ifun.de — Apple News seit 2001. 33 771 Artikel

Dienstag ab 19 Uhr live

Apples „One more Thing“-Event: Die neuen Macs rücken näher

57 Kommentare 57

Mit „One more Thing“ schließt Apple seinen Herbst-Produktreigen 2020 ab. Am morgigen Dienstag bekommen wir ab 19 Uhr wohl nicht nur die ersten Macs zu Gesicht, die mit von Apple entwickelten ARM-Prozessoren laufen, sondern werden auch erfahren, ab wann und zu welchen Preisen die neuen Apple-Rechner erhältlich sind.

Tim Cook Apple Prozessoren

Ein Blick zurück: Nachdem schon lange darüber spekuliert wurde, hat Apple den Wechsel von Intel zu Apple-Prozessoren im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC im Juni angekündigt. Apple hat in diesem Zusammenhang versprochen, dass einer oder auch mehrere Macs mit ARM-Prozessor noch in diesem Jahr erscheinen, aber auch darauf hingewiesen, dass sich die Umstellung bis ins Jahr 2022 hineinziehen wird.

Allgemein wurde erwartet, dass Apple zum Start vielleicht einen Nachfolger des MacBook oder ein neues MacBook Air mit Apple-Prozessor vorstellen wird. Die Gerüchteküche sieht allerdings morgen auch schon neue Varianten des MacBook Pro kommen, die auf die von Apple entwickelten und gefertigten Prozessoren setzt. Das wäre dann gleich mal die erste große Überraschung in diesem Bereich, liegt die Messlatte für die Leistung dieser Geräte doch jetzt schon vergleichsweise hoch.

AirTags und AirPods Studio

Apple wird im Rahmen der Veranstaltung sicherlich intensiv auf die neue Technologie und damit verbunden die Rechenleistung der Prozessoren und Geräte eingehen. Bei der Umstellung handelt es sich für den Hersteller um einen gewaltigen Schritt, vergleichbar mit dem Wechsel von den Power-Prozessoren zu Intel im Jahr 2006. Ob in diesem Rahmen noch Platz für die Ankündigung weiterer Neuheiten bleibt, ist fraglich. Auf der Warteliste stehen weiterhin Apples „Schlüsselfinder“ AirTags sowie die wohl unter dem Namen „AirPods Studio“ irgendwann kommenden „Profi-Kopfhörer.

Die Apple-Veranstaltung beginnt wie gesagt um 19 Uhr. Ohne Live-Publikum hat Apple seine Events in letzter Zeit immer nicht viel länger als eine Stunde dauern lasen, wir sind gespannt, ob dieser Zeitrahmen auch morgen genügt. Dabei sein könnt ihr wie immer live über die Apple-Webseite oder YouTube.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Nov 2020 um 19:52 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    57 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33771 Artikel in den vergangenen 7520 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven