ifun.de — Apple News seit 2001. 37 694 Artikel

Apple TV+ muss noch warten

Apples „Killers of the Flower Moon“ startet als Kauf- und Leihfilm

Artikel auf Mastodon teilen.
40 Kommentare 40

Abonnenten von Apple TV+ müssen sich noch etwas gedulden, bis sie den von Apple gemeinsam mit Paramount produzierten Spielfilm „Killers of the Flower Moon“ im Rahmen ihrer Mitgliedschaft zu sehen bekommen. Zunächst einmal soll die Produktion noch in den Kinos sowie als Kauf- oder Leihfilm Geld einfahren.

Killes Of The Flower Moon Itunes Kaufen

Dieser Startvariante ist eine Premiere im Rahmen von Apples noch recht jungen Aktivitäten im Bereich der Film- und Serienproduktion. Wohl nicht zuletzt, um die Kosten für die Starbesetzung einzuspielen, läuft „Killers of the Flower Moon“ bereits seit Oktober in den Kinos und ist von heute an auch als Kauf- oder Leihfilm über die bekannten Vertriebsplattformen erhältlich. Der Film wird beispielsweise in Apples iTunes Store und bei Amazon Prime Video zum Ausleihen für 14,99 Euro und mit einem Kaufpreis von 19,99 Euro gelistet. Einen Termin für den Start im Rahmen des Videoabonnements Apple TV+ hat Apple derweil noch nicht genannt.

Apple-Produktion mit Starbesetzung

„Killers of the Flower Moon“ kann sich mit einer ganzen Liste bekannter Namen aus der Filmbranche schmücken. Für Regie und Produktion zeichnet allem voran der Oscar-Preisträger Martin Scorsese verantwortlich. Unter den Darstellern finden sich Leonardo DiCaprio, Robert De Niro und Lily Gladstone.

Die jetzt verfügbare Kauf- und Leihfassung des Films kommt mit Überlänge und wird bei Apple mit 3 Stunden und 26 Minuten gelistet, Prime Video legt hier sogar noch zwei Minuten mehr drauf. Die Handlung spielt zu Beginn des 20. Jahrhunderts und basiert auf einer wahren Mordserie unter den amerikanischen Orsage-Ureinwohnern, die durch Erdölfunde auf ihrem Land zu großem Reichtum gekommen waren. Dieser Wohlstand hat dazu geführt, dass Kriminelle auf den unterschiedlichsten Wegen an das Vermögen der Orsage kommen wollten. Apple bezeichnet den Film „Killers of the Flower Moon“ als eine epische Western-Krimisaga, in der wahre Liebe auf unsagbaren Verrat trifft.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Dez 2023 um 06:53 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Nach der ordentlichen Preiserhöhung von Apple TV+ hätte ich jetzt doch erwartet, dass man den Film noch in diesem Jahr zu sehen bekommt. Immerhin wird er mit „Demnächst“ von Apple beworben bei TV+…

  • Da frag ich mich dann warum der Film nicht bei Paramount + läuft
    Schade, hab Apple TV + auch nur noch paar Tage, dann muss ich wohl verlängern. Der Preis ist zu hoch, jedoch habe ich mir gestern mal die Trailer dort angesehen, die Auswahl ist inzwischen sehr groß und die Starbesetzung erstaunlich gut…

  • Find ich gut. Zahle im Kino ja auch schon ab 10,00 EUR ohne Getränk etc. Schau mir den die Tage mal
    an

  • Genialer Film!
    Habe ihn schon im Kino gesehen, aber den muss und kann man gerne öfter anschauen.

    • So unterschiedlich können Geschmäcker sein. Ich fand den Film todlangweilig, trotz schauspielerisch toller Leistung. Den hätte man locker in 90 Minuten erzählen können. Ich war froh, als er endlich vorbei war.

      • Ich fand ihn auch ziemlich langweilig

      • ging mir auch so, fand er hat deutliche Längen, schauspielerisch grundsätzlich gut gemacht, aber stellenweise sehr… gezogen. aber da hat ja jeder eine andere Sicht.

  • Mich würde mal interessieren ob Apple dies so machen musste, wegen Paramount, oder so wollte.

    Glaube die Blockbuster hätten einige zu AppleTV+ geholt, so wird er dann eher gekauft und kein Abo abgeschlossen.

  • 15€ als Leihgebühr ist schon ein sportliche Ansage. Das Argument im Kino ist es ja noch teurer, zählt für mich aber nicht ganz.

    Ein Kino hat all die Fixkosten für das Betreiben (sicherlich aber auch auch gute Erlöse bei Getränken & Co.) und bietet ein „Kinoerlebnis“ mit großer Leinwand.
    Dies entfällt beim Streaming @Home.

    Antworten moderated
    • Ist eben für alle Personen die nicht abwarten können. In ein paar Wochen/Monaten kann man den Film dann im Abo sehen.

    • Ich und Kind im Kinderfilm mit Snacks im guten und günstigem Kino = ungefähr 50€. Da fahr ich mit sowas immer besser, wenn es denn ganz ungeduldig sein muss.
      Die wenigsten dürften allein ins Kino gehen. Natürlich haben die eine andere kostenlage. Aber im Vergleich finde ich den Preis fair.
      Die meisten brauchen die kinotechnik nicht. Die schauen auf Standardeinstellungen auf ihrem TV und sind zufrieden damit.

    • Ach so? Und die Produktion des Films gab es for free?

      Antworten moderated
      • Ja ganau.

        Meine Güte was ist denn das für ein Kommentar? Kennst Du eine Kalkulation eines Blockbusters?!

    • Naja, wenn man z.B. einen 85″ TV hat, ca. 3,5 m entfernt die Couch und eine gute Suroundanlage, dann hast Du ein SEHR vergleichbares Erlebnis ( nur Audio / Video).
      Bei 3,5 m zum TV siehst Du tatsächlich auch den Unterschied zw. HD und 4K bei entsprechenden Fernsehern.
      Aber der Ausgeh-Spaßfaktor fehlt natürlich!

  • 120 Minuten hätten für diesen interessanten Stoff amerikanischer Geschichte gereicht. Trotzdem ein sehenswerter Film.

    Antworten moderated
  • Ich warte auf die überlange Version von „Napoleon“, die es so nur bei AppleTV zu sehen gibt.

  • Ich muss bei dem Titel immer an Flowers of Flesh & Blood denken und dann bin ich enttäuscht.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37694 Artikel in den vergangenen 8162 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven