ifun.de — Apple News seit 2001. 25 779 Artikel
Samsung-TVs auch mit AirPlay 2

Apples neue TV-App landet auf Apple-TV und Samsung-Fernsehern

83 Kommentare 83

Apples überarbeitete TV-App startet heute offiziell. Mit iOS 12.3 und tvOS 12.3 hält das erweiterte Angebot heute Einzug auf iOS-Geräten und Apple TV. Darüber hinaus gibt Apple auch den Startschuss der App für kompatible Smart TVs von Samsung bekannt. Besitzer eines der hier gelisteten Samsung-Geräte sollten dementsprechend Ausschau nach einem Update halten. Wann mit LG und Sony weitere Hersteller nachziehen, ist derzeit noch nicht bekannt, Apple hält sich hier mit der diffusen Angabe „noch in diesem Jahr“ bedeckt.

In der neuen TV-App ist mit Starz auch der erste „Apple Channel“ offiziell in Deutschland verfügbar, das ist für den Anfang noch etwas dürftig, in den USA bietet Apple hier deutlich mehr Auswahl, zum Beispiel auch HBO, Showtime oder MTV Hits. Identisch mit den Prime Video Channels von Amazon lassen sich hier die Angebote einzelner TV-Studios auf Monatsbasis abonnieren.

Apple Tv App

Die TV-App selbst wurde umfassend überarbeitet und verbessert. Unter anderem stehen ein neuer Kinderbereich mit ausgewählten Sendungen für verschiedene Altersgruppen. In der Pressemitteilung von Apple Deutschland wird zwar auch der in den USA verfügbarer Sportbereich angekündigt, dieser findet sich hierzulande aber bislang nicht in der TV-App.

Ab heute können Nutzer weltweit auch personalisierte Empfehlungen für Sendungen und Filmen aus mehr als 150 Video-Apps und Streamingdiensten sowie über 100.000 iTunes-Filmen und TV-Sendungen genießen, darunter die größte Sammlung von 4K HDR-Titeln zum Durchstöbern, Kaufen oder Leihen — alles innerhalb der neuen Apple TV App. "Jetzt ansehen" enthält die Rubrik "Als Nächstes", in der Nutzer ihre Favoriten schnell finden und ansehen können, wobei die Aktivitäten auf allen Geräten synchronisiert sind. Zusätzlich kann man von Experten kuratierte Sammlungen durchsuchen, die auf einem zuverlässigen und umfassenden Verständnis der Sehgewohnheiten der Benutzer basieren.

AirPlay 2 für Samsung TVs

Die oben erwähnten Smart-TVs von Samsung sind mit ihrer neuesten Software zudem mit AirPlay 2 kompatibel. Nutzer können somit Inhalte von iOS-Geräten oder einem Mac direkt auf dem TV-Gerät abspielen. Voraussetzung ist hier mindestens iOS 12.3 oder macOS 10.14.5

Samsung Tv Airplay Apple Tv App

Update: Samsung-Pressemitteilung

Inzwischen liegt uns auch eine Pressemitteilung von Samsung vor. Wir nehmen dies als Bestätigung dafür, dass das Update in Kürze auch für deutsche Besitzer kompatibler TV-Geräte von Samsung verfügbar ist.

Apple TV ist bei den aktuellen Samsung Smart TVs und ausgewählten Fernsehern des Modelljahrs 2018 vollständig in die Smart TV-Plattform integriert. Nutzer wählen einfach das Apple TV App-Symbol aus und bekommen so Zugriff auf ihre bereits bei iTunes erworbenen Filme und Serien. Darüber hinaus können sie in mehr als 100.000 Filmen und Fernsehsendungen stöbern, darunter auch Titel, die in erstklassigem 4K HDR vorliegen. Weiterhin können Besitzer aktueller Samsung Smart TVs Apple TV-Kanäle abonnieren – wobei sie nur für die bezahlen, die sie wirklich wollen. Auch Apple TV+, den Video-Streaming-Dienst von Apple, werden Anwender in der App nutzen können, wenn dieser im Herbst 2019 startet. Mit den AirPlay 2-fähigen Samsung Smart TVs können Kunden zusätzlich auch Videos und andere Inhalte von ihrem iPhone, iPad oder Mac direkt auf ihrem Samsung Smart TV abspielen.

Montag, 13. Mai 2019, 19:44 Uhr — Chris
83 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da hat man ein Topmodell zuhause stehen, das aber ein Jahr zu alt ist, dafür werden selbst die günstigen aktuellen Modelle unterstützt. Schade.

    • Hab auch einen 2017er und die Hoffnung noch nicht aufgegeben:)

    • Da gebe ich Dir zu 100% recht.!
      LG?

    • Das machen die extra, weil es sonst keine Grund gibt einen neuen Feenseher zu kaufen, da sie das selbe Panel nutzen. Deshalb geben die Softwaretechnisch alles nur den neuen Modellen

      • Q7 hier stehen, aber aus welchem Jahr der Stammt weiß ich nicht. Wäre sehr enttäuscht. Dafür war das Teil einfach zu teuer um jetzt das Nachsehen zu haben gerade weil wir alle Apple Geräte nutzen. Bis jetzt finde ich weder ein Firmware Update noch die App?!

      • Klar hast du recht und ist ärgerlich aber man muss auch dazu sagen das Samsung die einzigen sind die ihre vorjahresmodelle damit nachrüstet. LG, Sony etc. sind nur mit 2019er Geräten kompatibel.

    • Wer kauft sich denn ein Samsung TV Topmodell? Die Teile haben einen extremen Preisverfall. Ein 3000€ SmartTV von Samsung kostet 1 Jahr später oft nur noch knapp 1000€.
      Ich habe mir vor einigen Wochen einen 65″ Series 7 von 2018 für 750€ gekauft.

      • Samsung TV halt….. Das weiss man was man (nicht) bekommt…..

      • Es wurde doch nicht gesagt das man sich das Gerät zum Start direkt gekauft hat… nur das man einen guten Fernseher hat! Man konnte ja auch das 2017 Modell 2018 kaufen wie sie ja wahrscheinlich das 2018 erst 2019 gekauft haben.

      • Preisverfall? Man die Zeiten ändern sich. Meine HD Ready Glotze ist inzwischen 12 Jahre alt und hält sicher nich ne Weile. Was heißt da Preisverfall? Für mich gehört der TV wie Kühlschrank, Herd und Waschmaschine zu jenen Geräten im Haushalt, die 5-10 Jahre halten sollten und ausgetauscht werden, wenn sie nicht mehr funktionieren.

      • Richtig! Und daher ist es sinnlos ein aktuelles Modell für 3000€ zu kaufen, wenn man es 1 Jahr später für 1000€ kaufen kann.

      • So ist es. 2018 ein 17er Modell zu einem super Preis gekauft.

  • Also ich kann immer noch nix damit anfangen, völlig überflüssig. Keinerlei Mehrwert oder ich bin zu dusselig es zu verstehen … wenn ich wenigstens nach meinen Vorlieben filtern könnte und dann auf mich zugeschnittene Vorschläge bekommen würde. Stattdessen wird mit Top Models und so ne Grütze vorgeschlagen. Näää

    • 1. mit der Nutzung kann erst die Erkennung der Vorlieben kommen.
      2. wenn du mehr unterstützte Dienste installiert hart bekommst du auch mehr Vorschläge als nur pro sieben.

    • Total genial die App. Ich gucke immer jeden Tag ne Kochsendung. Wenn die in der Mediathek der entsprechenden App vorhanden ist sieht auch die Apple TV App die Folge und schickt ne Push Nachricht über die ich die Folge dann direkt gucken kann.

  • In Österreich ist kein „Apple Channel“ verfügbar

  • Uh, mein Philips hat AndroidTV, das wird wohl nix werden? Gut, ist eh ein ATV angeschlossen…

  • OT: Gibt es einen (Prime) Channel auf dem GoT läuft?

    • Sky. Neu ist, dass nun auch bei Apple Starz an Bord ist. Der Haken: Auch da wird es oft keinen O-Ton geben. Was für mich völlig unverständlich ist. Wie kann ein Anbieter seine EIGENEN Serien nur mit Synchrontonspur anbieten?

      • Dazu brauch es kein Pseudo Channel. Sky abschließen und fertig. Sonst überall für den gleichen Preis erhältlich. Das muss ja nicht immer Amazon sein.

      • Dazu brauch es kein Pseudo Channel. Sky abschließen und fertig. Sonst überall für den gleichen Preis erhältlich. Das muss ja nicht immer Amazon sein..

      • Sky Ticket kenne ich schon. Dachte eher was es so an Alternativen gibt.

  • Der erste Eindruck ist durchwachsen. Ich finde es spontan unübersichtlicher als vorher. War bisher klar auf welchen Ebenen die kostenpflichtigen Inhalte waren, mischt Apple jetzt bunt Abos, öffentlich Rechtliche und Kaufen und Leihen. Was man bereits gekauft hat, findet sich nun ganz außen rechts.
    Auch gibt es ein, für mich massives, Problem: Bei den meisten Filmen im iTunes-Store ist nun nicht mehr erkennbar ob neben der deutschen Synchronfassung noch eine O-Ton-Spur vorhanden ist. Da man sich, gerade bei älteren Filmen, nach wie vor nicht darauf verlassen kann, dass es O-Ton gibt, ist das für mich ein großes Problem. Das führt zwangsläufig dazu, dass Apple weniger Geld von mir erhalten wird.
    Außerdem muss ich mein Makro für Harmony ändern um bei Prime Video auf die engl. Sprachfassung umzuschalten, weil Apple das Timing des Menüs geändert hat. Das wird sich die App ja sicherlich nach wie vor nicht merken.

  • Es ist immer noch nicht klar ob jeder Fernseher von Samsung das kann

    • – Samsung FHD/HD 4, 5 Series (2018)
      – Samsung QLED 4K Q6, Q7, Q8, Q9 Series (2018 & 2019)
      – Samsung QLED 8K Q9 Series (2019)
      – Samsung The Frame Series (2018 & 2019)
      – Samsung The Serif Series (2019)
      – Samsung UHD 6, 7, 8 Series (2018 & 2019)

  • Ne ist nicht meine Welt. SEHR unübersichtlich und man wird quasi nur mit Inhalten zugespamt, welche nicht interessieren. Und wie bitte kann ich die Kategorie KINDER entfernen? Hier gibt es keine Kinder und von daher will ich den Zeichentrick gar nicht erst im Blick haben. Auch möchte ich abstellen können, das Trailer automatisch starten, wo mache ich das?

    • Bei mir starten keine Trailer automatisch (Samsung).

    • „Ne ist nicht meine Welt. SEHR unübersichtlich und man wird quasi nur mit Inhalten zugespamt, welche nicht interessieren.

      Dies ändert sich logischerweise durch Nutzung, dann erkennt die App, was dir gefällt und zeigt den Inhalt dementsprechend an.

  • Kann die App für meinen SmartTV nicht laden, wird mir zwar angezeigt, aber die Samsung Server antworten nicht.

  • Weiß jemand ob der Samsung the Frame von 2018 auch eine Airplay 2 Unterstützung bekommt?

    • Nein, Leider nicht. Nur QLED TVs erhalten AirPlay 2.

      Samsung unterstützt generell leider auch kein HomeKit. Habe vor mir den neuen Frame als 49er zu holen, das mit dem HomeKit macht mich jedoch etwas traurig.

      • Woher hast du diese Info? Bei Apple direkt wird the Frame (2018 und 2019) als kompatibel gelistet!

      • Habe den Samsung NU8009 von 2018. kein qled. Hat jetzt auch AirPlay.

      • Hä? Laut Samsung bekommen deutlich mehr Geräte AirPlay 2 teilweise sogar welche von 2017. hat mir Samsung jedenfalls Bestätigt.

      • Sehr wohl, s. Pressemitteilung:

        Die App wird nahtlos in die Software der Geräte integriert, sodass alle Systemfeatures unterstützt werden, einschließlich Sprachsteuerung über Bixby und Samsungs Universal Guide. Folgende Modelle sind ab sofort kompatibel mit der Apple TV App und AirPlay 2:

        Samsung FHD/HD 4, 5 Series (2018)
        Samsung QLED 4K Q6, Q7, Q8, Q9 Series (2018 & 2019)
        Samsung QLED 8K Q9 Series (2019)
        Samsung The Frame Series (2018 & 2019)
        Samsung The Serif Series (2019)
        Samsung UHD 6, 7, 8 Series (2018 & 2019)

      • Das stimmt aber laut der Liste nicht das nur die QLED’s das Update bekommen.
        Schau dir die Liste noch mal richtig an.

      • Ich habe mit Samsung direkt geschrieben im Chat, hier wurde mir 3x geschrieben das der 49er vom Jahr 2018 kein AirPlay 2 erhält.

      • Samsung support chat vom 23.04. letzte Woche hat der Chat dieses nochmal bestätigt:

        Derzeit ist uns offiziell nur bekannt, dass die 2018er QLED-Modelle Apple AirPlay unterstützen werden.

        Also dann wissen die selbst nicht was sie labern.

    • Die werden auch unterstütz die The Farm es gibt eine Liste bei 

    • Samsung FHD/HD 4, 5 Series (2018)
      – Samsung QLED 4K Q6, Q7, Q8, Q9 Series (2018 & 2019)
      – Samsung QLED 8K Q9 Series (2019)
      – Samsung The Frame Series (2018 & 2019)
      – Samsung The Serif Series (2019)
      – Samsung UHD 6, 7, 8 Series (2018 & 2019)

  • Ich habe das Apple TV 4 HD und meiner Meinung nach Ruckelt die Apple TV App wie die Sau beim durchforsten…
    Geht euch das auch so?

  • Apples Pressemitteilung liest sich so als ob. „iTunes Film&Serien“ bald verabschiedet. :)

    Sagt mal liebes iFun Team bedeutet immer „Fernseher mit AirPlay 2“ auch HomeKit anbindung?

    • Lässt sich aktuell noch nicht sagen. Ich befürchte aber, HomeKit wird nachgeliefert, sonst hätten die das in ihren Pressemitteilungen fett erwähnt.

      • Also ich meine gelesen zu haben, dass Samsung auf jeden Fall auf Homekit Fuktionalität verzichten wird um dem eigenen Ökosystem keine Konkurrenz zu machen.

        LG etc werden Homekit unterstützen.

    • Heißt das, man könnte theoretisch keine Serien mehr kaufen? Na gut. Das wollte ich in Zukunft eh bei Amazon tun. Bei Apple hatte ich oft Probleme aber keinen Support. Leider.

  • Freue mich! Hab den The Frame von Samsung und aktualisiere die ganze Zeit^^

    • Hast du die neue Version? 2019?
      Schreibe bitte mal hier ob alles klappt. Ich möchte mir auch demnächst den The Frane kaufen.

      • Rausgeschmissenes Geld. Die von LG oder Sony sind viel hochwertiger. Und da kommt auch Homekit Support. Bei Samsung nicht.

      • @helm:
        Sicherlich sind die TVs von Sony hochwertiger, aber Support und Kundenservice sind für Sony ein Fremdwort.

        Erstes Problem: Sony hat noch nie irgendwelche Features nachgereicht, die nicht schon beim Verkauf integriert waren. Evtl gibt es Funktionen, die Nachgereicht werden, welche zum Verkauf mit beworben würden.
        Aber mir ist kein Fall bekannt, wo Sony für seine Geräte neue Features nachgereicht hat, welche weder angekündigt waren noch später veröffentlicht wurden, als das Gerät, und das obwohl Sony durchaus teure Geräte im Programm hat, welche ebenso keine Updates bekommen.
        Und das ganze, obwohl über Homebridge bewiesen wird, dass die Funktionen auch offiziell nachgereicht werden könnten, wenn man wollte, da die Geräte die Funktionen über diverse APIs schon bereitstellen – und Sony hat da eigentlich noch ganz andere Möglichkeiten die Software anzupassen, wie das ein Hobby-Programmierer mit Homebridge hat.

        Auch die Begründung mit der Hardware glaube ich nicht, da der US-Billiganbieter Vizio Geräte aus 2016 mit AirPlay 2 nachrüstet. Entweder verbaut Vizio für einen geringen Preis bessere Hardware, als Sony und Sony zockt uns richtig ab, oder Sony will einfach, dass man sich einen Neuen TV kaufen muss, wenn man AirPlay 2 möchte.

        Wenn ich mir allerdings ein neues Gerät kaufe, wird das mit Sicherheit keines von Sony mehr sein, nachdem was ich erlebt habe (Siehe zweites Problem). Gern LG oder Philips, und wenn es Vizio hier zu kaufen gäbe, einen von denen – aber kein Gerät mehr von Sony.

        Und wer lange etwas von seinem Gerät haben möchte, sollte sich dessen bewusst sein.

        Zweites Problem: Sony stellt gern genutzte, und aktiv beworbene Feature, wie die TV-Sideview-App mit Programm Übersicht (wie eine TV-Programm-Website), schneller Timer-Programmierung von Unterwegs, Mediabrowser, etc. einfach, ohne großartige Ankündigung innerhalb von 3 Monaten ein. (TV im Januar gekauft, App Ende April nach Ankündigung im Februar komplett kastriert, bis auf die Fernbedienungs-Funktion)
        Das gab einigen Widerstand aus der Nutzerschaft, es gab aber keine Alternative App, durch Drittanbieter noch irgendeine Entschädigung, nichtmal eine großartige Antwort. Vermutet wird, dass man die Daten für die Programm-Übersicht nach dem Verkauf der Firma welche die Daten lieferte und bis dato im Besitz von Sony war, die Daten hätten eingekauft werden müssen, weshalb es einfach kurzerhand eingestellt wurde, damit keine Kosten entstehen.

    • Laut Samsung Chat wird the Frame 2018 nicht unterstützt. Auch wenn es auf der Apple Seite angegeben wird. Entweder die kennen ihre Produkte nicht, oder ka.

    • Gerne hier schreiben, wenn es doch geklappt hat. Dann bestelle ich nachher noch den 49er von 2018 ;)

  • „Unter anderem stehen ein neuer Kinderbereich mit ausgewählten Sendungen für verschiedene Altersgruppen.“
    ?

  • Warum werden denn eigentlich Netflixfolgen nicht unter „als nächstes“ angezeigt? Starten kann ich doch bei Netflix auch alles über die TV-App von Apple.

  • Die App war bei mir auf dem Samsung TV kurz zu sehen, jetzt ist diese weg. Schade.

  • Ist es möglich bei den Airplay 2 / Homekit kompatiblen Smart TVs von Samsung und Co. 2x Stereo Homepods als Ausgabegeräte für den TV Sound einzustellen?
    Würde gerne von meinen angeschlossenen VU+ 4K Receiver und der PS4 den Sound auf die Homepods in Stereo bekommen… habe nirgends im Internet etwas darüber gefunden… Merci!

  • Die neue TV App ist sehr gelungen. Die Inhalte im Abo für 4,99€ können sich sehen lassen. Fazit: Respekt Apple, für den Anfang gar nicht mal ein so schlechter Start wie gedacht. Werde auf jeden fall das Abo mal laufen lassen und gucken wie sich das Angebot entwickelt.

  • Mich regt es immer noch auf, dass mein 2000€ LG OLED B7 nicht unterstützt wird. Das ist einfach eine künstliche Beschränkung…Kann mir keiner erzählen das der das Leistungstechnisch nicht packen würde.

  • Da bin ich mal gespannt ob ich den Ton auch über die Homepods ausgeben kann bei meinem Samsung QLED.

  • Neu tv App ist jedenfalls besser bedienbar als die Sky Ticket App.

  • In der alten TV App konnte man mit dem Button Wiedergeben die Wiedergabe z. B. auf Amazon Prime starten bzw. mit Öffnen die jeweilige App starten um z. B. den Film auf die Merkliste der App zu setzen.
    Bei der neuen TV App startet Wiedergabe die Wiedergabe. Soweit so gut. Öffnen startet aber jetzt ebenfalls sofort die Wiedergabe.
    Mich nervt das extrem. Ich hoffe der Bug wird bald behoben und es ist kein neues Feature…
    Bei Serien funktioniert es noch, bei Filmen nicht.

  • Würde empfehlen den Artikel zu erweitern, dass man nach Firmware Update unter „Allgemein“ die Einstellungen von AirPlay findet.
    Zudem im App Store des TV die Apple TV App verfügbar ist für den Zugriff auf Mediathek und Filme/Serien.
    Für die meisten hier evtl selbstverständlich, aber warum nicht klar hinschreiben statt einzeln interpretieren lassen.

    Auf meinem Samsung QLED 2018 hat es funktioniert. Firmware war gestern schon da, aber die Apple TV App erst jetzt oder über Nacht.

    • Welche Firmwareversion ist auf deinem TV jetzt installiert, 1251?

      • Ja. Die hatte ich – meine ich zumindest – auch gestern Abend schon drauf (Auto Update ist an). Da hab ich aber noch keine App gesehen.
        Auf die AirPlay Settings hatte ich nicht geachtet.

  • Schon jemand auf einem Frame 2018 hinbekommen? AirPlay2 oder auch die TV App? Finde leider nichts von beidem und ein Update wird mir auch nicht angezeigt

    • Hast du es in den Einstellungen aktiviert?

      • Finde dazu halt leider nichts in den Einstellungen, bei mir hat sich quasi nichts geändert

      • Hast du das neuste Update auf dem Samsung TV?

        Hast du das neuste Update auf dem IPhone?

        Starte mal den kompletten Fernseher neu, nimm ihn vom Strom.

        Wenn nicht ruf mal Samsung/Apple Support an, denn diese können dir weiter helfen.

        Welches Gerät unterstütz wird gibt anscheinend Apple an, nicht Samsung selbst. Ich habe das 2018er Model bestellt und kommt am Montag, spätestens da kann ich dir eventuell weiter helfen. Laut Apple und Samsung wird explizit das 2018er Model unterstützt, da es die Vorraussetzungen bringt die es für AirPlay 2 von Apple aus benötigt.

        Wenn es doch nicht so sein sollte, gibt Apple eine Fehlinformation raus. Dann send ich’s einfach wieder zurück zu Amazon.

  • Lässt sich dann auch der Fernseher für die Audio Ausgabe mit dem HomePod koppeln? Wenn ich bspw bei YouTube via AirPlay den homepod und den Fernseher ansteuere, wird das Bild nicht mehr auf dem Fernseher ausgegeben…der Ton aber über den HomePod.

  • Der app auf Samsung TV ist ok, aber auf Apple tv unnötig und nervt bei jedes mal home drücken startet automstisch.

  • Ich habe den Frame 49 Zoll 2018 nun, dort funktioniert AirPlay und die TV App.

  • Guten Morgen, kann mir vielleicht irgendjemand hier helfen? ^^

    Ich habe einen neuen Samsung Q8 TV hier zu stehen, samt One Connect Box und Air Play… außerdem habe ich ein Macbook Pro und würde Airplay natürlich gerne nutzen um Inhalte vom Macbook abzuspielen oder eben den Bildschirm zu spiegeln. Aus irgendwelchen Gründen findet das Macbook AirPlay aber nicht , also wird mir dementsprechend weder ein Symbol angezeigt noch kann ich unter Systemeinstellungen einen Monitor auswählen. Ich sitze 3 Meter vom TV entfernt mit dem Macbook, beide sind mit meinem Internet verbunden, Updates stehen keine aus.. am TV ist AirPlay eingeschaltet .. ich habe jetzt schon stundenlang gelesen und immer wieder sinnlos rumprobiert.. vielleicht hat ja jemand eine nachvollziehbare Lösung für mich? :/ Grüße und Danke schonmal

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25779 Artikel in den vergangenen 6425 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven