ifun.de — Apple News seit 2001. 28 625 Artikel
Kompakt und ohne wilde Antennen

Netgear bringt sein „Nighthawk Mesh WiFi 6“-System in den Handel

28 Kommentare 28

Netgear bringt sein im Januar vorgestelltes Nighthawk Mesh WiFi 6 System jetzt in den Handel. Das modulare WLAN-System ist zu Preisen ab 249 Euro ab sofort auch in Deutschland erhältlich.

Netgear Nighthaw Wlan 6 Mesh App Bedienung

Netgear setzt mit dem neuen Nighthawk-System auf den Branchentrend, die WLAN-Komponenten kompakter und optisch ansprechender zu gestalten. Zudem verspricht der Hersteller eine einfache und schnelle Konfiguration mithilfe einer für iOS und Android erhältlichen App.

Der Nighthawk-Mesh-Router wird per Ethernetkabel mit einem Modem oder oder vorhandenen Router des Internetanbieters verbunden und bietet ebenso wie der Satellit auch einen Gigabit-Netzwerkanschluss für den kabelgebundenen Anschluss von Geräten.

Netgear Nighthaw Wlan 6 Mesh Router Und Satellit Anschluesse

Die Backbone-Kommunikation zwischen Router und Satelliten erfolgt drahtlos über WiFi 6. Diese Verbindungsvariante steht zwar weiterhin hinter einer Kabelverbindung zurück, sollte aber deutliche Vorteile gegenüber der drahtlosen Kommunikation auf Basis älterer Netzwerkstandards haben. Auf diese Weise profitieren dann auch Endgeräte, die selbst noch kein WiFi 6 unterstützen, von der neuen Technologie.

Das Zweier-Set bestehend aus Router und einem Satellit ist für 249,99 Euro erhältlich. Für ein Dreier-Pack mit einem Router und zwei Satelliten werden 354,72 Euro fällig. Die Satelliten werden künftig auch im Einzelkauf erhältlich sein.

Produkthinweis
Netgear Nighthawk MK62 WiFi6 Mesh WLAN System (AX1800 Mesh Router + Satellit Mesh Repeater, bis zu 250 m² Abdeckung... 249,99 EUR
Dienstag, 12. Mai 2020, 11:47 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wifi6 ohne 2.5/5g Ethernet ist auch irgendwie witzlos..

    • Gott sei Dank. Dann beschleunigt das hoffentlich den Abgesang von 1 GBit Ethernet und dieser Router hier ist eine Ausnahme. Wobei ich leider befürchte, dass es die Regel bleibt.

    • Nutzlos würde ich nicht sagen weil Brutto/Netto Performance, es cappt dann halt sinnloserweise bei 1Gbit/s aber ich versteh dich du bist nur locker 3-5 Jahre zu früh mit deinen Gedanken.

    • Was möchtest Du denn übertragen?
      Bei mir wäre die NAS DS418 der limitierende Faktor, die kann nur Gbit Lan

      Was meinst Du eigentlich mit 2,5/5g?

  • Auf der Herstellerseite steht:
    „Works with Existing WiFi Devices — Backwards compatible with 802.11a/b/g/n/ac client devices (Wi-Fi 5 and below)“
    Und im Artikel:
    „Die Backbone-Kommunikation zwischen Router und Satelliten erfolgt drahtlos über WiFi 6…
    Auf diese Weise profitieren dann auch Endgeräte, die selbst noch kein WiFi 6 unterstützen, von der neuen Technologie.“

  • Optisch ansprechender? Ich kann damit leider nicht so viel anfangen, sieht mir zu sehr nach nerdigem Gaming-Device aus. Der Wife-factor dürfte auch bei diesem Design nicht arg hoch liegen.

  • Kann jemand erklären, wie groß der Performance-Boost von ax (WiFi 6) zu ac (WiFi 5) ist, was Übertragungsgeschwindigkeit und Verzögerung (ms) angeht?

  • Was nützt einem das schnellste Wifi und LAN, wenn alles vor dem WAN lahm ist ???

  • Oh man warum hat Apple nur die Airports eingestellt?

  • Brötchenbäcker

    Wenn es dann endlich Intel AX mit Schnittstelle Mini PCIe auf dem deutschen Markt gibt, wird aufgerüstet (PC und Notebook, keine Applegeräte).

  • Naja das Netgear Orbi System ist von der Sendeleistung nur so naja, wirklich zufrieden bin ich damit nicht. Selbst mit einem 3er Set kann ich das Haus (~300 qm) nur gerade so abdecken.

    • Brötchenbäcker

      Brauchst Du auf jedem Quadratmeter WLAN?

      • Nein das nicht, aber schon sehr durchs Haus verteilt. Und wenn dann noch ein bisschen was im Garten ankommen würde, wäre das auch nicht grad schlecht. Ich seh nur grad, dass dieses System ein Dualband System ist, das wird kaum besser laufen als die Triband Orbis.

      • Wenn ich ein 3Set aufbaue, wäre es nicht Sinn des Anliegens.
        Also würde ich sagen: Ja

  • Ich suche immer noch ein stabiles und Leistungsstarkes Wifi 6 System bei dem das Wifi Roaming problemlos klappt und die Geräte schick aussehen damit man sie auch sichtbar in ein Regal stellen kann.
    Dabei brauche ich auch keine extra drahtlose Verbindung zwischen den Accesspoints. Darf gerne nur per Ethernet gehen. Kennt da jemand etwas?

  • Ich habe aktuell die Orbi RbK50 im Einsatz. Will auch upgraden aber ich warte noch bis dieses Jahr erste wifi6E Mesh Geräte auf den Markt kommen.

  • Ich so: „Boah, sind die hässlich.“ Kind so: „Die sehen ja total geil aus.“ Frau so: „Unfassbar. Das kommt mir nicht ins Haus!“ Wer kauft normalerweise Infrastrukturkomponenten? Nach wessen Genehmigung?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28625 Artikel in den vergangenen 6862 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven