ifun.de — Apple News seit 2001. 38 006 Artikel

iTunes-Kompatibilität eingeschränkt

Apples neue Windows-Apps regulär und auf Deutsch erhältlich

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Apple hat im Januar damit begonnen, erste Vorschauversionen seiner neuen Windows-Apps im Microsoft Store bereitzustellen. Zu Beginn war die Verteilung allerdings teils noch auf Geräte beschränkt, die im amerikanischen Windows-Beta-Programm registriert waren und zudem standen noch kein lokalisierten Programmversionen bereit.

Apple Devices App Windows

Mittlerweile stehen die neuen Apple-Programme für Windows allerdings auch in deutschen Sprachversionen und ganz regulär – somit also für alle Windows-Nutzer zum Download über den App Store von Microsoft bereit. Einzig der Zusatz „Vorschau“ im Name der Apps macht deutlich, dass es sich hierbei weiterhin nicht um die finalen Programmversionen handelt. Apple scheint weiterhin damit beschäftigt, entsprechende Anpassungen und Fehlerkorrekturen vorzunehmen.

Apple Music, Apples TV-App und App für die Geräteverwaltung über Windows

Konkret stellt Apple fortan Windows-Versionen von Apple Music und seiner TV-App sowie die Anwendung „Apple Geräte“ zur Verwaltung von Apple-Geräten von Windows-PCs aus über den Microsoft Store bereit:

  • Apple Geräte (Vorschauversion für Windows)
    Verwalte Apple-Geräte mithilfe der App „Apple-Geräte“ von deinem Windows-PC aus.
  • Apple Music (Vorschauversion für Windows)
    Apple Musik bringt dich und deine Lieblingssongs-, -Alben und -Künstler:innen zusammen. Erhalte unbegrenzten Zugriff auf Millionen von Songs und deine gesamte Musikmediathek – komplett werbefrei und auf all deinen Geräten.
  • Apple TV (Vorschauversion für Windows)
    Hol dir dein ganzes Lieblings⁠‑Fernsehen. Alles in einer App. Sieh dir gefeierte Apple Originals von Apple TV+ an. Kaufe oder leihe neue und beliebte Filme. Abonniere Premium‑Kanäle. Alles für dich kuratiert und personalisiert.

Apple TV App Windows

Einschränkungen im Zusammenspiel mit iTunes

Beachtet in diesem Zusammenhang unbedingt, dass die neuen Apple-Apps für Windows nicht nur mindestens Windows 11 erfordern, sondern zudem zum teil auch iTunes außer Gefecht setzen. Apple weist in der jeweiligen App-Beschreibung auf diesen Umstand hin. So ist das Öffnen von iTunes und damit auch der Zugriff auf Hörbücher und Podcasts auf Windows-Rechnern nicht möglich, solange die Vorschauversionen von Apple Music und der TV-App installiert sind.

Einen Fortschritt gibt es diesbezüglich mit Blick auf die ebenfalls neue Geräte-App zu vermelden.Die eben neu im Microsoft Store erhältliche Version 12.12.8 von iTunes für Windows arbeitet ersten Nutzerberichten zufolge nun zumindest mit der Vorschauversion von „Apple Geräte“ zusammen.

Danke Simon

30. Mrz 2023 um 07:04 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Jahre nachdem iTunes auf dem mac in Rente geschickt wurde.
    Bisschen lange, aber immerhin :)

    • Wird wahrscheinlich auch noch weitere Jahre gehen. :D

      Ich hab die vor ca 2-3 Wochen ausprobiert.

      Die Music App stürzt bei mir ab weil sie meine Mediathek nicht laden kann.
      Des weiteren hatte diese immer noch keine AirPlay Funktion integriert.

      Die Geräteverwaltung zeigt mir keinerlei Geräte an. Die werden bei mir korrekt in iTunes und in Windows angezeigt. Die App findet nichts .

      Die TV App hat jedoch gut funktioniert. Nach dem ersten Anmelden ging es etwas. Im Anschluss konnte ich diese gut nutzen. Diese hätte ich gerne weiter verwendet was leider nicht geht. Sobald eine der Apps auf dem Rechner ist, lässt sich iTunes nicht mehr verwenden. Somit musste ich auch diese wieder vom System schmeißen.

  • Mittlerweile zu Spotify gewechselt und sehr positiv überrascht. Deutlich besser als Apple Musik. Der Algorithmus ist einfach mega und die Bedienung auch viel besser. Da muss Apple noch einiges nachlegen.

  • Hatte die Apps vor ein paar Wochen ausprobiert. Die TV App ist Ok aber ich schaue kaum Videos auf dem Laptop. Die Music App ist jedoch totaler Müll. Die Apps wurden direkt gelöscht und ich bleibe solange wie möglich lieber bei iTunes.

  • Toll fände ich eine iCloud App, die die iCloud Drive nicht im Explorer anzeigt sondern in einem separaten Fenster… iCloud im Explorer ist irgendwie nicht so meins :(

  • Wozu brauche ich drei verschiedene neue Apps wenn iTunes das alles in einem Programm kann???

      • Ja, und ich wünsche es mir immer wieder zurück, wenn ich meine Audiodateien (Musik und Hörbücher) editiere und mit dem iPhone synchronisieren möchte.

        Mittels retroactive lies sich wenigstens noch eine alte iTunesversion installieren, die die Verwaltung der Hörbücher unter MacOS 13.3 ermöglicht. Apples neuer Kram dafür ist unerträglich.

        Ihr könnt froh sein, dass Apple für Windows iTunes noch immer pflegt. Das ist beinahe schon ein Grund, vom MacBook zu Windows zu wechseln.

      • iTunes für Windows ist für eine lokale Bib meines Erachtens sehr gut.

        Aber die Performance ist langsam unterirdisch. Und die Navigation in Apple Music ist einfach nur grausig.
        Kann natürlich auch an der Größe der Musiksammlung liegen…

        Ich nutze aktuell Cider was recht cool ist für Apple Music aber noch nicht alle Funktionen für lokale Bibliotheken unterstützt. Deswegen Switch ich für manche Dinge immer wieder zurück zu iTunes.

  • Also Music läuft für mich schon um ein vielfaches besser. Aber sowohl AirPlay als auch Lyrics fehlen. Und an manchen Stellen zeigt sich auch warum es Vorschau heißt. Aber für mich Alltagstauglich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38006 Artikel in den vergangenen 8215 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven