ifun.de — Apple News seit 2001. 34 601 Artikel

Service-Einnahmen enorm

Apples Q4/2018: Bestes September-Quartal der Firmengeschichte

81 Kommentare 81

Apple hat am Abend die Finanzergebnisse für das vierte Quartal im Geschäftsjahr 2018 bekanntgegeben. Apples Geschäftsjahr beginnt im Oktober, somit umfasst der Bericht das dritte kalendarische Quartal des Jahres.

Umsatz Bereiche

Drei Monate nach der Ankündigung von Apple Pay für Deutschland legt Apple nicht nur solide Zahlen vor, sondern meldet ein Rekord-Quartal. Cupertino hat das beste September-Quartal in der Firmengeschichte eingefahren.

Der zwischen Juli und September erzielte Umsatz von 62 Milliarden US-Dollar entspricht einem Wachstum von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Mittlerweile erzielt Apple 61 Prozent seines Umsatzes außerhalb der USA. Die Service-SParte verbucht einen Umsatz von 10 Milliarden Dollar – den größten Bislang.

Tim Cook, CEO von Apple, kommentiert:

Wir freuen uns, ein weiteres Rekord-Quartal bekanntgeben zu können, das ein herausragendes Geschäftsjahr 2018 abschließt — das Jahr, in dem wir unser zwei milliardstes iOS-Gerät ausgeliefert haben, in dem wir das 10-jährige Bestehen des App Store gefeiert und die stärksten Umsätze und Gewinne in der Geschichte von Apple erzielt haben. In den letzten zwei Monaten haben wir für unsere Kunden neue Versionen von iPhone, Apple Watch, iPad und Mac sowie unserer vier Betriebssysteme vorgestellt und bieten zur diesjährigen Weihnachtszeit unser bisher stärkstes Lineup an Produkten und Services.

Iphone Einheiten

Während die iPhone-Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr leicht zulegen konnten, schneidet der Mac mit 5,29 Millionen abgesetzten Einheiten im Vergleich zu den 5,38 Millionen im gleichen Quartal des Vorjahres erneut schlechter ab. Hier bleibt abzuwarten, inwieweit die aufgefrischte Mac-Familie die Kurve wieder nach oben korrigieren.

Auf lange Sicht sieht Apple weiterhin enormes Potenzial im sogenannten Services-Bereich. Das Unternehmen konnte hier mit abermals einen Umsatzrekord aufstellen und deutlich gegenüber den 8,5 Milliarden aus dem Vorjahresquartal zulegen. Zu den Services zählen digitale Inhalte, iCloud-Dienste, Apple Music und sonstige digitale Dienstleistungen wie etwa Apple Pay.

Update: Apple hat zum letzten Mal über die abgesetzten Stückzahlen von Mac, iPhones und iPads informiert.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Nov 2018 um 21:49 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    81 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34601 Artikel in den vergangenen 7654 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven