ifun.de — Apple News seit 2001. 24 404 Artikel
Auch für freiwillige Tester

Apple verteilt neue Beta von macOS High Sierra 10.13.2

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Für Teilnehmer an Apples öffentlichem Beta-Software-Programm steht seit letzter Nacht ein neues Update auf macOS High Sierra 10.13.2 zum Download bereit. Neue Funktionen müsst ihr nach der Installation allerdings nicht suchen, die Aktualisierung kümmert sich in erster Linie um Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

Macos High Sierra Installation

Die aktuelle offizielle Version 10.13.1 von macOS ist seit Ende Oktober verfügbar und kümmerte sich neben diversen Verbesserungen auch um das Beseitigen von mehr als 140 Sicherheitslücken. Obendrauf wurden mit dem Update die auch bereits unter iOS verfügbaren 70 neuen Emoji-Grafiken eingeführt.

Die momentan getestete Version 10.13.2 enthält möglicherweise auch schon spezielle Optimierungen für den von Apple für Dezember angekündigten iMac Pro. Wer an der von Apple mit macOS High Sierra angekündigten Möglichkeit der Nutzung von externen Grafikkarten interessiert ist, muss sich noch etwas gedulden. Im Kleingedruckten auf der Informationsseite zu macOS High Sierra weist Apple darauf hin, dass die Unterstützung für das Frühjahr 2018 geplant ist.

Mittwoch, 08. Nov 2017, 7:12 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Vielleicht kann ich nach der ja mal updaten. Gut das ich diesmal gewartet habe.

    • iOS 11 und macOS 10.13 waren wirklich die schlechtesten Software Releases seit zig Jahren. Selbst nun mit den jeweiligen x.1 Updates teilweise grenzwertige Bugs und wirkt unfertig. Verstehe nicht, dass Scott damals wegen Apple Karten seinen Hut nehmen musste und Craig nun Narrenfreiheit bzgl. Softwarequalität hat.

  • Hi Leute ich habe mal eine Frage zu den ständigen OS Updates am Mac.

    Ich nutze neben meinem MacBook natürlich die ein oder andere Festplatte, mit der ich am meinen TV Filme schaue. Ich habe mir extra das Programm „Tuxera“ installiert, damit man keine Probleme zwischen Mac/Windows hat.
    Nun habe ich allerdings den Eindruck, dass Tuxera nach einem Mac OS Update nie erneut richtig funktioniert. Anschließend darf ich immer nur nur „lesen“ aber nie „schreiben“.

    Hat jemand einen Tipp für mich? Ich nutze in der Regel immer eine 2 Bzw. 3 TB Platte.
    Ich vermute mal stark, dass mein TV das Apple spezifische Format (wenn ich die Festplatte so formatierte) nicht erkennen würde. Wie löst ihr dieses Problem?

    • schon mal von plex media server gehört?
      ist zwar keine lösung für dein problem aber würde wahrscheinlich auch gut/besser funktionieren :)

      • Damit kann ich FullHD bzw. 4K Videos verlustfrei streamen? Zuhause habe ich eine 100k Leitung von der Telekom…
        Um ehrlich zu sein, habe ich mich mit Media Servern nie auseinander gesetzt, weil ich dachte, dass dies nicht ruckelfrei bzw. Verlustfrei funktioniert.

      • Grade recherchiert, das Plex nicht auf meinem Hisense 4k läuft. Schade, aber das Festplattensystem klappt generell ganz gut. Bis eben auf die Kompatibilitätsschwächen zwischen Windows und Mac

    • das problem hatte ich auch. ich musste in den systemeinstellungen (weiß nicht mehr welche rubrik), auf akzeptieren klicken, ob tuxera auf das system zugreifen dürfe

    • Nutze besser Paragon NTFS … funktioniert bei mir problemlos.

    • Für High Sierra hat Tuxera eine aktualisierte Version (2016.1) bereitgestellt. Ich selbst habe keine Probleme mit Tuxera NTFS for Mac

    • Formatiere die Festplatte mit exFat. Das können sowohl MacOS als auch Windows von Haus aus lesen und schreiben.

  • handoff funktioniert leider nicht mehr richtig seit ich macOS und iOS geupdatet hab, webseiten öffnen sich zb. nicht mehr, muss diese jetzt immer via airdrop hin- und herschicken. ich hoffe mit der version wird das wieder behoben – die beta will ich trotzdem nicht drauf machen.

  • Funktioniert bei euch Public Beta Testern die Feedback Funktion auf dem Mac?
    Bei mir geht das seit 2 Monaten nicht mehr, genauer seit dem Umstieg aufs neue Filesystem. Bricht immer mit Zeitüberschreitung ab.

  • Wieviel neue Emojis gab es nochmal?

  • Jetzt mal ehrlich Leute, wie viele hier sind Betatester? Das interessiert mich „nicht die Bohne“. Hinweis auf ein reguläres Update wäre interessant.

  • Falls jemand die neue Beta drauf hat, kann er mal probieren, ob Fotos die man mit dem Handy im Portraitmodus, (unscharfer Hintergrund) auch auf dem Mac so ankommen ?
    Mit dem jetzigen HighSierra sieht man leider den Hintergrund auf dem Mac wieder scharf. :(
    Also Portrait-Foto mit dem iPhone 7+ oder höher machen und über die iCloud am Mac angucken.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24404 Artikel in den vergangenen 6202 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven