ifun.de — Apple News seit 2001. 34 001 Artikel

Rückkehr zum Standard teils nicht möglich

Apple warnt vor Beta-Installationen unter macOS Catalina

3 Kommentare 3

Apple warnt Beta-Tester vor Inkompatibilitäten der neu verfügbaren Beta-Versionen von macOS Monterey 12.3 und macOS Big Sur 11.6.4 auf Rechnern, die noch mit macOS Catalina betrieben werden.

Apple Warnung Macos 12 3 Beta

Die Probleme treten Apple zufolge jedoch nur auf, wenn für die Installation der Testsoftware ein separates Volume genutzt wird, man also zwei verschiedene Betriebssysteme auf ein und derselben Festplatte installieren will, um nach Belieben zwischen diesen beiden Installationen zu wechseln.

APFS macht das Wechseln zwischen macOS-Versionen, einschließlich einer Betaversion (Vorabveröffentlichung) von macOS, einfacher als je zuvor.

Eigentlich hat Apple die Option, macOS auf einem separaten AFPS-Volume zu installieren, gezielt für einen solchen Einsatz bereitgestellt. Wie das Unternehmen nun mitteilt, kann es im Rahmen solcher Setups aktuell allerdings zu Problemen kommen, wenn man nach Nutzung der Testinstallation wieder zurück zur ursprünglich genutzten Version von macOS wechseln will. Offenbar besteht die Möglichkeit, dass der Rechner hier in einer Bootschleife hängen bleibt und im schlimmsten Fall eine Neuinstallation erforderlich ist. Wir gehen davon aus, dass dieses Problem mit den nächsten Testversionen behoben wird.

Nicht um sonst weist Apple Beta-Tester, ganz besonders auch im Rahmen seines öffentlichen Beta-Software-Programms, darauf hin, dass man die Testsoftware nicht mit produktiv genutzten Geräten verwenden soll. Eine Datensicherung vor dem Wechsel auf die Testinstallation ist quasi unerlässlich.

macOS 12.3 bringt Universal Control

macOS 12.3 ist seit vergangener Woche auch im Rahmen von Apples öffentlichem Beta-Programm verfügbar. Die interessanteste Ergänzung im Zusammenhang mit diesem Update ist sicherlich die Einführung von „Universal Control“. Das die im Deutschen „Nahtlose Steuerung“ genannte Funktion ermöglicht den fließenden Wechsel bei der Bedienung mit Eingabegeräten zwischen mehreren Geräten, so lassen sich beispielsweise Dateien von einem iPad mit der Maus direkt auf einen daneben liegenden Mac-Bildschirm ziehen. Eine Funktionserweiterung, die verständlicherweise zahlreiche Nutzer gerne so schnell wie möglich ausprobieren wollen.

01. Feb 2022 um 11:09 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    3 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34001 Artikel in den vergangenen 7559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven