ifun.de — Apple News seit 2001. 20 070 Artikel
Eddy Cue im Interview

Apple: „Videoinhalte als Bereicherung für Apple Music“

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Den Trailer zu Apples kommender Episoden-Show „Planet of Apps“ haben wir heute schon durchgekaut. Wer herausfinden möchte, warum Apple auf dieses Format setzt und was sich das Unternehmen vom Einstieg ins Videogeschäft verspricht, hat im Video unten die Möglichkeit, den „iTunes-Chef“ zu diesem Thema zu hören. Eddy Cue war gute 60 Minuten lang zu Interviewgast auf der Technologiekonferenz „codemedia“.

Codemedia Eddy Cue Interview

Eine klare Antwort auf die Frage, wie sich Apple die Zukunft von Apple Music insbesondere mit Blick auf die Integration von Videoinhalten vorstellt, die eigentlich gar nichts mit Musik zu tun haben, konnte Cue nicht geben. Jedenfalls wolle man nicht mit einem 1:1-Konkurrenzangebot zu Anbietern wie Netflix auftreten, sondern sehe andere Wege. Mit den Videoangeboten wolle Apple die hauseigene Musikplattform kulturell erweitern, Videos hätten das Zeug dazu, einen sehr wichtigen Teil von Apple Music auszumachen.

Apple Music is about culture and moves people, and wie think that „Planet of the Apps“ has the opportunity to do the same thing. … It’s not about music, but it has the same concepts.

Cue fügt an, dass MTV ja anfangs auch nur Musikvideos und später dann klassische TV-Serien gesendet habe und verspricht schon mal, dass sich das Angebot der über Apple Music verfügbaren Serien im Laufe der Zeit noch deutlich erweitern werde.

Amazon Video für Apple TV: „Hoffentlich bald“

Als Verantwortlicher für alle Store-Angebote Apples musste Cue einmal mehr hinsichtlich einer fehlenden Amazon-Video-App für Apple TV Stellung nehmen. Seine Antwort lässt sich einmal mehr so interpretieren, dass nicht Apple sondern Amazon für deren Fehlen verantwortlich sei. Cue hoffe, dass das Amazon-Team Apple TV schon bald um ein entsprechendes Angebot erweitere. Hier bleibt natürlich offen, inwieweit diese Entscheidung auch von einer Einigung betreffend von Apple möglicherweise geforderter Provisionen abhängt.

Video: Eddy Cue @ codemedia 2017

Dienstag, 14. Feb 2017, 17:09 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sobald es Amazon Prime Video für das Apple TV gibt, schick ich meinen Fire TV-Stick in Rente.

  • Der Vergleich mit MTV ist super. Wenn sich Apple Music damit vergleicht kann man also bald keine Musik mehr hören.

  • Genau aus diesem Grund gibt es noch keine Amazon-App für Apple TV

  • Wie wäre es wenn Apple seine Apple Music auf Amazons Echo verfügbar machen würde? Das wäre was, damit könnte man bestimmt neue Kunden gewinnen.

  • Der soll mal lieber zusehen das die angebotenen Musikvideos endlich in hd verfügbar sind.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20070 Artikel in den vergangenen 5635 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven