ifun.de — Apple News seit 2001. 31 968 Artikel

Neu mit macOS 12.1

Apples „E-Mail-Adresse verbergen“ auf dem Mac verwenden

16 Kommentare 16

Mit macOS Monterey 12.1 und iOS 15.2 steht die Funktion „E-Mail-Adresse verbergen“ in Apples Mail-App auf dem Mac und iOS-Geräten zur Verfügung. Abonnenten von iCloud+ haben somit die Möglichkeit, ihre persönliche E-Mail-Adresse oder auch Identität im elektronischen Schriftverkehr mit anderen Nutzern zu verschleiern. Bezogen auf iOS haben wir bereits über die Neuerung informiert, hier ergänzend die wichtigsten Infos diesbezüglich für Mac-Nutzer.

Beim Verfassen einer neuen E-Mail in der Mail-App auf dem Mac könnt ihr im Absenderfeld jetzt anstelle eurer regulären E-Mail-Adresse jetzt auch die Option „E-Mail-Adresse verbergen“ auswählen. Wenn dies der Fall ist, generiert das Programm eine zufällige, aber zugleich eindeutige Adresse, die für die Kommunikation mit der im Adressfeld eingetragenen Empfängeradresse verwendet wird.

Email Adresse Verbergen Mac

Von besonderem Vorteil ist, dass Apple Mail für jeden Empfänger eine separate, zufällige Adresse generiert und diese jeweils dauerhaft für die Kommunikation mit diesen Empfängern verwendet werden können. Die richtigen Adressen ordnet das Programm bei der Kommunikation automatisch zu. Über die iCloud-Einstellungen stehen darüber hinaus verschiedene Verwaltungsoptionen bereit, ihr könnt die Adressen für besseren Überblick benennen, persönliche Notizen hinzufügen oder auch entfernen, um keine weiteren an diese Adresse geschickten Mails mehr zu empfangen.

Email Adresse Verbergen Einstellungen

Wenn ihr „E-Mail-Adresse verbergen“ auf dem Mac verwendet und eine Mail an eine solche Adresse erhaltet, weist ein blauer Info-Balken auf diesen Umstand hin. Dort findet sich auch ein Link, der euch direkt zu den entsprechenden iCloud-Einstellungen bringt.

„E-Mail-Adresse verbergen“ steht wie gesagt ausschließlich für Abonnenten von iCloud+ zur Verfügung. iCloud+ ist Apples neue Bezeichnung für die kostenpflichtigen iCloud-Abos und gilt unabhängig vom gewählten Tarif. Somit bleibt die Funktion jenen Nutzern vorbehalten, die nicht mit den bei jedem Apple-Account enthaltenen kostenlosen 5 GB Standard-Speicherplatz auskommen.

14. Dez 2021 um 16:24 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    16 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31968 Artikel in den vergangenen 7392 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven