ifun.de — Apple News seit 2001. 31 450 Artikel

Die Eingabeleiste polarisiert noch immer

Apples Touch Bar teilt Nutzer in zwei Lager

31 Kommentare 31

Gefällt euch die Touch Bar der aktuellen Mac Book Pro-Modelle? Eine einfache Frage, deren Beantwortung – immerhin haben sich Apples Ingenieure hier nach besten Wissen und Gewissen ins Zeug gelegt – natürlich positiv ausfallen müsste.

Touch Leiste

Immerhin ist die Touch Bar das primäre Marketing-Werkzeug der neuen Modelle:

Es ist schneller und leistungsstärker als je zuvor und dabei deutlich dünner und leichter. Es hat das hellste Mac Notebook Display aller Zeiten, mit noch mehr Farben. Und es kommt mit der neuen Touch Bar – einer Multi‑Touch Leiste aus Glas. Sie ist in die Tastatur integriert und gibt dir direkten Zugriff auf deine Tools, genau wenn du sie brauchst.

Unsere Meinung zur neuen Eingabeleiste kennt ihr bereits: Touch Bar. Furchtbar. Wie viele andere Anwenden haben wir zwei von drei Touch Bar-Modellen nach dem Kauf zur Markteinführung wieder zurückgehen lassen und eins davon gegen die Variante mit konventioneller Tastatur eingetauscht.

Nicht nur die fehlenden Tasten, sondern auch die eigenwillige Abdunklung und der von der Eingabeleiste erzwungene Blick auf die Tastatur, wollten einfach nicht mit unserem Arbeitsalltag harmonieren.

Und auch gute vier Monate nach der Präsentation der neuen Apple Laptops trifft die Touch Bar nicht nur auf begeisterte Nutzer. Wie eine aktuelle Twitter-Umfrage des Entwicklers Steve Troughton Smith zeigt, teilt Apples Eingabeleiste die Community in zwei Lager. Trotz knapp 3000 abgegebener Stimmen – wir lassen die statistische zutreffende Aussagefähigkeit von Twitter-Umfragen kurz außer acht – halten sich Befürworter und Gegner der Leiste fast die Waage.

Touch Bar Tasten Konfigurieren

Die Tatsache, dass die Eingabeleiste – im Gegensatz zu den überwiegend positiv aufgenommenen AirPods – nicht auf ungeteilte Begeisterung trifft, könnte für Apple langfristig problematisch werden. So bietet Cupertino nur die schwächste Version des aktuellen MacBooks ohne die Kontext-abhängige Eingabeleiste an und ringt kaufinteressierten Anwendern einen Kompromiss ab.

Wer die Leiste nicht mag, muss zu einem schlechter ausgestatteten Rechner zum vergleichsweise höheren Preis greifen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Apr 2017 um 18:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    31 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31450 Artikel in den vergangenen 7307 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven