ifun.de — Apple News seit 2001. 28 968 Artikel
Neustart erforderlich

Apple veröffentlicht macOS Catalina 10.15.5

104 Kommentare 104

Mac-Besitzer haben einen Grund, ihren Rechner mal wieder neu zu starten: Apple hat macOS Catalina 10.15.5 veröffentlicht.

10 15 5 Update

Das Desktop-System integrierte in den Systemeinstellungen „Energie sparen“ die Batteriezustandsverwaltung für Notebooks – ifun.de berichtete – sowie eine Option zum Steuern der automatischen Hervorhebung von Videokacheln bei FaceTime-Gruppenanrufen und Steuerelemente für die Feineinstellung der integrierten Kalibrierung deines Pro Display XDR. Das Update verbessert zudem die Stabilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit deines Mac.

Batteriezustandsverwaltung

  • Batteriezustandsverwaltung zum Maximieren der Batterielebensdauer von Mac-Notebooks
  • Neue Anzeige des Batteriezustands in der Systemeinstellung „Energie sparen“, die darauf hinweist, wenn ein Batterieservice erforderlich ist
  • Option zum Deaktivieren der Batteriezustandsverwaltung

Einstellung für die Hervorhebung in FaceTime

  • Eine Option zum Steuern der automatischen Hervorhebung in FaceTime-Gruppenanrufen, mit der die Größe der Videokacheln sprechender Teilnehmer nicht geändert wird

Feineinstellung für die Kalibrierung des Pro Display XDR

  • Steuerelemente für die Feineinstellung der integrierten Kalibrierung deines Pro Display XDR durch Modifikation des Weißpunkts und der Leuchtkraft für die genaue Anpassung an dein eigenes Display-Kalibrierungsziel

Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und weitere Verbesserungen.

  • Behebung eines Fehlers, bei dem „Erinnerungen“ möglicherweise keine Mitteilungen für sich wiederholende Erinnerungen sendet
  • Korrektur eines Problems, das die Passworteingabe im Anmeldebildschirm blockieren kann
  • Behebung eines Problems, bei dem die Systemeinstellungen auch nach der Installation eines Updates einen Hinweis anzeigen
  • Lösung eines Problems, bei dem die integrierte Kamera nach der Nutzung für eine Videokonferenz-App möglicherweise nicht mehr erkannt wird
  • Korrektur eines Problems von Mac-Computern mit dem Apple T2-Sicherheitschip, bei dem die integrierten Lautsprecher möglicherweise nicht mehr als Tonausgabegeräte in der Systemeinstellung „Ton“ angezeigt werden
  • Behebung eines Stabilitätsproblems beim Up- und Download von Mediendateien der iCloud-Fotomediathek während des Ruhezustands des Mac
  • Lösung eines Stabilitätsproblems beim Transfer großer Datenmengen auf RAID-Volumes
  • Behebung eines Problems, bei dem die Bedienungshilfeneinstellung „Bewegung reduzieren“ das Tempo von Animationen in einem FaceTime-Gruppenanruf nicht reduziert

Die neusten Software-Updates für den Mac werden euch in den Systemeinstellungen „Softwareupdate“ angezeigt. Den Weg dorthin findet ihr über das Apfelmenü oben links.

10 15 5

Mit Dank an Wolfgang!

Dienstag, 26. Mai 2020, 23:04 Uhr — Nicolas
104 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin gespannt, ob das Kernel panic Problem gelöst wurde.

  • „Behebung eines Problems, bei dem die Systemeinstellungen auch nach der Installation eines Updates einen Hinweis anzeigen“

    Zu schön um wahr zu sein…

  • Mein MacBook Pro 16 Zoll, i9 ist auch nach dem Update mit Final Cut Pro, selbst sogar iMovie nicht benutzbar. Stürzt ständig ab bzw hängt sich auf. (Beachball). Hat noch jemand das Problem?

  • Wie sieht’s aus mit dem HDR Bug?

  • Bei mir spinnt Safari seit dem letzten Update komplett und reagiert kaum mehr

    • Hast du Kaspersky installiert? Hatte ich mal probeweise drauf, dann aber wieder runter geschmissen, weil es sporadisch Safari blockierte. Da musste ich immer erst rebooten um Safari ans Laufen zu kriegen.

  • Bin mal gespannt, ob sie es endlich hinbekommen, dass der Ruhezustand wieder funktioniert. Aktuelle muss ich nach jedem Neustart zweimal folgen Befehl ins Terminal eingeben, damit der Mac nicht dauernd aufwacht und dann nicht wieder einschläft.

    The only way I can fix this (despite numerous reinstalls and AFS volume deletes) is by killing the UserEventAgent processes twice (just once doesn’t work) like so

    ps -ef | grep UserEventAgent | grep -v grep | awk ‚{print $2}’| sudo xargs kill -9

    after every reboot…

  • So richtig flutscht das update nicht: mein Mac mini late 2012 hängt vor dem Reboot. Hab jetzt erst mal alle Helferchen-Programme deaktiviert (ntfs, little snitch, cloud-Dienste). Jetzt fängt er mal mit dem Update an. Auf dem Mac Book Pro scheint das Update auch wieder das Bios angefasst zu haben… Während dem Update mehrere Neustarts… Gibt die Update-Dauer mit 40 Minuten an…

  • Wann gibt es ein Update damit ich geteilte Routen auch in der Mac Maps App sehen kann :'(

  • Werde mein Mac Pro 2020 auf Leopard runtergraden und das xdr auf 480p stellen ;-) … wann kommen endlich Quanten-macs in den Handel… und kann man damit zocken?

  • Ist endlich das Cover Problem in der Musik/iTunes App gelöst?

  • eGPU Probleme endlich behoben?
    Fotos App Probleme behoben?
    Alles seit den ersten Betas von Catalina bekannt. (knapp ein Jahr)

    Ich hab es nach knapp 8 Monaten jetzt aufgegeben, diese Bugs an Apple zu senden. Mir ist meine Zeit einfach zu schade …
    Apple interessieren ältere Bugs wohl nicht mehr …

  • Solange die Musik App nicht verbessert wird, werde ich nicht updaten.

  • Krass. So viele Probleme hier. Was ist aus Apple geworden…

    • Mainstream, mehr User=mehr Probleme.

      • Apple Mainstream – das ist aber reines Wunschdenken.
        Beim iPhone kann man das stehen lassen – sonst aber bei rein gar nichts.

        Damit der Mac Mainstream hätte werden sollen hätte das Unternehmen schon vor 25 Jahren ganz anders agieren müssen. Das haben Sie aber verpennt.

    • Probleme gab’s schon immer. Ich schätze, die Frequenz hat sich nicht wirklich geändert.

      • @Melvin: da täuscht du dich aber gewaltig! Catalina ist eins der Übelsten OSX ever.

        Und glaube mir, ich habe alle Mac OS seit 1984 durch!

        Ich bleibe bei Mojave, das läuft und außer ein paar Glitches gibt es absolut keine Klagen

  • Ich freue mich, wenn die Podcast App endlich mal ohne Einfrieren funktionieren würde …

  • Ich hoffe das dann endlich die Foto Synchronisierung wieder richtig funktioniert

  • Ich wurde vom Zwang der roten 1 befreit!!! Danke dafür Apple

    • Dafür haben die Leute, die ein Mojave brauchen jetzt keine Möglichkeit mehr, das Catalina Update auszublenden:

      Ignoring software updates is deprecated.
      The ability to ignore individual updates will be removed in a future release of macOS.

      Und was soll ich sagen: Das Catalina Update wird in Mojave jetzt wieder angezeigt. Ein falscher Klick und man hat stundenlange Arbeit, um das System zurück zu drehen. Apple weiß schon, wie mans sich mit den Kunden verscherzt. Erst baut man Dinge aus dem System aus, die ne ganze Menge Leute noch brauchen und dann versucht man den Kunden den Mist auch noch unterzujubeln. Vielleicht sollte man Apple mal sagen, dass es auch Leute gibt, die ihren Rechner zum Arbeiten brauchen und nicht nur, um seine Administrationskenntnisse zu erweitern.

  • Hallo zusammen
    habe gestern ein Macbook Pro 16“ bekommen und mit grosser Enttäuschung festgestellt, das ich dort das Backup meines alten Macbooks mit Mojave nicht aufspielen kann. Darauf gab es beim Kauf nirgendwo einen Hinweis und der Support erklärte nur, das dies nicht mehr geht.
    Wäre soweit auch nicht schlimm, ausser das ein wichtiges Tool für mein Live Setup, Midi Patchbay, jetzt nicht mehr läuft, weil es 32 Bit hat..
    Hat jemand eine Idee, wie man das trotzdem hinbekommt?

  • Nach langem Kampf mit Catalina wieder auf Mojave zurück, und siehe da, (fast) alle Probleme gehören der Vergangenheit an.
    Echt Schade.
    Und ich habe erst vor 7 Monaten den Komplettumstieg von Windows auf MacOs gewagt.
    Probleme gibt es auf wohl auf beiden Seiten ohne Ende.

  • Ist euer iMac auch zig mal neugestartet während der Installation des Updates?

  • Moin Moin
    Mojave und High Sierra haben auch ein Update. :-)

  • Geht nun der Standby & Wake up wieder gescheit?
    Wenn mein MBP einige Zeit im Standby war (Deckel zu), bekomme ich sehr häufig eine Meldung, dass er unerwartet heruntergefahren wurde (o.ä.), wenn ich es danach wieder aus dem Standby nehme (Akkustand ist dabei egal). Vor Catalina hatte ich mit dem MBP diesbezüglich überhaupt keine Probleme.

  • Wurde endlich der Fehler behoben, der die dGPU beim MBP 16″ in Verbindung mit einem externen Monitor immer auf voller Leistung laufen lässt? Das Gerät wird immer extrem heiß im Idle (ca. 63°), die Apple-Foren sind voll davon – leider gibt es keine offizielle Stellungnahme.

  • an Alle:

    Weiß jemand, ob das aktuelle Photoshop funzt?

  • Mein Mini von 2018 hat trotz LittleSnitch alle Updates gemacht und dabei auch x Neustarts durchgeführt.
    Bisher läuft alles ohne Probleme. Warum auch?

    Ja es gibt halt viele Leute die ihr System verbiegen wollen und wenn dann ein Update nicht passt gibt es das grosse Problem.

    Ich habe 8 MacBooks/Airs und iMac unter mir und alles laufen in ihrem Job. Vor dem Update und wenn sie die nächsten Tage das Update bekommen werden sie das wohl auch noch weiter tun :)

    Einen iMac von 2010 i7 mit 16GB Kam habe ich aber am WE zu einem Win10 Rechner gemacht. Das gute Stück läuft jetzt als kleine Zockermaschine Fors oder so :) Macht Spass auf einem 27er mal die Mittagspause zu versüssen :)

    • @tomtim: „Ja es gibt halt viele Leute die ihr System verbiegen wollen und wenn dann ein Update nicht passt gibt es das grosse Problem.“

      Ja, tomtim, und es gibt Nutzer wie Dich, die mit einem Rechner und einem Betriebssystem zufrieden sind und außer Little Snitch keine Programme brauchen. Ist doch schön, wenn man dem Netzwerkmonitor von Liitle Snitch bei der Arbeit zugucken kann, wenn das nächste große Update gesaugt wird. Es gab mal Zeiten, da liefen Systeme von Apple stabiler als bei Catalina – und bei den Preisen die Apple aufruft für ihre Hardware und bei der Zwangsbeglückung, welches System man nehmen soll bei Neurechnern, wäre es schon schön, wenn das Betriebssystem dann auch tut was es soll, wenns mal mehr als den Safari braucht.

  • Um den größten Bug in Fotos kümmert sich Apple seit 1 Jahr gar nicht mehr oder!? Unglaublich

  • Konnte schon jemand evaluieren ob der NAS Bug (catalina stürzt ab, wenn man grosse Datenmengen auf ein NAS kopiert) behoben ist.

    • ist eine 20Gb Datei eine große Datei ?
      Oder sind 20Gb kleine Dateien in einem Rutsch kopiert große Dateien ?
      Hier rennt Catalina mit meiner NAS astrein !
      Voraussetzung ist SMB 2-3

      ach … ich wollte garnix mehr hier schreiben, Da iFun mir zuviel zensiert. Aber vielleicht ist das Posting dann auch weg …..

  • Nee, aber ich kann lesen:
    Lösung eines Stabilitätsproblems beim Transfer großer Datenmengen auf RAID-Volumes

  • Die WLAN-Abbrüche im 5 GHz Band bei meinem MBP16 wurden leider wieder nicht beseitigt.

    • Hey, hast Du vielleicht eine FritzBox? Seit ich durch einen Tipp hier den Eero habe sind genau die 5 GHz Probleme – und viele andere – Geschichte!

      • Habe mit Apple AirPort Extreme, Fritz!Box 7590, Fritz!Repeater 3000 und TP-Link EAP245 exakt die gleichen kurzzeitigen Ausfälle im 5 GHz WLAN. Mit meinen Lenovo-Notebook, über das ich täglich im Homeoffice mehrere Stunden Microsoft Teams Video Calls führe, habe ich null Abbrüche.

  • Mit meinen 2x 4k Monitoren und einen Thunderbolt 3 Dock habe ich immer noch Crashes im Ruhezustand. Meist wacht das System nicht richtig auf, machmal klappt aber auch alles.
    Nur mit dem Display vom MBP 16 kann ich das Problem nicht nachstellen.

  • Da in der Regel nur Problemfälle gemeldet werden, schreibe ich einfach mal ein MBP aus 2012 und ein MBA 2020 beide haben null Probleme mit dem Update und Catalina läuft ebenfalls problemlos.

  • Die neue Musik app ist bei mir so buggy, dass ich nun auf Mojave downgegradet habe. Endlich wieder iTunes <3

  • Auf meinen MacBook Air 2017 gibt es die Batteriezustandsverwaltung unter
    Systemeinstellungen -> Energie sparen nicht.
    Es soll ein Button rechts neben Zeitplan unten dafür geben.
    Akku schonendes laden bis 80% wird anscheinend nur in neueren Geräten unterstützt.

  • Mac mini 2018, Update installiert. Läuft alles bestens. Ich jann die ganzen Beschwerden hier nicht nachvollziehen.

  • Hoffe das Problem wurde behoben wenn das Macbook aus dem Ruhezustand geholt wird, ewig brauch bis die Tastatur und das trackpad reagieren

  • Heute morgen installiert, läuft schlechter als vorab. Inzwischen zwei volle Abstürze ohne ersichtlichen Grund. Einfach Beachball. Nur noch hard reset hilft. Apple = Schmapple! Endgültig. Auch dank macOS Vista.

  • karl der kleine

    Ich habe eine MAC PRO 2012 und bin eigentlich ganz froh das ich nur Mojave installieren kann
    Eigentlich ist das ein Witz bei der Power die dieser Rechner hat. Auf dem MacMini 2012 meiner Frau mit 4 Kernen und 16 GB Ram kann man Catalina instalieren Ein Schelm der sich böses dabei denkt. Apple hat wohl gedacht das ich / wir auf den neuen MAC PRO umsteigen. Einer neuer würde ca. 16000 Euro kosten.
    Mir ist klar das ich mit dem macOS Catalina Patcher Catalina installiert bekomme. Nur bei Service anfragen egal wo bekommt man keine Antwort weil das nicht official ist

  • Läuft, aber was ist neu beim Akku?

  • Das Softwareupdate kann nicht überprüft werden.
    Du kannst erneut versuchen, die Installation abzuschließen.

    so was doofes.

  • mdworker strürzt unter 10.15.5 andauernd an. Selbst das Display geht daher nicht mehr in den Energiesparmodus, von mac selbst mal ganz abgesehen. Das ging ja noch nie mit Catalina; zumindest nicht auf meinen ein paar mal neu aufgesetzten iMac 27″ 2017.

    Was ein Mist… was das immer schon so ? Solche Probleme sind trotz gesunden Verständnis von iX Systemen nicht ohne weiteres lösbar. Und selbst der Workaround, Den Dämon einfach raus zu schmeißen ist dank SIP etwas gefrickel…

  • MacBook Air 2019. Läuft ohne Probleme!

  • Endlich auch auf dem Mac meinen ersten „Bluescreen“ gehabt. Musste ich seit Snow Leopard drauf warten.
    Macht mich aber nicht wirklich glücklich, ich dachte es erwischt nur die Macbooks.
    PowerNap hatte ich direkt als erste Aktion nach der Installation ausgeschaltet.
    Mac (Retina 5K, 27-inch, 2017)

    • Zusatzinfo:
      Mac war im Ruhezustand, dann hat sich der Bose Soundlink (Bluetooth) abgemeldet.
      Beim Versuch den Rechner dann zu wecken, kam kurz ein Textfeld mittig auf dem Schirm und schon ging der Neustart los.

  • Wäre schön, wenn das Samba Problem auf dem iMac dadurch behoben wird. Gleich mal updaten..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28968 Artikel in den vergangenen 6913 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven