ifun.de — Apple News seit 2001. 26 856 Artikel
Als China-Import gerade für 82 Euro

Ausprobiert: Mijia MTJD02YL Schreibtischlampe mit HomeKit-Anbindung

29 Kommentare 29

Mit der Mijia MTJD02YL Schreibtischlampe haben wir uns die mit HomeKit-Unterstützung ausgelieferte große Schwester der Mi LED Desklamp von Xiaomi angesehen. Anders als das kleine Modell ist die Mijia MTJD02YL bislang leider jedoch nur als Import verfügbar und benötigt einen entsprechenden Steckdosenadapter. Davon abgesehen, kann das Gerät in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis aber durchaus überzeugen.

Mijia MTJD02YL Schreibtischlampe

Für die Benutzung der Lampe kann komplett auf die App des Herstellers verzichtet werden. Ihr könnt das Gerät über WLAN direkt in euer HomeKit-Setup einbinden und dann auch über Siri bedienen.

Auch Helligkeit und Farbtemperatur sind über HomeKit einstellbar. Neben der Lichtstärke kann dabei zwischen „warmen“ 2500 Kelvin und Kaltweiß mit 4800 Kelvin geregelt werden. Mit einem Maximum von 700 Lumen ist die Lampe für die Verwendung auf dem Schreibtisch ausreichend hell. Erweiterte Einstellungsmöglichkeiten, darunter Favoritenfunktionen und Time stehen über die Yeelight-App zur Verfügung.

Mijia MTJD02YL HomeKit

Mijia MTJD02YL Yeelight App

Offen gesagt findet neben dem An- und Ausschalten über Siri bei mir aber vorrangig der manuelle Regler auf der Fußplatte der Lampe Verwendung. Dieser funktioniert auf gleiche Weise wie bei der kleinen Schwester und bietet dem An- und Ausschalten zunächst die Möglichkeit zum Regulieren der Helligkeit, drückt und dreht man ihn gleichzeitig, so kann man damit auch die Farbtemperatur verstellen.

Wer die Yeelight-App verwendet, kann zudem konfigurieren, was passiert wenn man den Regler der Lampe doppelt drückt. Wahlweise könnt ihr hier besondere Lichtmodi oder auch einen Timer aktivieren. Bei mir geht die Lampe beispielsweise mit Zeitversatz automatisch aus, wenn ich den Knopf zweimal schnell hintereinander drücke.

Mijia MTJD02YL Fuss

Der Arm-Mechanismus der Lampe ist schlicht aber ausreichend. Ihr könnt das Gelenk auf dem Teller seitlich um etwa 90 Grad drehen, die Höhen- und Winkeleinstellung erfolgt dann über drei zusätzliche Gelenke. Auf diese Weise lässt sich auch die Ausleuchtung den persönlichen Bedürfnissen entsprechend anpassen. Maximal lässt sich der kreisrunde LED-Teller mit gut zehn Zentimetern Durchmesser auf etwa 70 Zentimeter Höhe platzieren. Ich arbeite in der Regel mit einer etwa 50 Zentimeter über der Tischfläche schwebenden Lampe. Die Ausleuchtung ist dabei angenehm und flimmerfrei.

Mijia MTJD02YL HomeKit Lampe Details

Preislich liegt die Xiaomi Mijia MTJD02YL Schreibtischlampe normalerweise bei 115 Euro, zeitlich begrenzt hat Gearbest aber gerade ein „Blitzangebot“ mit einem Preis von 82 Euro laufen. Natürlich gibt es immer günstigere Produkte auf dem Markt, legt man auf entsprechende Smart-Funktionen und insbesondere auch HomeKit-Anbindung wert, steht die Mijia-Lampe in dieser Preisklasse wohl ohne Konkurrenz da.

Die MTJD02YL ist nicht die einzige mit HomeKit-Unterstützung ausgestattete Lampe aus der Xiaomi-Mijia-Reihe. Die mit vergleichbarem Funktionsumfang ausgestattete Mijia-Nachttisch-Lampe haben wir in zwei sich ergänzenden Artikeln hier und hier vorgestellt.

Freitag, 16. Aug 2019, 20:24 Uhr — Chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe die Lampe auch seit einigen Monaten (via Gearbest) und bin sehr zufrieden.

  • Der Name ist sofort in Fleisch und Blut übergegangen xD

  • Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Ich stehe dann doch mehr auf Designklassiker à la Artemide Tolomeo und kombiniere diese mit Philips HUE Leuchten.

  • Kann mir mal jemand den Vorteil erklären wenn ne Schreibtischlampe HomeKit hat?

  • Meine Schreibtischlampe – fuer wesentlich weniger Geld – hat einen Ein-/Ausschalter, eine Helligkeitsregelung per Touchtasten und ein mir angenehmes Licht. Worauf ich hinaus will? Ich nehme erst mal das iPhone in die Hand um die Lampe vor meiner Nase zu bedienen….

    • Nur weil sie auf dem Schreibtisch steht kann man sie doch genauso als Raumbeleuchtung verwenden. Warum also anders behandeln, als die Hue-Glühbirne an der Decke?

  • Hi hört sich alles gut an. Aber mit den Angaben kann man die Qualtät der LEDs nicht beurteilen. Zb der RA-Index. Mit dem kann man die Farbwiedergabe beurteilen. Gesetzlich vorgeschriebener Mindestwert RA=80. Die olle Glühbirne oder die Sonne hat RA=100, Gute Leuchten haben heute Ra=90, bei RA=80 ist die Farbwiedergabe schlecht.
    Oder Flimmern. Gefühlt meint man, die LED flimmern nicht. Da die Elektronik das Flimmern in einen Bereich verschiebt, der meist grade so jenseits der Wahrnehmungsgrenze liegt, sieht man das Flimmern nicht mehr, aber das Gehirn nimmt das trotzdem wahr. Und es gibt noch einige weitere Parameter. Habt ihr die LED mit einem Messgerät ausgemessen?

    Nur optisch zu beurteilen ist nicht ausreichend. Ich schick euch mal ein Messprotokoll einer LED Schreibtischleuchte am Montag zu

  • Für mich sehr befremdlich, einer in Handreichweite befindlichen Lampe, den Zugang zu meinem Netzwerk zu ermöglichen.

  • Ganz ehrlich … schöne, schlichte Schreibtischlampe, aber …. muss so etwas wirklich mit Siri/HomeKit bedienbar sein????
    Eine Lampe, die ich in zwei Stufen regulieren (hier sogar nach eigenen Wünschen konfigurieren) kann und über einen Knopf (ich sitze daneben) bedienen kann, hat mir in den vergangenen 30 Jahren auf dem Schreibtisch beste und zufriedene Dienste geleistet, wobei ich nichts vermisst habe …

    • Mein Reden … HomeKit ist meiner Meinung nach nicht für alles nachvollziehbar sinnvoll. Es verteuert nur unbegründet einen Schreibtischleuchte.

      • HomeKit für eine Schreibtischleuchte alleine ist nicht interessant. Wenn ich das aber so einrichten kann, dass mit einem Befehl alle Leuchten in einem Raum abgeschaltet werden können oder alle im ganzen Haus, wenn der letzte Bewohner das verlassen hat, ist das schnell sinnvoll

      • Dafür reicht aber auch ne billige Schaltsteckdose…

    • Danke, sehr schön auf den Punkt gebracht :)

  • Design gefällt mir jetzt nicht so gut aber die Funktionen sind nützlich.

  • Hallo, ich finde die Lampe recht schön, und vor allem gefällt mir die Einbindung in mögliche HomeKit-Szenarien („Betrete den Arbeitsraum, und schalte Lampe an; oder eben aus“.) Ich habe Anfang Juli die im Artikel erwähnte Nachttischlampe bei AliExpress bestellt. Die liegt nun seit gestern beim Zollamt. Auch wenn es etwas OT ist, weiß jemand wie ich die Rechnung finde? Liegt die dem Paket dabei? Finde ich die bei Ali irgendwo? Muss ich mich direkt an den Händler wenden? Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

    • Dem Paket liegt in der Regel nichts bei.
      AliExpress bietet auch nichts..
      Dem Zollamt Düsseldorf hat ein Screenshot vom Deal und die Bezahlung via Paypal gereicht, ebenfalls als Screenshot.
      Beides ausdrucken und mitnehmen.
      Ausdruck ist wichtig, bleibt beim Zollamt.
      Mehrwertsteuer und Einfuhrzoll werden fällig.

  • Interessante Lampe, kaltweiß schon bei 4700 Kelvin. (daylight ist eigentlich 5500 und coolwhite 6500)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26856 Artikel in den vergangenen 6594 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven