ifun.de — Apple News seit 2001. 37 975 Artikel

In Design-Patenten gesichtet

Apple Vision Pro: Abnehmbarer Akku und Schutzüberzug für die Gläser

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Die Markteinführung der Apple Vision Pro rückt näher. In der Folge sickern nach und nach auch zusätzliche Details zu der Datenbrille durch. So wurden von der zuständigen Behörde in Hong Kong rund 70 Design-Patente veröffentlicht, die Apple zugesprochen wurden und sich um die neueste Produktkategorie des Unternehmens drehen.

Während uns der Formfaktor der Apple Vision Pro zwischenzeitlich wohlbekannt ist, geben die neu verfügbaren Dokumente Aufschluss über verschiedene bislang weniger beleuchtete Details. Beispielsweise hat Apple einen „Schutzbezug“ für die Bildschirmgläser der Brille konzipiert, der in den Patentschriften detailliert dargestellt wird und irgendwie an eine Schlafbrille erinnert.

Apple Vision Pro Schutzueberzug

Unter den neu registrierten Apple-Patenten befindet sich auch ein mit einem USB-C-Anschluss ausgestatteter Akku. Hier dürfte es sich um die Stromversorgung der Apple Vision Pro handeln und der versenkte Anschluss macht deutlich, dass sich die Brille auch mit Wechselakkus betreiben lässt. Auf den bislang von Apple veröffentlichten Bildern war nie eindeutig zu sehen, ob sich der Akku tatsächlich vom Kabel entfernen lässt.

Apple Vision Pro Akku

Via MacRumors

Markteinführung schon in zwei Monaten

Den letzten Informationen aus dem Apple-Umfeld zufolge spricht alles dafür, dass die Markteinführung der neusten Produktkategorie von Apple im Februar beginnt. Die Fertigung laufe bei den asiatischen Produktionspartnern von Apple bereits auf Hochtouren und die Geräte sollen spätestens Ende Februar, wenn nicht gar früher in den Verkauf gehen.

Spannend wird auf jeden Fall, in welcher Form Apple den Vertrieb angehen lässt. Sicher ist nur, dass die Apple Vision Pro zunächst ausschließlich in den USA angeboten wird. Es wird vermutet, dass man die Datenbrille zumindest zu Beginn ausschließlich im Rahmen von Vor-Ort-Terminen in den dortigen Apple-Ladegeschäften erwerben kann. Speziell geschultes Personal soll bei der Auswahl und Anpassung unterstützen. Apple will bei diesem für das Unternehmen extrem wichtigen Produktstart dem Vernehmen nach nichts dem Zufall überlassen und alles dafür tun, dass die Käufer der Brille vollumfänglich zufrieden sind.

28. Dez 2023 um 16:21 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wow, Apple kommt in die Wechsel-Akku-Ära! New! Amazing! Innovative! Amazing!

  • Warum wird tausend mal das Gleiche über die Brille berichtet? Mittlerweile wissen alle wo es die Brille am Anfang zu kaufen gibt und das man einen Vorort Termin braucht. Die Brille ist doch noch nicht mal auf dem Markt , was interessieren dann jetzt schon Zubehörteile? Wenn die Brille auf dem Markt ist darf gern ein Artikel verfasst werden, aber aktuell bringen uns diese Infos rein garnichts. Zumal die Brille frühestens Ende des nächsten Jahres bei uns zu kaufen sein wird und für 4000€ sich eh kein Mensch kaufen wird. Ich verstehe solche sinnlosen Artikel immer nicht. Geht’s hier einfach um Werbung und den Hype voran treiben?

  • Die Information das es jetzt einen Schutz fürs Glas gibt, für eine Brille die frühestens in einem Jahr auf den Markt kommt, soll interessant sein? Das ist doch wirklich nicht euer Ernst.

  • „Unter den neu registrierten Apple-Patenten befindet sich auch ein mit einem USB-C-Anschluss ausgestatteter Akku“

    So etwas lässt sich patentieren?

  • Ich vermute mal wenn du 8.000 netto im Monat verdienen würdest, wärst du der erste der sich so ein Dinge holt :) :) :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37975 Artikel in den vergangenen 8211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven