen vornehmlich in den neuen Studios des Axel-Springer-Neubaus entstehen.

Nach Angaben von Axel Springer soll BILD TV auf einen Mix aus Dokumentationen und Reportagen setzen und sich dabei auf Themen aus den Bereichen Crime, Politik, Service, Sport und VIP konzentrieren. Zudem kündigt man bereits jetzt an, das laufende Programm bei aktuellen Nachrichtenlagen jederzeit auch für Live-Schalten unterbrechen zu wollen. Hier scheint Axel Springer auf die guten Erfahrungen, die mit den Video-Inhalten von BILD Live gemacht wurden, aufbauen zu wollen.

BILD TV soll von einer neuen Abteilung der WeltN24 GmbH betrieben werden, die die Fernseh-Anstrengungen des Verlages langfristig überblicken wird.

Per Kabel, Satellit und IPTV

Laut Axel Springer wird der neue TV-Sender über alle relevanten Verbreitungswege empfangbar sein. Macht die Landesmedienanstalt Berlin-Brandenburg keine Einwände mehr geltend, wird BILD TV über Kabel, Satellit und IPTV sowie als Over-The-Top-Angebot bei kooperierenden Anbietern erhältlich sein.

BILD Chefredakteur Julian Reichelt kommentiert das neue Projekt folgendermaßen:

„Wir wollen Fernsehen machen, das Menschen nicht belehrt, sondern zeigt, was ist. Das Menschen eine Stimme gibt und ihnen aus der Seele spricht. 500 BILD-Reporter im ganzen Land werden unsere Zuschauer mitnehmen, ihnen live zeigen und erzählen, was geschieht, aber ihnen auch zuhören und sie zu Wort kommen lassen, wo immer sie betroffen sind.“

Der selbe Julian Reichelt übrigens, der erst kürzlich mit Vorwürfen des Machtmissbrauchs, des Fehlverhaltens gegenüber Frauen und der Ausnutzen von Abhängigkeiten konfrontiert wurde. Kritik, die das Medienmagazin ZAPP im eingebetteten Beitrag zusammenfasst, der es so wohl eher nicht in den neuen BILD TV-Fernsehsender schaffen dürfte.

Auch Amazon will Sender starten

Neben der BILD arbeitet auch der Online-Händler Amazon an der Einführung eines linearen Fernsehprogramms auf dem unter anderem Live-Fußball-Inhalte am Dienstagabend ausgestrahlt werden sollen – ifun.de berichtete. Beide Sender besitzen derzeit noch keinen exakten Starttermin.

14. Apr 2021 um 12:46 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    106 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ja wow, langt es nicht dass sie 1x am Tag Mist verbreiten über Ihre Zeitung und mehrmals am Tag über Ihre Webseite…

    • Das frag ich mich auch. Gibt aber anscheinend genug Leser die das Niveau der Zeitung toll finden.

      • Naja ob man die Art und Weise mag wie die arbeiten ist Geschmacksache aber leider mittlerweile sind es die einzigen die nicht nur die Meinung der Regierung verbreiten. ARD und co berichten ja nur positiv und in keiner Weise wird da irgendwas hinterfragt sorry neutral ist anders! Bild ist da schon sehr unangenehm und hat auch schon viel aufgedeckt das so wohl nicht ans Licht gekommen wäre! Man kann froh sein das es so ist den öffentlich rechtlichen kann man nicht trauen!

      • Stefan Friedrich

        @deepblue Wer behauptet, dass die Öffentlich-rehctlichen Sender nur die „Meinung der Regierung“ verbreiten hat diese anscheinend schon lange nicht gesehen. Kompletter Umfug! Und was das „Aufdecken“ betrifft ist BILD wirklich spitze, aber auch nur, weil ein großer Teil der „investigativen“ Recherche schlicht falsch ist (falsche oder aus dem Zusammenhang gerissene Aussagen oder man hat die Quellen nicht verstanden). Das Ganze garniert mit Dutzenden Verstößen gegen simpelste journalistische Grundsätze. Man sollte auf keinen Fall Menschen vertrauen, die BILD trauen.

      • @deepblue zunächst mal: die ARD besteht mittlerweile aus vielen Sendern, gerade auch regionale Sender.
        Auf diesen vielen Sendern laufen – man mag es kaum glauben – viele interessante Reportagen und Dokumentationen, die sich auch durchaus kritisch mit gesellschaftlichen Problemen und Zuständen beschäftigen.
        Dass die Berichterstattung – auch Nachrichten genannt – einfach nur neutral und ungefärbt die Geschehnisse des Tages widerspiegelt, empfindet vielleicht so mancher als stumpfes Wiedergeben der Staatlichen Meinung; wer aufmerksam zuschaut wird jedoch feststellen, dass auch Vertreter der AfD ihre Meinung unkommentiert darstellen dürfen. Von daher kann ich deine an den Haaren herbeigezogene Kritik in keiner Weise teilen.

      • @Deepblue: Empfehle mal einen Blick auf http://www.BildBlog.de .

        Vielleicht verschafft dir das einen objektiven Blick auf die Bild.

        Und…wenn du schon solche Behauptungen gegenüber ARD und Co. aufstellst, bitte auch entsprechende Quellen angeben die auch nur im Ansatz deine Aussagen stützen.

      • Geil geil geil immer pro öffis! Ihr habt nix verstanden! Was hat unsere Regierung bei Corona gut gemacht? Ah ok nix?! Hm und wer hat es berichtet? Na ard oder so leider nicht scön wi das klappt merkel und co wählen als wenn das die Lösung ist!

      • Conchita Tufuwurst

        @Deepblue: die öffentlich-rechtlichen bieten ein breites Spektrum. Selbst Dein Freund Adolf Höcke kommt da zu Wort. Auch für den sind sie sich nicht zu schade

      • Der Deepblue hat einfach den Unterschied zwischen neutraler und emotionaler Berichterstattung verstanden.

        Also nochmal: bei den „Öffis“ bis DU angehalten, DIR DEINE Meinung zu bilden ob etwas gut oder schlecht ist. Bei Der BLÖD wird zwar getönt, dass sie es Dir überlassen sich eine Meinung zu bilden im Endeffekt aber suggestiv Ihre Hasserfüllte, hetzerische und uninformierte Denke aufdrücken.

    • Oh Mann,

      Penem et Circenses – Brot und Spiele für das Volk. Das wird auf jeden Fall den Konsumenten vom Sat1, RTL, RTL II Nachmittagsprogramm in den Kram passen. BILDungsverweigerung optisch aufbereitet.

      • „Panem“ mit „a“.
        Hier schlaue Sprüche machen und den Lateiner mimen, aber selbst gerade mal so belesen wie die eben zitierte Nachmittagsklientel.
        Das sind mir die Richtigen.

      • @Marco Danke, Sheldon ^^

  • Das ist sicherlich nicht als Artikel mit Warnung gedacht als Hinweis oder!?

  • Ähh Leute? Habt ihr am 01. vergessen auf „publish“ zu drücken?

  • Theoretisch können die das ja direkt auf RTL laufen lassen. Müsste vom Niveau ja passen und die künftigen Lücken von DSDS und Supertalent sind gestopft.
    Dankt mir später.

  • Ein weiterer Beitrag zur Spaltung der Gesellschaft und Beitrag zur Verdummung der Bevölkerung. Die BILD ist leider das Paradebeispiel seit Jahren, dass freier Journalismus nicht immer was gutes zu bedeuten hat.

  • Finde ich auch eher gefährlich wenn die Ihren Müll jetzt auch noch auf weiteren Medien verbreiten….

  • Privat TV ist bei mir schon seit Jahren deaktiviert und das bleibt auch so. BILD dir deine Meinung

  • Marc Perl-Michel
  • Is Mist, unbestritten. Am besten ignorieren und feddisch.

      • Ja sind sie, informier dich mal was der Unterschied ist…

      • Die ÖR haben halt noch ein Bildungsauftrag den hat die Bild nicht ansonsten spielt es keine Rolle ob nun die Meinung einfach erkauft werden kann (Bild) oder ob die Meinung von oben vorgeschrieben wird (ÖR).

      • Vorgeschrieben!?
        Beim ÖR kann sich jeder selbst seine Meinung bilden…

      • Sehe ich auch so, die holen mit großen Schritten auf.

      • Echt Goldi? Dann sag mir mal wo die Neutrale Berichterstattung über zum Beispiel die AFD ist. Wenn da von den ÖR auch nur kommt, sind Rechtsradikale so ist das nicht Neutral und zeigt ganz genau wesens Lied sie singen und zwar das der amtierenden Regierung.

      • Ichy, Du hast den himmelweiten Unterschied zwischen ÖR und Staatsfunk nicht verstanden.

      • Der ÖR berichtet neutral über die AfD. Neutral und objektiv betrachtet ist die AfD rechtsradikal.

      • Lieber Goldi, die Öffentlichen Rechtlichen sind zu dem geworden was eigentlich verhindert werden sollte, nämlich beeinflusst von der Poltik und zur Vollversorgungsanstalt für die mit dem richtigen Parteibuch. Man muss die AfD nicht gut finden um selbst dann zu erkennen das sie von neutral kaum weiter entfernt sein könnte. Merken tun das jedoch nur gebildete kritische Menschen die nicht völlig von der Medienpropaganda vernebelt sind.
        PS: Wenn AfD rechtsradikal ist was ist dann die Linke die seit über einem Jahrzehnt vom Verfassungsschutz beobachtet wird? Also die CSU hatte in den 90ziger härtere Forderungen und keiner empörte sich.

      • @Vincent: +1
        @Itchy: was ist daran nicht neutral, wenn man das Kind beim Namen nennt? AFD ist eine rechtsradikale Partei!
        Und dein Schreibstil sagt mir genau, du bist Zielgruppe bei Bild TV.

    • Die Fotos werden immer auf die komplette Breite skaliert, das ist normalerweise unproblematisch, da die meisten Bilder ja breiter als höher sind. Bei einem quadratischen Bild Logo führt das aber zu unschönen Ausmaßen

  • Die restlichen 18 Stunden werden dann mit Werbung gefüllt. Juhu.

  • Sind wir mit der Bild-Zeitung nicht schon genug gestraft? :(

  • Aus Sicht der Macher ein richtiger Gedanke da wahrscheinlich die Zielgruppe dich mit Lesen zunehmend schwer tut.

  • Da jubelt dann das Herz von allen AfD-Anhängern, Covidioten und QAnon-Anhängern…

  • Bild igitt sagten die ganz toll super klugen Menschen und öffneten die Facebook App.

  • Bei aller Kritik aber man darf nicht vergessen dass die BILD die auflagenstärkste Zeitung ist in Deutschland, auch wenn komischerweise keiner diese Zeitung liest.

    • Noch! Die Auflage ist zum Glück seit Jahren im dramatisch freien Fall nach unten. Aber genau deshalb kommt jetzt der Schritt. Mehr Bewegtbild um die bildungsferneren Schichten erreichen zu können.

      • Die Auflage ist „im freien Fall“, weil alle Printmedien im freien Fall sind … sign of the times. Zwar haben sich die Auflagenstärken der Printmedien faktsich in den letzten 5 Jahren halbiert, die Bild liegt aber mit 1,2 Million immer noch deutlich vor SZ 300Tsd und FAZ mit 200Tsd.
        … ich hab neulich auch nach der ifun-Printausgabe am Kiosk nachgefragt. Aber die war wohl auch im freien Fall und wurde schon eingestellt … :)))

    • Das mag stimmen, spiegelt leider genau das wieder, was gerade in und mit DE passiert.
      Leider verdummen die Deutschen immer mehr…auch dank Bild.

  • Ich empfinde die täglichen Kommentierungen in „BILD LIVE“ als Aufhetzend und politisch linksorientiert. Ich achte die Pressefreiheit mit überparteilichem Gebaren, aber keine Journalisten (PR) die
    Ihre politische
    Gesinnung durch ihre Mimik zum Ausdruck bringen.

  • Endlich können wir live sehen, wie Bild zuerst mit den Toten spricht.

  • Nirgendwo ein Wort ob der Sender in HD sein wird. Wenn es nur eine SD-Variante gibt, mache ich mir nicht mal die Mühe einer Sendersuche.

  • Zuerst einmal sollte man sich die Frage stellen, warum so viele der Kommentatoren die Art des Inhaltes der BILD und der beiden RTL-Sender kennen? Frage für einen Freund.

  • Ein weiterer Schritt zu völligen Verblödung der Menschheit

  • Ich finde interessant, dass in Zeiten, in denen „lineares Fernsehen“ doch angeblich tot ist, a) von großen Playern offenbar viel Geld in die Hand genommen wird, um neue Sender zu gründen und b) diejenigen, die statt Nachrichten und Reportagen lieber Serien über Streaming-Plattformen konsumieren, sich ausgerechnet darüber aufregen.

    Ansonsten: furchtbar, wenn uns tatsächlich ein FoxTV-Propaganda-Pendant ins Haus steht. Ich hoffe doch, als nicht frei empfangbarer PayTV-Sender, befürchte aber anderes. :(

  • Fred Feuerstein
  • Es gab Zeiten, da sah man dieses Blatt des öftern im Bundestag. Ich glaube heute haben viele Politiker die Bild App auf ihr Smartphone geladen ;-)

  • Immer wieder schön zu sehen bzw. zu lesen, dass es zwar jeder von sich weist Bild, RTL* etc. zu konsumieren, diese aber immer noch die größten Reichweiten haben … ist ja historisch so ein deutsches Phänomen, dass alle dabei waren, aber niemand dabei gewesen sein will …

  • Ich muss es zum Glück nicht einschalten. Um das Papier bin ich ja auch immer recht gut drumherum gekommen.

  • Projektname – und wer wüsste das nicht – Angsthasstittenundderwetterbericht.

  • Braucht man so einen Mist? Schlimm genug, dass es die Zeitung gibt

  • Ob ich jetzt die Öffentlichen oder die Privaten incl. Bild.Tv schaue bleibt sich gleich.
    Trauen und beim Wort nehmen kann man niemanden.

  • Diese Zeitung ist leider ein Spiegelbild der Gesellschaft und ob ÖR oder Privat, letztlich darf nur ein Lied gesungen werden.

  • Muss das sein. Sie zeigen doch schon als Tageszeitung, das Ihnen die Wahrheit nicht wirklich wichtig ist. :-(

    • Aha. Beispiele bitte!
      Meinst Du den gut recherchierten Sportteil, der aktueller und informativer ist als der jeder anderen Zeitung auf dem Gebiet? Die Trefferquote bei anstehen Transfers, Trainerwechseln oder sonstigen tagesaktuellen Sportereignissen war bei der „Bild“ immer höher und korrekter als bei anderen Zeitungen.
      Oder meinst Du andere Rubriken?
      Wenn ja, dann welche?
      Innenpolitik? Lifestyle? Börse und Finanzen?
      PS
      Komisch, der Fall Claas Relotius hat sich beim hochgelobten „Spiegel“ ereignet. Wie kann so etwas sein?

      • Die gesamte Website bildblog.de liefert eine riesige Anzahl von Beispielen.

      • *Gähn*
        Das beantwortet trotzdem nicht meine Frage.
        PS
        Selbst denken und hier mal etwas Brauchbares vorzutragen ist nicht Deine Stärke, oder?

      • Ich kann Dir nicht abnehmen, http://www.bildblog.de einzutippen und zu lesen.

        Wenn dir das zu anstrengend ist, ist das nicht mein Problem.

      • PS: wer eine Zeitung primär nach ihrem Sportteil beurteilt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er die Meinung anderer Leute nicht versteht.

  • Wow so viele Kommentare ! Und für die Kernaussage, hätte doch ein Kommentar genügt.

  • Ich glaube die Ankündigung ist für Apple User irrelevant. Sollte eher ins Android Lager gepostet werden :-)

  • Komisch… jeder wettert gegen Bild und dennoch ist dieses Blatt schon immer eine der auflagenstärksten Blätter des Landes. Aber, liest ja niemand. Und zu McDoof geht auch niemand. Und jedes iPhone ist zu teuer und technisch zurückgeblieben – gekauft wird es immer wie frische Brötchen.

  • Wow, täglich 6h Fake-News live, das hat Deutschland gebraucht. oO

  • Also 6h mehr Fake-News und Manipulation am Tag. Wie hat ein berühmter Mann gesagt: „Ich kann garnicht soviel fressen wie ich kotzen möchte“.

  • Gilt das Hacken von BILD TV eigentlich als White Hat? Frage für einen Freund…

  • Warum soll es BILD TV heißen? Ohne Bindestrich ist es total undeutsch! Können wir nicht mal mehr mit Anstand verBLÖDen?

  • GEIL! …ein neuer Comedy Sender!
    -freu mich drauf, den die täglichen, langweiligen Nachrichten in der „speziellen“ spannenden BILD -version zu genießen!

  • Mit Corona hat der Verlag gemerkt, dass es wohl doch mehr Hohlköppe in Deutschland gibt, als angenommen. Dieser Markt muss natürlich jetzt bedient werden. Deutschland verblöded zusehends. Ich warte nur noch auf so etwas wie „Querdenker-TV“ mit angebundenem „Aluhut-Shop“.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37984 Artikel in den vergangenen 8212 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven