ifun.de — Apple News seit 2001. 38 335 Artikel

MacBook Air runderneuert

Apples Fahrplan 2022: Drei neue iPads, fünf neue Macs, fünf iPhones

Artikel auf Mastodon teilen.
32 Kommentare 32

Der für seine guten Apple-Kontakte und treffsicheren Voraussagen bekannte Bloomberg-Reporter Mark Gurman hat die jüngste Ausgabe seines „Power On“-Newsletters für einen Rundumschlag genutzt und beantwortet im Namen der Wirtschaftsnachrichten-Agentur eine der Fragen, die ihn zu dieser Jahreszeit am häufigsten erreicht: Wie sieht Apples 2022 aus?

Harris Vo RNWzd 8rRI4 Unsplash 1500

Die Antwort fällt dabei angenehm konkret und durchaus nachvollziehbar aus. Bei Apple stehen in allen Produktkategorien die üblichen Hardware-Updates an, mit am spannendsten dürfte es jedoch in der Mac-Sparte werden, die im kommenden Jahr nicht nur den neuen Mac Pro mit Apple-Prozessoren präsentieren wird, sondern auch ein runderneuertes MacBook Air vorlegen soll – Apples meistverkaufte Maschine.

Zudem bestätigen Gurmans Quellen auch die erst in der vergangenen Woche laut gewordenen Gerüchte, Apple könnte bereits im kommenden Jahr die dritte Generation des iPhone SE in den Markt schieben und damit ein vergleichsweise günstiges 5G-Smartphone für Unternehmenskunden präsentieren.

Apples Fahrplan 2022 im Detail

Mac

Das MacBook Air wird laut Gurman die größte Überarbeitung bislang erfahren und soll komplett neu gestaltet sowie mit Apples M2-Prozessor ausgestattet werden. Der große iMac, der bislang noch auf Intel-Chips setzt, wird mit Apples Prozessoren ausgerüstet und ergänzt das 24-Zoll-Modell.

Der Mac mini, die Basisversion des MacBook Pro und der Mac Pro werden in neuen Fassungen präsentiert.

iPad

In der Tablet-Kategorie soll Apple das iPad und das iPad Air überarbeiten und zudem ein neues Design für das iPad Pro vorstellen, das mit drahtlosen Ladefähigkeiten ausgestattet werden soll.

iPhone

Neben der iPhone 14-Familie im Herbst wird ein neues iPhone SE mit 5G erwartet.

Apple Watch

Die neue iPhone-Familie soll von drei neuen Apple Watch-Modellen flankiert werden. Die Series 8, eine neue Apple Watch SE und ein neues Sport-Modell.

Zubehör

Im kommenden Jahr sollen die AirPods Pro überarbeitet werden. Apple wird hier die zweite Generation präsentieren. Auch die klassischen Earbuds sollen neu gestaltet werden.

Gurman vermutet zudem, dass Apple 2022 die erste Generation des hauseigenen Mixed-Reality-Headsets vorstellen könnte, das Inhalte aus den Bereichen Augmented Reality und Virtual Reality miteinander kombinieren wird.

06. Dez 2021 um 08:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wieder ein neues iPad design?
    Kann ich mir kaum vorstellen

  • Ich dachte, das iPhone mini wird eingestellt, weil es nicht oft genug verkauft wurde? Wären dann 4 statt 5 iPhones. Und das MB die größte Neuerung seiner Geschichte? Sorry, aber so ein riesen Sprung wie damals auf das ultradünne Design wird nicht mehr möglich sein – hier übertreibt der Kerl einfach. Neues Gewand für mac mini und Basisversion Macbook? Das heißt, neues Design, aber keine Neuerungen im Inneren, sprich keine Hardwareupdates? Das wäre ja schwach!

    • Da steht neue Fassung, nicht Gewand. Jetzt müsste man das englische Original lesen, aber Fassung kann neue Version bedeuten. Gewand halte ich für unrealistisch.

      5 iPhones hat mich aufstutzen lassen. Jedes Mini mehr wäre super.

      • Wieso mini? War doch schon lange das Gerücht, dass die regulären iPhones auch mit 6,1 und 6,7 Zoll nächstes Jahr kommen wie die Pros, dazu das SE und schon sind es 5 iPhones.

      • Soll laut Gerüchten 5 neue iPhones geben

        iPhone SE mit 4,7 Zoll
        iPhone 14 mit 6,1 Zoll
        iPhone 14 Max mit 6,7 Zoll
        iPhone 14 Pro mit 6,1 Zoll
        iPhone 14 Pro Max mit 6,7 Zoll

        Aber lassen wir uns überraschen, mal sehen was an den Gerüchten dran ist.

  • Ich hoffe sehr, dass das neue MacBook Air nicht mit weißen Displayrändern und den bunten Farben des iMacs daherkommt. Das ist mir zu sehr ästhetisch verspielt, ich bevorzuge eher ein (optionales) schlichteres Design.

    • Das Pro hat nicht mal ein OLED, da wird das Air bestimmt keines bekommen.

      • Naja, das Pro hat Super Retina XDR-Display, was auf OLED basiert. Das iPad Air bisher nur LCD…

      • Auf Oled basiert????

      • Silento, Hauptsache irgendwas reden.
        Du bist komplett auf dem Holzweg.
        Informier dich nochmal, das schaffst du

      • Mini LED ungleich OLED

      • Mal besser informieren, das steht auf der Apple Seite:
        „Die Super Retina- und Super Retina XDR-Displays verwenden die OLED-Technologie (Organic Light Emitting Diode).“

        Weiß ja nicht was du darunter verstehst, scheinst es wohl besser zu wissen als Apple.

      • jep, in den iPhones, nicht aber iPad!

      • OLED ist nicht Mini-LED, egal wie toll das Apples Marketingabteilung noch umschreibt. Habe dir hier gestern einen Link angefügt aber der wurde mal wieder geschluckt. Einfach mal OLED vs. Mini LED googlen & lesen und ganz ganz wichtig: auch verstehen.

  • Die Glaskugel sagt : Nach der AppleWatch 7 kommt die AppleWatch 8 und nach dem iPhone 13 das iPhone 14. OMG

  • Ich frage mich echt die ganze Zeit, ob der Mac Pro auf M1 umrüstbar sein wird. Lese nie etwas davon.
    Ist das technisch überhaupt möglich?

  • das 13″ macBook pro hat das pro im Namen definitiv nicht mehr verdient, Apple könnte das 13″ ruhig entfernen. Der Leistung unterschied zum Air ist ja auch nicht mehr gross

  • Ich bin auf den großen iMac gespannt. Wird er farbig? Wie groß ist das Display?
    Was bekommt er an Hardware? Nächste Ausbaustufe des M1?
    Hier wird man dann mit Sicherheit Rückschlüsse auf den nächsten MacPro ziehen können. Der ist ja aktuell mit dem erscheinen des M1Max in den Books von einem auf dem anderen Tag in allen Belangen abgewertet worden. Ich glaube auch kaum das jetzt noch jemand ernsthaft mit einem Kauf liebäugelt. Nicht zu diesen Preisen.

  • das sind nur mal Gerüchte ja Apple hat auch gesagt das Apple Watch ein Größere Version gibt als bei Serie 7.

  • Mir wäre es 1000x lieber das ihr euch viel mehr mit Fakten und nicht mit Fiktion beschäftigt.
    Fast jede Apple-Webseite ist mehr Wahrsage- als echtes Informationsportal.
    Diese ständigen „was sein könnte“ Vorhersagen sind einfach nur extrem langweilig.

  • mal in die Kristalkugel blicken: das Jahr 2022 wird 365 Tage haben, davon einige Samstage, einige Sonntage und leider viel mehr Werktage.

    Heuer hat ganz gut gezeigt, wie Apple es schafft die Leaker in Schach zu halten, viele lagen falsch und es wurde viele Produkte geleakt, die so nie gekommen sind. Gurman hat zwar eine hohe Trefferquote, aber 100%ig vertrauen darf man ihm auch nicht.
    Das MB Air wurde Ende 19 aktualisiert, ob hier schon ein Update kommt, fraglich, aber könnte gut sein, dass sie das Design anpassen und es auch magsafe bekommt, sonst wird es beim M1 bleiben, das MB pro 13″ hat für mich keine Daseinsberechtigung mehr, werden sie wohl so auch einstampfen.
    Alles in Allem, erzählt er uns nix neues!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38335 Artikel in den vergangenen 8274 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven