ifun.de — Apple News seit 2001. 31 446 Artikel

Ex-Tesla-Mitarbeiter im Team

Apples selbstfahrendes Auto kommt 2026. Vielleicht.

81 Kommentare 81

Der Wirtschaftsnachrichten-Dienst Bloomberg erstickt die in den vergangenen Wochen wieder zaghaft aufkeimenden Pflänzchen aktueller Auto-Gerüchte aus Cupertino noch vor der Blütephase. Ehe die ersten Resultate der Konzernintern wiederaufgenommenen Anstrengungen sichtbar werden würden, müssten mindestens noch fünf Jahre Wartezeit in Kauf genommen werden.

Nach der zwischenzeitlichen Neustrukturierung des Projekt Titan habe Apple die Arbeiten an dem selbstfahrenden Elektrofahrzeug zwar wieder aufgenommen, entgegen anderslautenden Gerüchten befände sich das Projekt jedoch in den Kinderschuhen und würde bis zur Vorstellung mindestens noch „eine halbe Dekade“ benötigen – dies behaupten zumindest die von Bloomberg interviewten, mit der Angelegenheit vertrauten Quellen.

Ziel ist ein fertiges Fahrzeug

Interessant ist, dass Apples Team an allen Aspekten des Fahrzeuges arbeiten soll: Fahrzeug-Design, Interieur, selbstfahrende Steuer-Elektronik. Dabei helfen sollen zahlreiche, ehemalige Tesla-Ingenieure, die inzwischen bei Apple angeheuert haben.

Langfristiges Ziel der neu aufgeflammten Anstrengungen sei es ein Auto anzubieten, das seine Passagiere mit minimaler Interaktion zum Reiseziel befördern würde. Die Insassen müssten nur noch ihren Routen-Wunsch eingeben und sollen sich anschließend auf die teure Kombination aus Apples Software, den verbauten Sensoren und der Steuer-Technologie verlassen, um ans Ziel befördert zu werden.

Tesla Mitarbeiter Apple Car

Apple konnte viele Tesla-Ingenieure abwerben

Zahlreiche Ex-Tesla-Mitarbeiter im Team

Apple startet 2014 mit der ersten Planungsphase eines eigenen Fahrzeuges und stellte damals ein Team aus mehreren hundert Ingenieuren und Entwickler zusammen, die bis 2016 mit Volldampf an dem geheimen Projekt Titan arbeiteten. Ab 2016 reduzierte der Konzern die Anstrengungen jedoch, schrumpfte das Team drastisch und stellte dessen Führungsriege neu auf. Am Projekt sollen nach Angaben von Bloomberg viele ehemalige Tesla-Mitarbeiter beteiligt sein.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Jan 2021 um 08:39 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    81 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31446 Artikel in den vergangenen 7306 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven