ifun.de — Apple News seit 2001. 38 557 Artikel

Komfortabel per Mac-App

Backblaze Online-Backups jetzt auch auf EU-Servern möglich

Artikel auf Mastodon teilen.
26 Kommentare 26

Mit Backblaze bietet der unter Mac-Nutzern wohl populärste Anbieter von Online-Backups jetzt auch die Möglichkeit, die Daten auf in der EU lokalisierten Servern zu speichern. Das Unternehmen hat zusätzlich zu seinen drei bisherigen Standorten in den USA nun auch Server in Amsterdam stehen. Das niederländische Datenzentrum wird in Kooperation mit dem Anbieter Interxion betrieben.

Backblaze Backup Mac

Beim Erstellen eines neuen Kundenkontos bietet Backblaze fortan die Möglichkeit, den gewünschten Speicherort – USA oder Europa – auszuwählen. Bestandskunden können ihre Daten bislang allerdings nicht direkt von einem auf den anderen Server umziehen. Dies soll zwar irgendwann auch möglich sein, im Moment ist es laut Backblaze jedoch einfacher, ein neues Kundenkonto mit dem entsprechenden Serverwunsch anzulegen und entsprechend neu zu starten.

Die fehlende Möglichkeit, seine Daten auf EU-Servern zu speichern, war einer der Hauptkritikpunkte an dem ansonsten zumeist positiv bewerteten Backblaze-Angebot. Privatnutzer können zum Jahrespreis von 60 Dollar den Backup für einen Computer inklusive aller damit verbundenen Laufwerke auf den Backblaze-Servern ablegen. Die Daten werden dabei vor der Übertragung verschlüsselt, Backblaze informiert hier ausführlich über die zugrunde liegenden Sicherheitsmechanismen.

Die Datensicherung selbst kann komfortabel und automatisiert im Hintergrund erfolgen. Backblaze bietet hierfür ein von ehemaligen Apple-Mitarbeitern entwickeltes Software-Tool an. Die Daten für eine Wiederherstellung können wahlweise per Download oder per Postversand bezogen werden. Ergänzend bietet Backblaze eine iOS-App für den Zugriff auf die Backpup-Daten vom Mobilgerät aus an.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Aug 2019 um 21:08 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich hab das grad mal getestet, bei mir kam keine Nachfrage nach dem Serverstandort (Privatnutzer).

  • Und solange das Unternehmen US amerikanisch ist, ist es grad egal, wo der Server steht.

  • Es ist noch nicht klar, ob ein US Unternehmen den US Behörden Zugang zu seinen Servern in der EU geben muss.

  • Ich nutze lieber Crashplan. Das läuft in Docker auf meinem Server und speichert alle 30min neue Versionen. Man kann also auch alte Versionen wiederherstellen. Außerdem löscht backblaze die Daten nach 30 Tagen, wenn die Daten auf dem Gerät nicht mehr vorhanden sind. Crashplan speichert unbegrenzt lange. Noch dazu hat Crashplan auch unlimited Speicher….Habe aktuell knapp 3TB dort liegen…für 10€ im Monat kann man da nicht meckern.

  • Frage an diejenigen, die ein Online BackUp System nutzen: über was für UPLOAD Speeds verfügt ihr?

    Ich habe zwar 200mbit down aber nur 10mbit up. Und mit dem Speed verzweifle ich, denn jedes neue BackUp dürfte ca 200-300gb sein…
    Deswegen nutze ich zZt nur physische BackUps…

    • Kam auf 1,x MBit pro Sekunde. Dauert dann ca. 1 Woche. Danach geht es ja inkrementell weiter und alles ist entspannt.

      • All your files are encrypted before being transmitted over SSL and stored encrypted.
        Es wird vor dem Upload verschluesselt und dann verschluesselt uebertragen.

    • Ungefähr 15Mbps Up. Das initiale Backup von knapp 3TB hat dementsprechend lange gedauert….Danach werden ja nur noch inkrementell die Änderungen gesichert…Davon bekommt man eigentlich kaum was mit :)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38557 Artikel in den vergangenen 8309 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven