ifun.de — Apple News seit 2001. 27 024 Artikel
Nach sechs Monaten ohne Anmeldung

Aufgepasst: Twitter löscht inaktive Benutzerkonten

24 Kommentare 24

Twitter will vor Jahresende noch ein wenig aufräumen und nicht genutzte Benutzernamen freigeben. Aus diesem Grund droht Konten, die in den vergangenen sechs Monaten nicht genutzt wurden, die Schließung.

Falls ihr also noch ein altes Twitter-Konto auf Halde habt, und den Zugang inklusive der darauf veröffentlichten Inhalte nicht verlieren wollt, solltet ihr die zugehörigen Anmeldedaten suchen, oder zumindest einen Blick auf das damit verknüpfte E-Mail-Konto (inklusive dessen Spam-Ordners) werfen. Betroffene Nutzer werden dieser Tage von Twitter angeschrieben und dazu aufgefordert, sich anzumelden, um ihren Twitter-Account weiter verwenden zu können.

Um Twitter weiterhin nutzen zu können, musst du den aktuellen Nutzungsbedingungen, den Datenschutzrichtlinien und der Nutzung von Cookies zustimmen. Dadurch kannst du nicht nur am besten entscheiden, welche Informationen du uns mitteilen möchtest, sondern kannst auch deinen Twitter Account weiter nutzen. Aber erst muss du dich anmelden und vor dem 11. Dezember 2019 die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen. Andernfalls wird dein Account aus Twitter entfernt.

Twitter erwartet bis spätestens 11. Dezember ein Lebenszeichen in Form einer Anmeldung und damit verbunden der Zustimmung zu den aktuellen Nutzungsbedingungen. Andernfalls wird das Konto dauerhaft geschlossen.

Mittwoch, 27. Nov 2019, 18:06 Uhr — Chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Würd ich auch so machen, wenn ich Twitter wäre.

  • Super Service – manche Dinge erledigen sich einfach von alleine ;)

  • Könnte manch andere Website auch machen. Sehe ich absolut positiv.

  • Perfekt, gibt’s das auch für Facebook… ;)

  • Endlich. Muss ich das nicht mehr machen.

  • Na braucht sich der Donald ja mal so gar keine Gedanken machen :-)

  • IchWillMeinenNamen

    Ich habe mich so auf diese Meldung gefreut, aber dann war der Account, der meinen Namen belegt nacht ELF Jahren wieder aktiv.

  • Sehr cool… mal sehen wie viele übrig bleiben. Wahrscheinlich nur die Werbetreibenden und Leute die Hetzen gegen rechts/links wollen … Normale Menschen finden dort doch nichts was das Leben lebenswerter oder Informativer macht.

  • Twitter? Das ist doch dieses Psychopathen Netzwerk oder ;-)

  • Etwas Besseres kann Euch Twitter-Usern doch überhaupt nicht passieren: vom Datenkraken vergessen zu werden! … … …

  • Der Schuss ging nach hinten los :
    Quelle: Twitter

    We’ve heard you on the impact that this would have on the accounts of the deceased. This was a miss on our part. We will not be removing any inactive accounts until we create a new way for people to memorialize accounts

    • Ganz ehrlich…was sind das denn für Verwandte, die nicht wollen, dass der Account von einem verstorbenen Familienmitglied gelöscht wird. Das muss doch echt nicht ewig online sein!

      • Kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Vorallem weil man fast überall inzwischen alles was in dem Account drin ist gesammelt über eine Funktion in den Einstellungen runterladen kann. Ladet das Zeug runter und löscht den Account. Für wen heben die den auf?

      • Ich finde es ehrlich gesagt auch respektlos dem Verstorbenen gegenüber, die Daten NICHT löschen zu lassen.

  • Dann brauche ich das nicht zu machen, die nerven mit blöden gif-Bildern.

  • Ein Datenkrake, der sich freiwillig selber deaktivieren möchte – GEIL!! Leute: was wollt ihr mehr? …

  • Wurde übrigens zurück gezogen. Erst wenn sie eine Möglichkeit haben Accounts von verstorbenen zu markieren das sie nicht gelöscht werden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27024 Artikel in den vergangenen 6618 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven