ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Wünsche der Community umgesetzt

ARD Mediathek: Version 9.0 führt neuen Videoplayer ein

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

Seit wenigen Tagen steht die offizielle Mediathek-Applikation der ARD in der neuen Version 9.0 zum Download zur Verfügung. Nach wie vor lässt sich die Anwendung auf iPhone, iPad und Mac installieren. Vor allem die Nutzungsmöglichkeit auf Desktop-Rechnern unterscheidet die ARD-Mediathek dabei vom Äquivalent des ZDF, das sich aktiv gegen die Bereitstellung eines Mac-Downloads entschieden hat.

Anders als das ZDF auch auf dem Mac

Wie das ZDF erst Mitte Oktober gegenüber ifun.de zu Protokoll gab, hat man sich in Mainz aktiv gegen die Bereitstellung der hauseigenen iPad-Anwendung über den Mac App Store entschieden. Interessierte Nutzer, die die ZDF-Mediathek gerne auch mit Tastatur und Maus nutzen würden, sind hingegen dazu aufgerufen die „Progressive Web App“ (PWA) auf ihren Macs zu installieren. Diese lässt sich mit einem Besuch der Webseite pwa.zdf.de aufrufen und auf der eigenen Maschine installieren.

Zdf Pwa 1400

Die ZDFmediathek als Progressive Web App

Ausschlaggebend für diese Entscheidung sei, dass man die ZDF Mediathek-App in vielerlei Hinsicht nicht für den Einsatz auf dem Mac optimiert habe. Beim Konzept angefangen, über die Benutzeroberfläche bis hin zur Auflösung der Anwendung. Entsprechend könne man kein optimales Nutzererlebnis garantieren und habe sich gegen die Bereitstellung des Downloads entschieden.

Wünsche der Community umgesetzt

Zurück zur ARD, die hier ganz anders vorgeht. Die Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland testet die eigene Applikation nicht nur seit längerem im Rahmen einer offenen Betaphase, auch der TestFlight-Link dazu ist öffentlich, die Teilnahme von freiwilligen Testern aus der Anwender Community ist sogar erwünscht.

Player Mediathek

Der neue Player der ARD Mediathek

Mit der jetzt verfügbaren Version 9.0 hat die ARD der Community jetzt einen Wunsch erfüllt und den integrierten Player überarbeitet. Zudem sind die Anwender dazu aufgerufen mitzuteilen welche Funktionen als nächstes implementiert werden sollen. Im Beschreibungstext der neuen Version 9.0 heißt es hierzu:

Wichtigste Neuerung ist unser Player, der nun alle Plattformen angleicht, erste Verbesserungen mit sich bringt und schon gierig auf die Sprünge zu den Highlights auf der Zeitleiste bei der kommenden Fußball-WM ist. Wir wissen, wie häufig neue Funktionen für die Wiedergabe gewünscht werden. Mit dem neuen Player fällt der Startschuss für neue Features!

Laden im App Store
‎ARD Mediathek
‎ARD Mediathek
Entwickler: ARD Online
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎ZDFmediathek
‎ZDFmediathek
Entwickler: ZDF
Preis: Kostenlos
Laden

28. Nov 2022 um 14:37 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Eine Zusammenlegung wäre wünschenswert und würde sicher auf lange Sicht Geld sparen. Nutze beides gerne wegen des mittlerweile guten und umfangreichen Angebots.

    • Danke! Sehe ich auch so.
      dann gäbe es auch endlich mal ein einheitliches Bedienkonzept und man hätte die Chance, viele Medien an einem Platz zu finden.
      abgesehen von der Geldverschwendung die du erwähntest.

  • Frage zur App und den Meins Bereich.

    Bei mir werden nur die Bereiche „Merkliste“, „Weiterschauen“ und „Empfehlung“ synchronisiert. Der Bereich „Sendungen“, in dem man ganze Sendungen favorisieren kann, wird nur auf dem jeweiligen Gerät gespeichert.

    Bei euch auch so?

  • schade das der neue ARD Player auf iPhone und iPad leider (zur Zeit?) kein Formatfüllendes Bild mehr anbietet.
    Unterwegs auf iPhone und iPad Mini fand ich das immer sehr angenehm ….

  • Ich finde es schlimm, dass das 10 Sek. vor/zurück verschwunden ist. Ich glaube nicht, dass die Community das wollte

    • Einfach für 10sek. rechts oder links doppelt tippen. Ist bissel Tricky!!

      • Bei mir 3x Tippen am rechten Rand im Vollbild-Modus (iOS) , doppelt passiert da gar nix.

    • Ja, ich finde es auch schlimm, dass für 1/6 Zeit (10 Sek. versus neu: 1 Min. Sprünge) vor- der zurückspulen 3 mal tricky getrickst werden muss . Über den Amazon Stick funktioniert das nicht. Fast alle Sendungen sind inhaltlich gestreckt, sodass m.E. max.! 10 sec. vorspulen sie erst sehenswert macht. Der vorherige Player erlaubte das NORMALE SEKUNDENGENAUE Spulen. Das wünsche ich wieder und unterstützt eigenverantwortliches Sehen.. Wer ist meiner Meinung?

      Peinlich für die EntscheiderInnen der ARD, so eine deutliche Verschlechterung zuzulassen!
      In der Hoffnung auf Besserung.

      Regina

  • Eine Integration in die TV App von Apple wäre mal ein Killer-Feature… aber das werden wir wohl leider nicht mehr erleben.

    • Läuft ja bei ZDF, warum das nicht bei der ARD geht… Aber die scheinen ja offen für Feedback zu sein

    • Laut AppStore Antwort der Entwickler, sind sie wohl nun dran es umzusetzen. Liegt wohl noch an den Metadaten, die noch nicht komplett sind oder wie auch immer. Jedenfalls bin ich mal auf 9.1 gespannt..

      • Ich glaube da nicht mehr dran. Vor Jahren hieß es schon, dass das bald kommt. Dann sollte es irgendwann doch nicht mehr kommen, weil die Community keinen Bedarf dafür hat… und jetzt doch wieder?

      • Anscheinend lt. Entwickler wird jetzt dran gearbeitet. Meine Hoffnung ist 9.1. Deshalb hab ich mir TestFlight installiert und bin gespannt, wenn die nächste Beta kommt. Schätze in den nächsten Tagen müsste eine neue Beta kommen. Die aktuelle ist schon länger abrufbar.

  • Ihr hättet vielleicht auch mal erwähnen können, dass für die Nutzung auf dem Mac ein M1-Prozessor eine der Vorraussetzungen ist.

  • Ich fordere die Apple TV-Integration und ich fordere sie JETZT!

  • Die Sprungmarken im Player und die darauf folgende Sendungsauswahl sind tatsächlich ein großer Schritt in die richtige Richtung! Jetzt noch Integration in Apple TV und ich bin zufrieden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven