ifun.de — Apple News seit 2001. 28 200 Artikel
Service-Angebot ohne Kontakt

Apple zur MacBook-Reparatur: „wir senden dir einen Karton“

24 Kommentare 24

Zeitgleich mit der zaghaften Öffnung der Filialgeschäfte hat Apple auch die deutsche Support-Seite „Service und Reparatur des Mac“ überarbeitet und macht hier nun auf einen Service für MacBook-Kunden aufmerksam, die ihr Gerät zur Reparatur geben müssen.

Apple Husten

Bilder: @storetellee

So schreibt Apple hier nun extra: „Wenn du ein Mac-Notebook hast, wende dich an uns, und wir senden dir einen Karton, mit dem du es an das Apple-Reparaturzentrum senden kannst. Wir senden dir das reparierte Produkt so schnell wie möglich zurück.“

Der Postversand ist nicht neu, scheint in der aktuellen Situation aber präferiert zu werden und sollte von euch, falls möglich, in Anspruch genommen werden.

Mac-Reparaturen starten für gewöhnlich mit einer Service-Anfrage, die ihr mit einem Klick auf diesen Link initiieren könnt.

Dienstag, 12. Mai 2020, 14:15 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann ich den Karton denn auch telefonisch „bestellen“?

    Habe in den letzten Wochen drei mal mit Apple gechattet und die haben immer drauf verwiesen ich solle mich in 1-2 Woche noch mal melden oder warten bis die Stores wieder auf machen -.-

    • Das ging normalerweise schon … hab noch nie was in den Store gebracht … 1-2 Mal Service Partner sonst immer per UPS oder TNT … die haben dann meistens ein Box dabei wo man das rein tut und einen Beleg bekommt …

      • Laut Aussage von Apple „noch nie“ die letzten Wochen ..

      • Kann ich bestätigen. Nur für iDevices gab es diesen Service, nicht für Macs. Mein MacBook wurde deshalb letzte Woche bei Gravis repariert. Hätte es natürlich lieber zu Apple gebracht bzw. geschickt.

  • Wird es empfohlen – Reparatur vor Ort ist trotzdem möglich? Oder kriegt man vor Ort auch nur einen Karton in die Hand gedrückt?
    Ich kann leider nicht lange verzichten (wegen Arbeit) und muss nur die Batterie austauschen lassen.

    • Nur mit Termin vor Ort. Und der Austausch der Batterie hat bei meinem 15″ 2015 in HH etwa drei Tage gedauert, es wird halt immer ein neues Gehäuseoberdings mit Tastatur und Batterie verbaut. War glücklicherweise auf Lager, hätte sonst bestellt werden müssen. Ging also sehr flott die Reparatur.

      • Super, das heißt du hattest nach der Schließung schon einen Termin und konntest ihn vor Ort abgeben und nach 3 Tagen abholen? Oder war das noch vor Corona? Danke!

      • War vor Corona. Kann natürlich auch ne Woche oder länger dauern – jetzt ist sicherlich ein grosser Andrang und weniger Mitarbeiter im Store.

    • Dann könnte man auch die Stores grundsätzlich in Frage stellen und in diesen Zeiten zu lassen, wenn ich dein Ausführungen interpretiere.

      Selbst zum kaufen kann ich es mir nach Hause schicken lassen und bei Nicht-Gefallen zurück. Wozu dann einen Store aufmachen?!?

      Gerade für berufstätige die nicht lange verzichten können ist das sinnvoll, wenn ich es aber nicht kann im Store dann macht es wenig Sinn.

  • Ist der Versand dann wenigstens kostenlos?

  • Sehr vernünftige Aktion von Apple. Die Antworten im Video sind typisch Deutsch. Bei FC und TW alles blödsinnige offenlegen, aber Fiebermessung nein Danke.
    Bleibt gesund.

  • Der Karton währe mir damals auch lieber gewesen, dann hätte ich mir das 3 mal hinfahren zum Apple-Store und die Wartezeite dort sparen können. Von den Parkgebühren reden wir mal garnicht.
    Was vermisse ich doch den Serivce von DELL, da kommt der Techniker zu einem nach Hause / ins B+üro und repariert das Gerät vor Ort und das ist bei den meisten Business-Geräten schon im Preis inkl.

  • Man kann doch auch einfach einen Autorisierten Service Provider besuchen . . . arbeiten doch alle und reparieren ja auch.

  • Wie kann man denn eine Reparaur nach „Garantiezeit“ beauftragen?
    Wird ja komplett über alle Wege geblockt.

  • Mit dem Wissen wie Logistikunternehmen mit den Paketen umgehen, hätte ich so meine Probleme ein solch teures Gerät in einen Karton zu packen und nach Apple zu schicken.

  • Also einschicken finde ich als Notlösung ok.
    Dauert halt ewig.
    Karton zum Kunden 1-2 Tage
    Gerät abholen lassen oder weg bringen 1-2 Tage
    Weg zu Apple 1-2 Tage
    Dort Zeit bis es bearbeitet wird 1-2 Tage
    Bearbeitung 1-2 Tage
    Rückversand 1-2 Tage
    In Summe im Idealfall ca. 10 Werktage…
    Dann das Risiko das es beschädigt wird bei Versand oder Reparatur oder das es irgendwas falsches oder garnicht repariert wird.
    Dann Diskussionen mit dem Support usw.
    Alles schon von Kunden gehört.
    Ich würde da lieber Face to Face in Store oder ASP gehen.
    Im Schnitt gehen da die Reparaturen schneller und reibungsloser.

    • Eher so:
      UPS bringt Karton mit und holt ab: 1 Tag.
      Versand: 1-2 Tage.
      Reparatur/Austausch: 0-1 Tag.
      Rückversand: 1 Tag.
      Also insgesamt: 3-5 Tage.
      Hatte ich grad mit meinem iPad.

  • Ich schicke nie wieder etwas per Post, Hermes oder UPS an Apple. Da mir durch den Versand eine Apple Watch verloren ging (es kam nur eine leere Verpackung bei Apple an) und ich auf den Kosten sitzen blieb, bringe ich meine reparaturbedürftigen Geräte nurnoch persönlich vorbei. Wie letzte Woche mein MacBook wegen Akkutausch (er hatte bereits Blähungen) zu einem rund 50km entfernten zertifizierten Service Provider gebracht habe. Nach 3 Tagen konnte ich es wieder abholen. Alles Bestens

    • Das sollte so eigentlich nicht passieren können. Sie nehmen die Geräte ja ohne Packung mit. Der Paketbote kontrolliert bei der Abholung also, ob da ein Gerät existiert. Wenn das auf dem Weg verschwindet, muss das ja am Unternehmen liegen und ist damit versichert.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28200 Artikel in den vergangenen 6801 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven